Lade Inhalte...
Tier in Frankfurt
Frankfurt-Ost

Holzhausenschlösschen in Frankfurt Freiheit für Hunde

Hundehalter wollen die Leinenpflicht in der Kastanienallee am Holzhausenschlösschen in Frankfurt abschaffen. Das Ordnungsamt macht dort zurzeit Kontrollen. Gassigehen kann dadurch teuer werden.

Überwachung
Wiesbaden

Verkehr in Wiesbaden Gegen Raser und Falschparker in Wiesbaden

Die Stadt Wiesbaden geht härter gegen Verkehrssünder vor. Zwölf neue Helfer unterstützen die Stadtpolizei dabei. Verkehrsdezernent Andreas Kowol (Grüne) befindet: „Die Verkehrsmoral ist verloddert.“

Offenbach

Offenbach Hundehalter kontrolliert

Das Ordnungsamt hat am Mittwoch die Besitzer der Vierbeiner ins Visier genommen - und ist in 18 Fällen fündig geworden.

Bahnhofsviertel in Frankfurt
Frankfurt-West

Bahnhofsviertel Zustände in der Niddastraße 51 beschäftigen Ausschuss

Bei einer Razzia im Haus Niddastraße 51 stoßen die Frankfurter Einsatzkräfte auf Drogen, Fäkalien und Ungeziefer. Ein Ausschuss soll nun klären, wer davor von diesen Zuständen wusste.

Taxi
Frankfurt

Ordnungsamt Ordnungsamt lässt Gutachten erstellen

Die beiden Mitarbeiter im Ordnungsamt, die unter Verdacht der Korruption bei der Vergabe von Taxi-Lizenzen stehen, sind weiterhin dort beschäftigt.

Römerberg
Frankfurt-Ost

Gedenken in Frankfurt Frühschoppen am Jahrestag der Bücherverbrennung?

Grüne und Linke fordern die Stadt Frankfurt auf, den Römerberg-Frühschoppen einer Verbindung an einen anderen Ort zu verlegen. Das Gedenken an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 gehe vor.

Frankfurt-Ost

Burschenschaft Frühschoppen am Tag der Bücherverbrennung

Burschenschaftler im Frankfurter Kaisersaal

Burschenschaften wollen am Jahrestag der Bücherverbrennung in Frankfurt vor dem Römer feiern. Das stößt auf Kritik.

Säugling stirbt nach Hundebiss
Rhein-Main

Tiere in Hessen Erster tödlicher Hundebiss in Hessen

In Hessen stirbt ein Säugling an einem Hundebiss. Danach entbrennt erneut eine Diskussion um die Kampfhundeverordnung.

Stadtwache
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Kuchen für die Stadtpolizei

Die neue Wache der Stadtpolizei im Hanauer Rathaus findet offenbar guten Anklang bei den Bürgern. Die Videoüberwachung auf Plätzen wird demnächst aktiviert.

Hinweisschilder in den Baierhansenwiesen
Kreis Offenbach

Dreieich Umweltverschmutzern auf der Spur

Die Stadt Dreieich ist zufrieden mit der Arbeit ihres Feldschützen - die illegalen Müllablagerungen gehen zurück.

Frankfurt

Stadtpolizei in Frankfurt Frankfurter Stadtpolizei bald ohne Hunde

Stadtpolizei Frankfurt

Stadtpolizisten in Frankfurt werden künftig ohne Hunde unterwegs sein. DIe Tiere sind offenbar im Unterhalt zu teuer und in der Innenstadt nicht wirklich nützlich.

Bettlerin
Frankfurt

Stadtpolizei Linke wirft Polizei „strukturellen Rassismus“ vor

„Beim aggressiven Betteln angetroffen“ hatte die Frankfurter Stadtpolizei einer rumänischen Bettlerin in den Reisepass geschrieben. Ordnungsdezernent Frank verteidigt die Stadtpolizisten.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Mehr Personal für Sicherheit

Die CDU fordert zwei weitere Stellen für die städtischen Ordnungsbehörden.

Frankfurt
Frankfurt

Förderverein Roma Streit über Eintrag in Reisepässen

„Beim aggressiven Betteln angetroffen“ - Der Frankfurter Förderverein Roma ärgert sich über handschriftliche Einträge des Ordnungsamtes in Reisepässen. Das Amt räumt mindestens einen Verstoß ein.

Weiberfastnacht in Köln
Hintergrund

Karneval Kölner Klo-Geschichten

Das Piccolöchen entkorkt, das Konfetti in der Luft, der Arm beim Nebenmann untergehakt: Der Straßenkarneval hat begonnen. Besonders Köln schleppt allerdings eine Debatte mit in die tollen Tage, die man in der Stadt eigentlich gar nicht mag: Verkommt das Fest zum Gelage?

08.02.2018 17:24 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum