29. April 20173°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Taxibetrieb Adolf Wehner
Rhein-Main

Taxifahrer-Ikone Ein Knochenjob - und ein Glück

Adolf Wehner fährt seit 50 Jahren Taxi und hat was zu erzählen: wie eine Ohrfeige sein Leben veränderte oder wie er zum Lebensretter wurde.

Mobbing in der Schule
Politik

Pädagogik Für Schulen ohne Mobbing

Im Rhythmus von zwei Jahren wird uns durch Pisa ein Spiegel vorgehalten. Damit Schüler sich wohlfühlen, brauchen sie zufriedene Lehrer. Aber das allein reicht nicht. Ein Gastbeitrag.

Wiesbaden

Wiesbaden Pädagogen schlagen Alarm

Grundschullehrerinnen und -lehrer fordern mehr ausgebildetes Personal, bessere Arbeitsbedingungen und stellen eine ganze Reihe Forderungen an das Ministerium.

03.04.2017 16:49 Kommentieren
Verdacht
Politik

GEW Türkische Spitzel im Klassenzimmer?

Haben türkische Konsulate Pädagogen und Eltern angestiftet, türkei-kritische Lehrer zu denunzieren? Die Sicherheitsbehörden in NRW sind alarmiert.

23.02.2017 15:10 Kommentieren
Rhein-Main

Schulen in Hessen Land wirbt Privatschullehrer ab

Schulen in Hessen

Um dem Lehrermangel in Hessen zu begegnen, versuchen die Staatlichen Schulämter Lehrer von Privatschulen abzuwerben. Offenbar sprechen sie gezielt Lehrkräfte an.

Karriere

Gehaltsreport 2017 Das verdienen die verschiedenen Berufsgruppen

Der Gehaltsreport zeigt die deutlichen Unterschiede zwischen den Berufen und den Ausbildungsabschlüssen - auch das Gefälle zwischen Ost- und Westdeutschland.

09.02.2017 15:59 Kommentieren
Frankfurt

Frankfurt-Film Der älteste Imagefilm der Stadt

Spurensuche in einem alten Frankfurt-Film: Peter, der blonde Junge, ist identifiziert – aber leider lebt er nicht mehr. Die Forscherinnen leisten wahre Detektivarbeit.

DITIB Zentralmoschee in Koeln
Politik

Spionage durch Ditib-Imame Ditib-Imame spionierten Lehrer aus

Die Namen von fünf Pädagogen aus Nordrhein-Westfalen stehen in Spitzelberichten, die türkische Islamgelehrte nach Ankara geschickt haben.

Rhein-Main

Lehrermangel in Hessen Pensionäre sollen unterrichten

In Hessen werden die Lehrer an den Grundschulen knapp. Der Kultusminister will nun wegen des Lehrermangels Pensionäre reaktivieren.

23.01.2017 15:50 Kommentieren
Darmstadt

Darmstadt Bildung vor Ort stärken

Projekt soll offenlegen, wo noch Handlungsbedarf besteht. Vernetzung aller Einrichtungen der Stadt als Ziel.

04.01.2017 16:07 Kommentieren
Panorama

Mobbing Lehrer beklagen „psychische Gewalt“

Jeder vierte Lehrer in Deutschland wurde schon einmal Opfer von Bedrohungen, Beleidigungen oder Mobbing durch Schüler. Das teilte der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) mit.

14.11.2016 13:48 Kommentieren
Frankfurt

Schule in Hessen „Das Schulsystem verschärft die Spaltung der Gesellschaft“

Der Pädagoge Gerd-Ulrich Franz plädiert für eine Schule für alle. Sie soll Kindern aus verschiedenen sozialen Milieus gemeinsames Aufwachsen ermöglichen.

Rhein-Main

Bad Vilbel Soziales Engagement lernen

Am Georg-Büchner-Gymnasium besuchen zwölf Schüler eine besondere AG

Rhein-Main

Schulleiter Matthias Doebel Ohne Lehrer geht es nicht

Der Vorsitzende des Schulleiterverbands Matthias Doebel spricht im FR-Interview über den Schulleiter als Manager, das veränderte Bild des Lehrers und automatisiertes Lernen. (FR+)

Rhein-Main

Hessen Gebärdensprache an der Schule

Die hessische Landesregierung will einen Rahmen-Lehrplan für den Unterricht in Gebärdensprache erarbeiten. Der SPD-Vorstoß für ein eigenes Wahlpflichtfach wird von der schwarz-grünen Koalition abgelehnt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum