Lade Inhalte...
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt Mit falschen Luxus-Taschen Kunden übers Ohr gehauen

In Frankfurt beginnt ein Prozess gegen zwei Boutiquen-Betreiberinnen, die in großer Zahl falsche Luxus-Handtaschen verkauft haben sollen.

Gerichtszentrum Frankfurt
Rhein-Main

Das bringt der Tag Prozess: In Frankfurter Boutiquen Plagiate verkauft

+++ IHK Frankfurt fordert Land auf, Dieselurteil nicht hinzunehmen +++ Jugendlicher zielt in Nidda mit Spielzeugwaffe auf Läufer +++ Herbst kommt nach Hessen +++ Was heute in Frankfurt und Hessen wichtig wird.

Smartphone-Shop
Digital-Nachrichten

Test Top-Smartphone-Klone sind ein technisches Fiasko

Ein Spitzensmartphone für 200 Euro? Das hätte jeder gerne. Von dem Kauf billiger Handy-Klone ist jedoch abzuraten. Qualität und Leistung lassen arg zu wünschen übrig.

20.08.2018 13:28 Kommentieren
Seltsamer Inhalt im Paket
Digital-Nachrichten

Einkaufen ohne böses Erwachen Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping

Im Internet sah alles so gut aus. Aber als die Ware ankommt, ist der Traum geplatzt: Immer wieder werden Online-Käufer mit manipulierten oder ausgetauschten Produkten sowie mit Plagiaten konfrontiert. Nur wer die Fallen beim Onlineshopping kennt, kann sich schützen.

14.08.2018 09:40 Kommentieren
Sichergestellte Figuren
Kriminalität, Gericht

Zoll Frankfurt 50.000 gefälschte Lego-Figuren beschlagnahmt

Der Frankfurter Zoll hat mehr als 50.000 gefälschte Lego-Figuren sichergestellt. Sie waren in einer Frachtsendung aus China gefunden worden.

27.07.2018 10:22 Kommentieren
Prada Schriftzug an Ladengeschäft
Kriminalität, Gericht

Betrugsopfer gesucht Boutiquen verhökern gefälschte Luxuswaren

Mehrere Frankfurter Nobel-Boutiquen haben Plagiate verkauft. Ermittelt wird gegen die Besitzerin, eine 38-jährige Geschäftsfrau. Die Polizei bittet Geschädigte, sich zu melden.

Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Frankfurt Gefälschte Markenware in Edel-Boutiquen

1. Update Eine 38-jährige Frau soll in hochwertig ausgestatteten Boutiquen gefälschte Handtaschen und Schuheangeboten haben. Die Staatsanwaltschaft rät Betroffenen, Anzeige zu stellen.

20.06.2018 16:39 Kommentieren
Taschenmesser
Bauen, Wohnen

Täuschend echt Billigkopien von Markenprodukten erkennen

Sie ähneln sich bis auf die letzte Schraube - scheinbar. Manches Markenprodukt und seine Billigkopie sehen sich täuschend ähnlich, aber oftmals ist die Qualität des nachgemachten Produktes schlechter. Wie können sich Verbraucher vor so einen Fehlkauf schützen?

30.05.2018 17:40 Kommentieren
Plenarsitzung
Kriminalität, Gericht

Wolfgang Dippel Staatssekretär darf Doktor bleiben

Das Kasseler Verwaltungsgericht gibt der Klage von Wolfgang Dippel gegen die Universität Kassel statt.

Hauptzollamt Frankfurt
Frankfurt

Zoll Frankfurt zieht Bilanz Mehr Plagiate, weniger Tiere konfisziert

Das Frankfurter Hauptzollamt legt seinen Jahresbericht für das Kalenderjahr 2017 vor – und gibt einen Einblick in die sichergestellte Schmuggelware.

Moringa-Tee
Ernährung

Original oder Plagiat? Tests spüren gefälschtes Superfood auf

Der Ruf von exotischem Superfood ist lädiert. Der Nutzen von Chia-Samen und Co. ist umstritten, Produkte sind überteuert. Und: Imitate sind auf dem Markt, die schädlich sein können. Tests können sie entlarven.

12.03.2018 14:36 Kommentieren
Kreis Offenbach

Dreieich 22.000 gefälschte Handtaschen sichergestellt

Gefälschte Handtaschen

Der Geschäftsführer einer Firma in Dreieich hat wohl mit Plagiaten aus Asien gehandelt.

Bundestagswahl
Politik

Bundestagswahl Der Streit der beiden alten Männer

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) und Oskar Lafontaine (Linke) überziehen sich gegenseitig mit ätzender Kritik. Schröder warnt vor einem Bündnis von SPD und Linken. Lafontaine kontert.

Computer im Unterricht
Wissen

Gastbeitrag Gute Noten dank Ghostwriting?

Plagiate sind im Netz leicht verfügbar: Deshalb müssen Hochschulen nun dringend reagieren.

Frankfurt

Ambiente in Frankfurt Schlag gegen Plagiate

Der Zoll entdeckt auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt wieder Fälschungen. Die Aussteller, bei denen Fälschungen gefunden wurden, müssen knapp 30.000 Euro an Sicherheitsleistungen hinterlegen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen