Lade Inhalte...
Gastwirtschaft

Studium Eine Win-Win-Situation

Stipendien für ausländische Studierende zahlen sich aus - sowohl für die Studenten als auch für Deutschland.

S-Bahnsteig Jungfernstieg
Hintergrund

Hamburg unter Schock „Tat war sehr, sehr entsetzlich in der Art der Ausführung“

Der Polizeisprecher versucht, die schreckliche Tat in Worte zu fassen, nennt sie entsetzlich und sehr, sehr massiv. Auf einem Bahnsteig in der Hamburger Innenstadt werden ein kleines Kind und seine Mutter erstochen. Ein Verdächtiger ist schnell gefasst.

12.04.2018 19:08 Kommentieren
Groko
Leitartikel

Angela Merkel Der neoliberale Weg der Kanzlerin

Der Merkelismus geht in die vierte Runde. Kann er noch die Antwort sein auf die Veränderungen in einer verunsicherten Gesellschaft? Der Leitartikel.

Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt Die Luftnummer mit dem Zeil-Imbiss

Das Frankfurter Amtsgericht verhandelt gegen einen Mann wegen Betrugs. Der 39-Jährige soll einen Imbiss auf der Zeil verpachtet haben, den er niemals besaß.

Politik

Türkei Schüsse vor US-Botschaft in Ankara

Am frühen Dienstagmorgen fallen vor der US-Botschaft in Ankara Schüsse. Verletzt wird niemand, der Verdächtige wird von der Polizei festgenommen.

20.12.2016 07:33 Kommentieren
Literatur

Boualem Sansal Das Exposé des totalitären OB

Vision einer Stadt der Zukunft, über die im Namen des Umweltschutzes und der Sicherheit der permanente Ausnahmezustand verhängt wird.

13.08.2015 16:09 Kommentieren
Julian Assange
dpa

Schwedischer Haftbefehl: Assange stimmt Verhör in London zu

Im Streit um einen schwedischen Haftbefehl hat Wikileaks-Gründer Julian Assange einem Verhör in der ecuadorianischen Botschaft in London laut einem Medienbericht zugestimmt.

17.04.2015 11:50 Kommentieren
Politik

Wikileaks Assange Assange stimmt Verhör in London zu

Wikileaks-Sprecher Julian Assange sitzt seit fast drei Jahren in der ecuadorianischen Botschaft in London, um einer Auslieferung nach Schweden zu entgehen. Bevor die ihm vorgeworfenen Taten verjähren, soll es nun zu einem Verhör durch schwedische Staatsanwälte kommen.

17.04.2015 09:46 Kommentieren
Politik

Spanien Einschüchterung für die Sicherheit

Die fehlende Präzision in der Definition der Verstöße macht aus dem Sicherheitsgesetz ein Einschüchterungsgesetz: Spanien verschärft sein Versammlungsrecht und erlaubt seinen Grenzpolizisten Spontanabschiebungen.

Edward Snowden
dpa

Russland gibt Snowden Aufenthaltsgenehmigung für drei Jahre

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden kann in Russland bleiben. Er bekam eine Aufenthaltsgenehmigung für drei Jahre. «Damit kann er sich frei bewegen und auch ins Ausland reisen», sagte Snowdens Anwalt Anatoli Kutscherena in Moskau.

07.08.2014 15:42 Kommentieren
Ex-«Tagesthemen»-Moderator Ulrich Wickert
Deutschland und die Welt

«Zeit»-Redakteur erhält Ulrich-Wickert-Preis für Kinderrechte

Für seine Reportage «Wir wollen arbeiten!» erhält «Zeit»-Redakteur Marian Blasberg den Ulrich-Wickert-Preis für Kinderrechte. «Am Beispiel der 15-jährigen Lourdes schildert Marian Blasberg einfühlsam die Not und den Kampf von Kindern in Bolivien, die nicht nur ein Recht auf Arbeit, sondern auch Regeln gegen Ausbeutung und ihre persönliche Sicherheit wollen», sagte Jurymitglied Karl Günther Barth am Mittwoch in Hamburg. In der Sparte International gewinnt Jorge Enrique Rojas, Redakteur der Zeitung «El País» in Calí, Kolumbien. Das Jugend-Medienprojekt Radio Pocolá vom Kinderhilfswerk Plan in Guatemala erhält den Sonderpreis.

16.07.2014 13:24 Kommentieren
Politik

Ukraine Janukowitsch wirft der EU Wortbruch vor

Erstmals nach dem Machtwechsel in der Ukraine hat sich Viktor Janukowitsch zu Wort gemeldet. Der abgesetzte ukrainische Präsident bekräftigt seinen Machtanspruch. Zudem erhebt Janukowitsch gegenüber EU und USA schwere Vorwürfe.

28.02.2014 15:48 Kommentieren
Hamed Abdel-Samad
dpa

Islamkritischer deutscher Autor Abdel-Samad in Kairo entführt

Der in seinem Herkunftsland Ägypten umstrittene deutsche Publizist Hamed Abdel-Samad ist in Kairo verschollen.

25.11.2013 19:32 Kommentieren
Politik

Edward Snowden und die NSA-Spionage Snowden will Menschenrechtler treffen

Der gesuchte IT-Experte Snowden kommt aus der Deckung: Erstmals seit seiner Ankunft im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo will er sich öffentlich zeigen.

12.07.2013 09:27 Kommentieren
Sexismus

TV-Kritik Günther Jauch Sexismus kleingeredet

Viel mehr, als dass es sabbert, erfährt Fernseh-Deutschland nicht beim ARD-Talk über "Herrenwitz mit Folgen? Hat Deutschland ein Sexismus-Problem? ". Moderator Günther Jauch versucht nicht einmal, die Debatte ordentlich zu strukturieren.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum