Lade Inhalte...
Papstbesuch in Peru
Panorama

Papstbesuch in Chile Papst entschuldigt sich für seine Worte

Der Papst stellt sich auf die Seite eines Bischofs, der Kindesmissbrauch vertuscht haben soll. Seine Position relativiert der Pontifex auf dem Heimflug.

Vor 5 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Papst entschuldigt sich

Nach Kritik an seinen Äußerungen zu einem Missbrauchsfall in Lateinamerika hat sich Papst Franziskus für seine Wortwahl entschuldigt. Er habe einen Fehler gemacht, als er vergangene Woche in Chile gesagt habe, es liege „kein einziger Beweis“

Vor 5 Stunden Kommentieren
Paul Bocuse
Hintergrund

Gastronomiepapst Bocuse machte Frankreichs Küche zum Exportschlager

Mit Trikolore-Kragen und hoher Kochmütze schuf Paul Bocuse ein Gastronomie-Imperium. Über Jahrzehnte hinweg galt er weltweit als Botschafter der französischen Spitzenküche.

20.01.2018 14:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Papst Franziskus fordert offene Türen für Migranten

Papst Franziskus hat bei einer Messe in Nordchile zur Aufnahme von Migranten aufgerufen. „Lasst uns auf alle Unrechtssituationen und die neuen Formen der Ausbeutung achten“, forderte das katholische Kirchenoberhaupt angesichts der Arbeitsbedingungen vieler Migranten.

18.01.2018 17:48 Kommentieren
Papst Franziskus traut Steward und Stewardess
Leute

Über den Wolken Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug

Die beiden chilenischen Flugbegleiter sind zwar bereits seit Jahren standesamtlich verheiratet und haben gemeinsame Kinder. Was ihnen noch fehlte: der kirchliche Segen - und den gab es vom Pontifex höchstselbst.

18.01.2018 16:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Papst prangert in Chile Unterdrückung der Mapuche an

Papst Franziskus hat in Chile die Unterdrückung und Ausgrenzung der indigenen Mapuche angeprangert. „Wir müssen die Denkweise ablegen, dass es höhere und niedere Kulturen gibt“, sagte der Papst bei einer Messe in Temuco, 600 Kilometer südlich von Santiago.

18.01.2018 01:06 Kommentieren
Mapuche
Politik

Papst Franziskus Starke Botschaft zugunsten der Mapuche

1. Update Der Papst kritisiert bei einer Messe in Chile die Gewalt zwischen Staat und Ureinwohnern. Im Vorfeld war er für seinen Besuch im Süden in die Kritik geraten.

Deutschland und die Welt

Papst besucht Frauengefängnis in Chile

Beim Besuch eines Frauengefängnisses in der chilenischen Hauptstadt Santiago hat Papst Franziskus für eine zweite Chance für die Häftlinge geworben. Die Gesellschaft habe die Pflicht, alle wieder aufzunehmen, sagte das katholische Kirchenoberhaupt in der Strafanstalt San Joaquín.

16.01.2018 23:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Papst Franziskus besucht Frauengefängnis in Chile

Papst Franziskus hat auf seiner Chilereise das Frauengefängnis San Joaquín in der Hauptstadt Santiago besucht. Das katholische Kirchenoberhaupt warb dafür, den Häftlingen eine zweite Chance zu geben.

16.01.2018 21:00 Kommentieren
Franziskus und Bachelet
Politik

Auf heikler Mission Papst Franziskus besucht Chile

In Südamerika will der Pontifex Vertreter indigener Völker, Migranten, Diktaturopfer und Heimkinder treffen. Ein Heimspiel ist die Visite in der einstigen Bastion des Katholizismus keineswegs.

16.01.2018 07:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Papst Franziskus auf heikler Mission in Chile

Vertreibungen, Umweltzerstörung, Migration: Auf seiner sechsten Reise nach Lateinamerika erwarten Papst Franziskus heikle Themen. Wegen Missbrauchsvorwürfen steht der Vatikan selbst in der Kritik.

16.01.2018 00:54 Kommentieren
Sergio Catrilaf mit seiner Familie
Politik

Chile Ureinwohner kämpfen für ihre Rechte

Viele Mapuche in Chile wollen nicht, dass der Pontifex in einem alten Konflikt um das Land vermittelt.

Deutschland und die Welt

Papst-Appell an Migranten: Ängste in Aufnahmeländern verstehen

Papst Franziskus hat Migranten aufgerufen, sich zu integrieren und Vorbehalten in den Aufnahmeländern mit Verständnis zu begegnen. „In der Welt von heute bedeutet aufnehmen, kennenlernen und anerkennen für die Neuangekommenen, die Gesetze,

14.01.2018 11:48 Kommentieren
Das letzte Abendmahl, um 1527. Gemälde von Hans Holbein d.J. und Werkstatt
Literatur

Sachbuch Galerie der Glaubensbilder

Joseph Leo Koerner erzählt die Bildergeschichte von der Reformation bis zur Romantik.

Historischer Kalender

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum