Lade Inhalte...
NSU

NSU Das Neonazi-Nest von Zwickau

Was wusste ein V-Mann aus Zwickau über den NSU? Erkenntnisse von Sicherheitsbehörden deuten erneut auf eine besondere Nähe von Geheimdienstinformanten zum Terrortrio. Nächste Woche widmet sich der Bundestags-Ausschuss dem neuen Fall.

NSU

NSU-Ausschuss in Hessen Ex-Polizist auf Rocker-Partys

Ein Ex-Polizist bestreitet im NSU-Ausschuss zu den Morden der rechtsextremen Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund Kontakte zu "Blood and Honour". Nach Spekulationen soll das Neonazi-Netzwerk mit dem NSU kooperiert haben.

Rhein-Main

NSU Polizisten mit dubiosen Kontakten

Zwei Beamte sollen Verbindungen zu Neonazis und rechten Rockern gepflegt haben. Doch ihre Vernehmung im NSU-Untersuchungsausschuss könnte noch mehr Zündstoff bergen.

16.05.2016 19:02
Rhein-Main

Kriminalität in Hessen Tausende Straftäter auf freiem Fuß

In Hessen werden mehrere Tausend Menschen mit Haftbefehl gesucht. Die Landesregierung bestätigt diese hohe Zahl, ist aber nicht beunruhigt. Unter den Gesuchten befinden sich neun Rechtsradikale.

Kriminalität, Gericht

Vergewaltigungsprozess Frankfurt Neonazi muss in Haft

Im Vergewaltigungsprozess gegen zwei Neonazis vor dem Frankfurter Landgericht wird einer der Angeklagten, der 31 Jahre alte Nazikader Kai K., zu vier Jahren Haft verurteilt. Sein Kamerad wird freigesprochen. K. sei in seinem Frauenbild „massiv gestört“, so der Richter.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen