Lade Inhalte...
„Breaking the Silence“
Politik

Israel Rückschlag für Friedensaktivisten

Der Sprecher der Soldatenorganisation „Breaking the Silence“ wird der Lüge bezichtigt. Netanjahus Regierung stört die Kritik der linken Veteranen.

Demonstrant
Politik

Nahost Friedensprozess oder Schlitterpartie?

Donald Trump will zum Jahreswechsel einen Friedensplan vorstellen. Washington zeigt sich bereit, „Palästina“ anzuerkennen, setzt aber zugleich Ramallah unter Druck.

Israel
Politik

Israel Balfour-Brief ohne gutes Ende

Am 2. November 1917 verfasste der britische Außenminister eine „Sympathie-Erklärung“ an Lord Lionel Walter Rothschild. Die 100 Jahre alte Balfour-Deklaration entzweit nach wie vor Israelis und Palästinenser.

Gaza
Politik

Israel Schlingerkurs als Markenzeichen

Die Einigung zwischen Fatah und Hamas sei im „höchsten nationalen Interesse“ - auch Israel begrüßt sie – und dann wieder nicht.

Gaza
Literatur

Sammelband zu Israel Erlebte Wirklichkeiten

Innenansichten aus den von Israel besetzten Gebieten, aufgeschrieben von 26 Schriftstellern in dem Band „Oliven und Asche“

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 7. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Oktober 2017:

07.10.2017 00:01 Kommentieren
Benjamin Netanjahu
Politik

Israel „Wir werden weder Juden noch Araber entwurzeln“

Die 50-Jahr-Feier der „Befreiung von Judäa und Samaria“ stößt auch in Israel selbst auf Kritik. Unter dem Applaus seiner Anhänger gibt Premier Netanjahu eine Bestandsgarantie für Siedlungen ab.

Deutschland und die Welt

Palästinenser erschießt drei Israelis - Attentäter tot

Ein palästinensischer Attentäter hat drei Israelis im besetzten Westjordanland erschossen. Der Mann habe das Feuer auf Wachleute am Eingang einer Siedlung nahe Jerusalem eröffnet, wie die israelische Polizei mitteilte.

26.09.2017 18:30 Kommentieren
Israel
Kommentare

Nahost Der Siedlungsbau gefährdet Israel

Eine israelische Studie bezeichnet die Siedlungspolitik als Sicherheitsrisiko für das Kernland. Der Schutz der Siedler bindet das Militär, ihre Anwesenheit verhindert eine friedliche Lösung des Konflikts. Eine Analyse.

Protest von Palästinensern
Politik

Israel und Palästina Drahtseilakt in Nahost

1. Update UN-Generalsekretär Antonio Guterres besteht auf der Zwei-Staaten-Lösung für Israel und Palästina. Und versucht, möglichst keinen Faux-pas zu begehen.

Clowns
Panorama

Clowns Ängste und Humor sind überall gleich

Ein Deutscher zeigt palästinensischen Clowns, wie sie kranke Kinder zum Lachen bringen.

Politik

Israel Palästinenser warten auf die Zwangsräumung

Scheich Dscharrah

Palästinensische Familien in Ost-Jerusalem sollen israelischen Siedlern weichen. Wie solch ein Rausschmiss vonstatten geht, weiß man von anderen Zwangsräumungen.

Abdullah und Abbas
Politik

Nahost-Konflikt Abdullah und Abbas vereint durch Tempelbergkrise

Der Ärger über Israels Premier Netanjahu eint Jordaniens König Abdullah und PLO-Chef Abbas. Beim Staatsbesuch in Ramallah vereinbaren sie ein gemeinsames Krisenkomitee.

Deutschland und die Welt

„Zeit“: Familie bittet um Verzeihung nach Messer-Attacke

Die Familie des mutmaßlichen Messerangreifers von Hamburg-Barmbek hat sich entschuldigt. „Wir bitten Deutschland und die Opfer um Verzeihung. Was auch mit Ahmad geschehen ist, es entschuldigt die Tat nicht“, zitiert die Hamburger Wochenzeitung

02.08.2017 14:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Union: SPD hat schärfere Abschieberegelungen lange verhindert

Die Union hat der SPD eine indirekte Mitverantwortung für die Messer-Attacke eines ausreisepflichtigen Palästinensers in Hamburg mit einem Toten und sieben Verletzten gegeben.

31.07.2017 05:53 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum