Lade Inhalte...
Politik

Treuhand „Viele Ostdeutsche fremdeln mit dem System“

Kali-Protest Bischofferode

Historiker Marcus Böick spricht im Interview über die die Wahrnehmung der westdeutschen Dominanz, die negative Wirkmacht der Treuhand und ostdeutsche Identitäten.

Politik

Ostdeutschland Eine Lawine namens Faust

Ostdeutsche streiten über den Einfluss von Rechten auf den Umgang mit dem DDR-Erbe. Der Fall Siegmar Faust soll keine Seltenheit sein.

Bundesadler
Politik

Ostdeutschland Ostdeutsche an die Spitze

SPD-Parlamentarier starten eine Initiative, die für bessere Karrierechancen von Ostdeutschen sorgen soll.

Politik

EU-Parlament List mit Listenplätzen

Ostdeutsche Sozialdemokraten ringen um ihre Europamandate.

Reichstag
Politik

Bundestagsverwaltung Ostdeutsche sind Mangelware

Führungsposten der Bundestagsverwaltung werden kaum mit Mitarbeitern aus den neuen Bundesländern besetzt.

Politik

Die Grünen Der Osten in Grün

Vor 25 Jahren vereinigten sich die westdeutschen Ökos mit Bündnis 90 – das hat die ganze Partei verändert.

SPD Parteibuch
Gastbeiträge

Sozialdemokratie Im Osten viel Neues

Als Volkspartei muss die SPD in den neuen Ländern wieder mehr Menschen erreichen. Was ist zu tun? Der Gastbeitrag.

Johanna Wanka
Wissen

Johanna Wanka „Wir ostdeutschen Politiker haben uns zu wenig Mühe gegeben“

CDU-Politikerin Johanna Wanka blickt zurück auf ihre Karriere und die Zeit als Bundesbildungsministerin. Und sie begründet, warum es auch 30 Jahre nach der Einheit einen Ostbeauftragten geben muss.

Franziska Giffey
Politik

Osten Parteien ohne Ostdeutsche

Ostdeutsche sind nicht nur in der neuen Bundesregierung rar, sondern auch in den Parteien. Selbst bei der Linken kommen Neuzugänge heute vor allem aus dem Westen.

Rostock
Wirtschaft

Ost-West-Gefälle Von Pendlern und West-Pendlern

410 000 Ostdeutsche fahren täglich zur Arbeit in den Westen – auch wegen der weiter bestehenden innerdeutschen Lohnungleichheit. Die Analyse.

Fernsehen
Panorama

Umfrage Ostdeutsche haben kaum Vertrauen in Medien und Kirchen

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall unterscheiden sich Ost und West noch auf so manchem Gebiet. Auffällige Unterschiede gibt es beim Vertrauen in Institutionen.

02.01.2018 18:06 Kommentieren
Fürbittengottesdienst in einer Kirche in Berlin Lichtenberg im Januar 1988
Literatur

Juristen in der DDR Die Mitschwimmer

Der Trend ging zum kurzen Prozess, aber „Drehbücher“ brauchte es dafür gar nicht: Christian Booß' aufschlussreiche Studie über DDR-Anwälte.

Dresden
Leitartikel

Deutschland Ost-West-Debatte lenkt vom Problem ab

Wieder einmal ist viel von westdeutscher Dominanz die Rede. Dabei ist es nicht die Himmelsrichtung, die zur Spaltung unseres Landes führt. Unser Leitartikel.

Schlafstörung
Wirtschaft

Schlaf-Studie Schlechter Schlaf macht schlechte Laune

Frauen und Ostdeutsche schlafen häufig schlecht, zeigt eine Krankenkassen-Studie. Weil beruflicher Stress oft der Grund ist, fordert ein Experte ein Umdenken von den Unternehmen.

Rainer Robra

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen