Lade Inhalte...
Polizistinnen zu Pferd
Karriere-Nachrichten

Kein Ponyhof So sieht der Alltag bei der Polizei-Reiterstaffel aus

Beamte mit Pferd sind nicht bloß Reiter in Uniform. Darauf legt die Polizei wert. Polizeireiter sind Deeskalations-Spezialisten, stellen aber auch Anzeigen aus und nehmen Unfälle auf, wenn es sein muss. Dabei setzen sie die Talente ihrer Dienstpartner geschickt ein.

05.04.2018 06:12 Kommentieren
Rostocker Anänger
Sportpolitik

Prävention unzureichend Rostocker Polizeichef Ebert kritisiert DFB

Der Chef der Polizeiinspektion Rostock, Michael Ebert, wirft dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) Versäumnisse im Umgang mit den extremen Fan-Gruppen vor.

20.09.2017 16:00 Kommentieren
Rechtsextremismus

Rechter Terror Plante Polizist Mordanschläge gegen Linke?

Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Männer planten angeblich die Ermordung von Linken: Wegen Verdachts auf Rechtsterrorismus werden in Mecklenburg-Vorpommern mehrere Wohnungen und Geschäftshäuser durchsucht.

Hansa-Fans verbrennen Hertha-Banner
DFB-Pokal

Fan-Ausschreitungen Rostock Polizei wirft Hansa-Offiziellen Mitwisserschaft vor

Nach den Ausschreitungen während des DFB-Pokalspiels zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC hat der Chef der Rostocker Polizeiinspektion Vorwürfe gegen Vereinsoffizielle von Hansa Rostock erhoben.

15.08.2017 10:40 Kommentieren
Hamburger Landungsbrücken
Panorama

Hamburg Polizei stellt Ermittlungen zu ertrunkenem HSV-Manager ein

Seit wenigen Tagen ist es traurige Gewissheit: Ein in der Hamburger Elbe entdeckter Toter ist der seit elf Wochen vermisste HSV-Manager Timo Kraus. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus - und beendet die Ermittlungen.

27.03.2017 12:38 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Zirndorf bei Nürnberg Brennender Koffer vor Erstaufnahmeeinrichtung

Nahe einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Zirndorf bei Nürnberg geht ein Koffer in Flammen auf. Zunächst war von einer Explosion die Rede. Die Polizei sucht die Besitzer des Koffers.

27.07.2016 17:27 Kommentieren
Auto

Süße „Knutschkugel“ Hier fährt die letzte Isetta im Polizeidienst

Man taufte sie liebevoll „Knutschkugel“: Die Rede ist von der Isetta, einem Kleinstwagen, den BMW von 1955 bis 1962 baute. In Stade in Niedersachsen fährt noch eine letzte Polizei-Isetta – für Verfolgungsjagden ist sie allerdings zu langsam.

25.07.2016 11:52 Kommentieren
Panorama

Chemnitz Frau zahlt keine Rundfunkgebühren und muss ins Gefängnis

Der Rundfunkbeitrag ist umstritten - und bei den Deutschen unbeliebt. Doch kaum einer geht dafür so weit wie eine 46-Jährige: Für ihre Weigerung zu zahlen, sitzt sie in Chemnitz hinter Gittern.

04.04.2016 16:34 Kommentieren
Rundfunkbeitrag
dpa

Keinen Rundfunkbeitrag bezahlt: Frau im Gefängnis

Ihre strikte Weigerung, den Rundfunkbeitrag zu entrichten, hat eine 46-Jährige ins Gefängnis gebracht. Sie sei am 4. Februar verhaftet und ins Frauengefängnis nach Chemnitz gebracht worden, sagte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Bad Salzungen (Thüringen).

04.04.2016 16:31 Kommentieren
Frankfurt

Bundespolizei Abschied am Hauptbahnhof

Amtswechel bei der Bundespolizei: Rainer Willbrand, langjähriger Leiter der Bundespolizeiinspektion in Frankfurt, geht in Pension.

Deutschland und die Welt

MEK stellt Einbrecherbande auf frischer Tat

Beamte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) haben in Hamburg drei Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Die Bande dürfte für eine ganze Reihe von Raubtaten und Einbrüchen in Hamburg und Niedersachsen verantwortlich sein, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion des Landkreises Harburg am Freitag in Buchholz mitteilte. Eine fünfköpfige Ermittlergruppe sei den Männern nach einem Einbruch in Jesteburg Ende August auf der Spur gewesen.

20.11.2015 16:40 Kommentieren
Panorama

Hamburg Keine Spur von Familie Schulze

Im Juli verschwindet Familie Schulze aus dem Dorf Drage bei Hamburg. Die Leiche des Vaters findet die Polizei, doch nach achtwöchiger Suche steht sie immer noch vor einem Rätsel.

Das Logo von "Aktenzeichen XY... ungelöst"
Deutschland und die Welt

Neue Hinweise zu vermisster Familie nach «Aktenzeichen XY»

Im Fall einer verschwundenen Familie in Drage (Landkreis Harburg) haben die Ermittler zahlreiche neue Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Die ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY...ungelöst» hatte sich am Mittwochabend mit dem Thema beschäftigt. Bislang seien jedoch noch keine konkreten Hinweise eingegangen, die neue Suchaktionen zur Folge haben könnten, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Buchholz. Schon während der Sendung riefen einige Zuschauer bei der zuständigen Polizeiinspektion des Landkreises Harburg an. Die Hinweise werden nun von der Sonderkommission geprüft.

13.08.2015 11:13 Kommentieren
Politik

Brandenburg Polizei prüft Rechtsextremismus in eigenen Reihen

Die Polizei in Brandenburg ermittelt gegen mögliche Rechtsextreme - aus den eigenen Reihen. Vier Beamte seien ins Visier einer Untersuchungskommission geraten.

12.08.2015 19:07 Kommentieren
Abbruch
Altdaten

Trotz RB-Angebots: Vage VfL-Chance auf Wiederholung

Die Hoffnung des VfL Osnabrück auf eine zweite Pokal-Chance dürfte nach dem Skandal-Spiel vergebens sein - trotz eines ungewöhnlichen Angebotes aus Leipzig nach dem Feuerzeug-Wurf auf den Schiedsrichter.

11.08.2015 16:16 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen