Lade Inhalte...
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Flughafen Frankfurt Chinesischer Reisender bedroht Polizisten

Ein chinesisches Paar soll am Frankfurter Flughafen wegen abgelaufener Visa als Sicherheit Geld hinterlegen. Der Mann bedroht daraufhin einen Polizisten mit einem Bürostuhl.

Polizei in Hessen
Landespolitik

Hessen Zahl der Rechtsextremismus-Fälle bei Polizei steigt

Drohbriefe, rechte Chats - Hessens Innenminister Peter Beuth listet eine ganze Reihe von Rechtsextremismus-Fällen bei der Polizei auf.

Symbolfoto Polizei
Frankfurt

Polizeiskandal in Frankfurt „Auch für uns Polizisten gilt die Unschuldsvermutung“

1. Polizeirevier

Der Polizei-Gewerkschafter Engelbert Mesarec spricht im FR-Interview über den Frankfurter Polizeiskandal und die Folgen.

Feuerwehr im Einsatz
Rhein-Main

Das bringt der Tag Brand in Frankfurter Tiefgarage

2. Update +++ Großeinsatz in Bornheim +++ Minister berichtet über Stand der Ermittlungen gegen Polizisten +++ Prozessbeginn gegen Mann, der Mitglieder der AfD-Jugendorganisation beleidigt haben soll +++ Das bringt der Tag in Hessen und Rhein-Main.

Selbstmordattentat in Afghanistan
Terror

Anschlag in Kabul Taliban bekennen sich zu Autobombenanschlag

Bei einem Anschlag mit einer Autobombe in der afghanischen Hauptstadt Kabul sterben vier Menschen - mehr als hundert werden verletzt.

15.01.2019 07:55 Kommentieren
Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz
Frankfurt

Seda Basay-Yildiz Fehlende Solidarität

Wie ist es möglich, dass der „NSU 2.0“ sich derartig sicher fühlt? Und warum gibt es nicht viel mehr offensive Solidarität mit Seda Basay-Yildiz? Ein Kommentar.

Tatort: Wahre Lügen
TV-Kritik

„Tatort: Wahre Lügen“, ARD A bisserl kürzer treten

Kürzer treten - das tut diesmal auch der schwächelnde Österreich-Tatort „Wahre Lügen“.

Razzia im Ruhrgebiet
Panorama

Kriminalität im Ruhrgebiet Großrazzia gegen Clans in Duisburg

Mehr als 1.000 Polizisten rücken zu Durchsuchungen in mehreren Städten im Ruhrgebiet aus. Das Innenministerium spricht vom größten Einsatz gegen Clans in der Geschichte des Bundeslandes.

13.01.2019 00:04
Deutschland und die Welt

Spannungen bei „Gelbwesten“-Protesten - Tränengas-Einsatz

Bei „Gelbwesten“-Protesten in Paris ist es am Nachmittag zu Spannungen gekommen. Einige Demonstranten hätten nahe dem Triumphbogen Wurfgeschosse in Richtung von Polizisten geschleudert, sagte eine Polizei-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

12.01.2019 16:04
Hessische Polizisten
Rhein-Main

Polizei und Rechtsextremismus „Es sind mehr als die berühmten Einzelfälle“

Ein weiterer Fall in Hessen wirft erneut die Frage nach strukturellen Verbindungen zwischen Polizei und Rechtsextremen auf.

Polizei im Hochtaunuskreis
Hochtaunus

Kriminalität im Hochtaunus „Am besten gleich auflegen“

Marco Hill, Kriminalhauptkommissar im Hochtaunuskreis, spricht im FR-Interview über die Tricks der falschen Polizisten und Schüsse auf echte Beamte.

Neonazis in Halle
Rhein-Main

Polizei und Rechtsextreme Noch ein Polizist hat Kontakt zu Neonazis

2. Update Das rechtsextreme Netzwerk bei der Polizei ist offenbar größer als angenommen. Ein ehemals in Osthessen tätiger Beamter soll gewaltbereite Neonazis mit Informationen versorgt haben.

Bombenentschärfung in Frankfurt/Main
Kriminalität, Gericht

Trickbetrüger Mit Weltkriegsbomben gegen Senioren

Trickbetrüger werden immer einfallsreicher. Falsche Polizisten verdingen sich jetzt auch als Onlinebankräuber.

Wetterau

Bad Vilbel In Unfallstelle gekracht

Ein betrunkener Autofahrer übersieht das Blaulicht eines Streifenwagens, der am späten Montagabend auf der Bundesstraße 3 eine Unfallstelle absichert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen