Lade Inhalte...
dpa

Hooligan-Kundgebung in Dortmund ohne befürchtete Gewalt

Eine Kundgebung von rund 500 Hooligans und Neonazis in Dortmund ist am Samstag weitgehend ohne die befürchteten Gewalttätigkeiten verlaufen.

09.10.2016 11:13 Kommentieren
Rhein-Main

Neonazis in Wetzlar Nazi-Demo mit Schwierigkeiten

Rechte versammeln sich in Wetzlar zur Demonstration. Die Demo-Route ist jedoch durch Gegendemonstranten blockiert. Als Demo-Anmelder Hantusch eine Rede halten will, übertönen ihn Kirchenglocken.

Politik

Dortmund Kleinere Zwischenfälle bei Hooligan-Demo

Mehrere hundert Hooligans und Neonazis haben sich in Dortmund zu einer Kundgebung versammelt. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Bislang kommt es nur zu kleineren Zwischenfällen.

08.10.2016 17:46
Politik

Einheitsfeier in Dresden „Ich wünsche einen erfolgreichen Tag“

Auf der Einheitsfeier in Dresden betätigt sich ein sächsischer Polizist als Unterstützer von Pegida. Das Wutvolk bedankt sich, doch seinen Vorgesetzten geht das zu weit.

Politik

Tröglitz Klare Kante gegen Rechts

Der Tröglitzer Ex-Bürgermeister Nierth hat sich die Verletzungen von der Seele geschrieben. Sein Rücktritt nach Bedrohungen durch Neonazis machte Furore.

23.09.2016 13:53
Rhein-Main

Frauke Petry in Rodgau Lautstarker Protest gegen AfD

Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry kommt nach Rodgau und wird von mehr als 500 Demonstranten lautstark empfangen. Unter den Menschen, die Petry hören wollen, sollen auch Neonazis sein.

Frankfurt

Demo in Frankfurt Friedlich vereint gegen TTIP

Eine Großdemonstration gegen TTIP und Ceta zieht durch die Innenstadt von Frankfurt. Die Polizei nimmt am Rande der Veranstaltung Neonazis fest.

Frankfurt

Demo in Frankfurt Neonazis erfolgreich ausgegrenzt

Würden zur Anti-TTIP-Demo in Frankfurt auch Neonazis kommen? Ein Häufchen traute sich tatsächlich, die Rechten wirkten vor allem: bemitleidenswert.

Wetterau

Friedberg Lesung zu Rassismus

Mo Asumang präsentiert ihr Buch.

13.09.2016 18:19
Rhein-Main

Neonazi-Terror Erneut Morddrohungen gegen Pipa

Erich Pipa, Landrat des Main-Kinzig-Kreises, erhält erneut eine Todesdrohung von Neonazis. Zudem kündigen sie einen "finalen Schlag" während des Radler-Sonntags "Kinzig Total" an.

09.09.2016 17:46
Frankfurt

Neonazi-Terror Werbung für Neonazi-Terror

Am Frankfurter Dom ist ein Bauarbeiter mit dem Logo einer Neonazi-Untergrundorganisation unterwegs. Das Hochbauamt will jetzt der Sache nachgehen.

dpa

Parteichef: AfD würde in Schwerin auch mit NPD stimmen

Die AfD kann sich bei einem Wahlerfolg in Mecklenburg-Vorpommern vorstellen, auch Anträge der rechtsextremen NPD im Landtag zu unterstützen. «Man muss in einem Parlament in der Sache abstimmen», sagte Bundeschef Jörg Meuthen dem «Mannheimer Morgen».

31.08.2016 19:38 Kommentieren
Kultur

«Forstrock» gegen Rechts in Jamel

Das Dörfchen Jamel in Mecklenburg-Vorpommern ist seit Freitag wieder Schauplatz des Musikfestivals für Demokratie und Toleranz «Jamel rockt den Förster». Initiatoren sind Birgit und Horst Lohmeyer.

27.08.2016 11:52
Politik

Fremdenfeindlichkeit Besuch in Heidenau - ein Jahr danach

Ein Jahr ist es her, als in Heidenau der rechte Mob tobte und seinen Hass entlud. Die Erstaufnahmeeinrichtung gibt es nicht mehr. Was passiert heute in der sächsischen Kleinstadt?

Rhein-Main

Neonazis in Hessen Polizei löst rechtes Fußballturnier auf

Die Polizei löst in Ebersburg im Landkreis Fulda ein Fußballturnier der rechten Szene auf. Dort hatten sich rund 50 Neonazis an einer öffentlichen Grillhütte im Ortsteil Röderhaid versammelt, um gegeneinander Fußball zu spielen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen