21. Oktober 201713°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Karl-Otto Apel
Kultur

Karl-Otto Apel Der Letztbegründer

Karl-Otto Apel ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Ein Nachruf auf einen Philosophen, der in der Rezeption immer im Schatten von Jürgen Habermas stand - zu Unrecht.

Sculptures of Confucius with his students are seen near the headquarters office building of Chambroad Holding in Boxing
Kultur

Philosophie Alles spricht für eine Globalisierung des Horizonts

Die Philosophie ist meist ein auf Europa beschränktes Nachdenken über Platon und die Folgen. Das ist auch ein Stück selbstverschuldeter Unmündigkeit.

22.12.2016 13:35 Kommentieren
Buchmesse Rückblick

Buchmesse Wie die Messe in die Stadt ausstrahlt

„Literatur im Römer“ hat sich über Jahrzehnte behauptet, „Open Books“, das große Lesefest parallel zur Buchmesse, konnte sich in wenigen Jahren ein großes Publikum erobern. Vier Tage lang, an 13 Orten, präsentieren sich Autorinnen und Autoren mit ihren Neuerscheinungen.

Literatur

Avempace Schriften Was gerade noch zumutbar war

Erstmals liegen bedeutende Schriften des Denkers Ibn Bagga, die Lateiner nannten ihn Avempace, auf Deutsch vor.

28.07.2015 16:57 Kommentieren
Kultur

Überwachung Bitte nicht stören

Jeder Bürger ist quasi rund um die Uhr den schärfsten Kontrollen ausgesetzt. Doch wie schlimm ist es eigentlich, in einer total überwachten Welt zu leben? Ohne Freiheit lebt es sich nämlich anscheinend besser. Warum die Überwachung keinen aufregt. Ein Stimmungsbild

17.08.2013 13:12 Kommentieren
Kultur

Philosoph und Bestsellerautor im Gespräch Richard David Precht will keinen Smalltalk

Bestsellerautor Richard David Precht über das schlimme Verhältnis zwischen Philosophen und Politikern, Shitstorms und Debatten im Internet, sein Image als Weichspüler und seine neue Talk-Show.

13.08.2012 15:33 Kommentieren
Panorama

Wilhelm Fink Verlag Die Geschichte der Philosophie als ein lustvoller Arschfick

Der Wilhelm Fink Verlag in Paderborn ist fünfzig geworden. Er zeigt uns die Hauptstraßen und die Hintertreppen der Philosophiegeschichte und wie sie – wider die verordnete Vernunft – zusammenhängen. Dafür sei er gepriesen und dafür sei ihm gedankt

Literatur

Robert Spaemann Autobiographie Nichts ist erledigt

Der Philosoph Robert Spaemann hält es mit Karl Kraus und sagt, "ich interessiere mich nicht für meine Privatangelegenheiten". Dennoch schreibt er eine Autobiographie. Ist das ein Widerspruch?

26.06.2012 17:12 Kommentieren
Literatur

Philipp Blom „Bösen Philosophen“ Aufgeklärt und radikal

Philipp Blom will unser Bild der bürgerlichen Aufklärung kräftig durcheinander wirbeln: Die „bösen Philosophen“ erklären, dass Aufklärung nichts ist, was Intellektuellen ohne Risiko in den Schoß fällt und sich dann in Menschen verkörpert, die auf einem Sockel stehen.

04.04.2011 17:20 Kommentieren
Freizeit

Lesung im Mousonturm Marx tanzt

Eine seltene Begegnung mit der Literatur Ostafrikas: Yvonne Owour, Euphrase Kezilahabi und Abdulrazak Gurnah lesen im Hessischen Literaturforum.

Panorama

Vor 150 Jahren starb Arthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer konnte durchaus gesellig sein. Wenn aber beim Mittagsmahl in seinem Frankfurter Stammlokal seiner Meinung nach jemand Unsinn redete, dann wechselte er einfach den Tisch. Über seine schwatzende Haushälterin war der meditierende Denker einst so verdrossen, dass er sie die Treppe hinunterschubste.

20.09.2010 16:27 Kommentieren
Literatur

Sachbuch Schimpfkanonade und Lobgedicht in einem

Michael Nerlich, emeritierter Romanistikprofessor in Berlin und Clermont-Ferrand, hat eine Biographie Umberto Ecos geschrieben. Dabei gerät er immer wieder ins Schwärmen.

27.07.2010 17:10 Kommentieren
Literatur

Literatur Gute Leser sind Kannibalen

Kurt Flasch über die großen Kontroversen europäischer Philosophie.

25.08.2008 00:08 Kommentieren
Nadine Gordimer
Dokumentation und Debatte

Nadine Gordimer über Nelson Mandela Ein Spartakus wird König

Es ist ein großes Glück, in einem Land zu leben, in dem es noch Helden gibt, sagt einmal eine meiner Romanfiguren. Zur gleichen Zeit wie Nelson Rolihlahla Mandela und in seinem Umfeld zu leben, ist solch ein Glücksfall.

18.07.2008 00:07 Kommentieren
Literatur

"Denk nicht, schau!"

Wilhelm Vossenkuhl lotet "Die Möglichkeit des Guten" aus

09.01.2007 00:01 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum