Lade Inhalte...
Brandanschlag in Nauen
Politik

Im ersten Prozess verurteilt Bundesgerichtshof hebt Brandstifter-Urteil gegen Neonazi auf

Das Bild von einer brennenden Sporthalle erschütterte 2015 ganz Deutschland. Die Halle war als Notunterkunft für Flüchtlinge vorgesehen. Zwei Brandstifter wurden verurteilt, nun muss der Prozess neu aufgerollt werden.

21.06.2018 12:38 Kommentieren
Bernhard Ochs
Frankfurt

Bornheim Bernhard Ochs, der Ur-Bornheimer

Ein Würdigung zum 70. Geburtstag von Bernhard Ochs, der mehr ist als nur der engagierteste Repräsentant eines Stadtteils.

Hülya-Tag
Frankfurt-West

Frankfurt-Bockenheim „Kein Platz für Rassisten und Faschisten“

Bei brütender Hitze gedenken Frankfurter auf dem Hülya-Platz der Opfer des Brandanschlags von Solingen vor 25 Jahren.

Landtag in Sachsen
Politik

Sachsen Extremistische Chats: AfD geht gegen Mitglieder vor

In einem Chat verbreiten AfD-Mitglieder aus dem sächsischen Vogtland Postings mit SS-Mützen und Fotomontagen zur Erschießung der Kanzerlin. Die Partei kündigt Schritte gegen mindestens neun Mitglieder an.

18.05.2018 16:05 Kommentieren
Neonazi in Springerstiefeln
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Halle Hessische Neonazis vor Gericht

Vor einem Jahr hatte ein Neonazi aus dem Main-Kinzig-Kreis vermeintliche Demonstranten mit einem Knüppel angegriffen. Nun muss er sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Urteil
Rhein-Main

„Combat 18“ Nordhesse nach Neonazi-Schießtraining verurteilt

Das Amtsgericht Hof verurteilt den mutmaßlichen nordhessischen Neonazi Tobias V. zu einer Bewährungsstrafe. V. hatte illegal Patronen aus Tschechien eingeführt.

Veranstaltungen gegen Neonazi-Festival
Rechtsextremismus

Neonazi-Festival Ostritz hat sich gewehrt

Die ostsächsische Stadt Ostritz setzt ein deutliches Zeichen gegen ein internationales Treffen von Neonazis. Die befürchtete Gewalt bleibt aus.

Neonazi-Festival im ostsaechsischen Ostritz
Rechtsextremismus

Nazi-Festival in Ostritz Flanierende Neonazis mit Bierflaschen

1. Update Die Polizei verzeichnet im Zuge des Nazi-Festivals in Ostritz keine großen Zwischenfälle. Beobachtern zufolge greift das Alkoholverbot nur bedingt.

Ostritz
Neonazi-Demo in Dortmund
Rechtsextremismus

„Schild & Schwert“ in Ostritz Größter Nazi-Aufmarsch in diesem Jahr befürchtet

Beim Szenetreff der Neonazis „Schild & Schwert“ im sächsischen Ostritz vermengt sich Musik mit Politik. Es könnte das größte Treffen Rechtsextremer in diesem Jahr in Deutschland werden.

18.04.2018 14:18 Kommentieren
Themar
Rechtsextremismus

Neonazis Geburtstagsparty für Hitler

Neonazis aus Deutschland, Tschechien und Polen wollen im ostsächsischen Ostritz zwei Tage lang feiern und sich vernetzen. Die Kleinstadt hält mit einem Friedensfest dagegen.

Gegendemo zu einer genehmigten Neonazi-Demo in Dortmund
Politik

Dortmund Bunt statt braun

Der Widerstand gegen einen Aufmarsch von Neonazis in Dortmund setzt ein starkes Zeichen.

Ausstellungen in Frankfurt
Frankfurt-Ost

Klapperfeld in Frankfurt Die Kontinuität des Rassismus

Eine Ausstellung zum NSU-Terror im ehemaligen Polizeigefängnis Klapperfeld in Frankfurt gibt Betroffenen eine Stimme.

Neonazi in Dortmund
Politik

„Combat 18“ Keine Terrorermittlungen gegen Neonazigruppe

Die Neonazi-Gruppe „Combat 18“ ist seit 2013 in Deutschland aktiv. Der Generalbundesanwalt ermittelt derzeit jedoch nicht. Linken-Abgeordnete Renner warnt davor, die Gefahr zu unterschätzen.

Rhein-Main

NPD in Wetzlar Herbe Schlappe für die NPD

Rechtsrock-Konzert in Leun

Wie die Stadt Wetzlar ein Rechtsrock-Konzert der NPD in ihrer Stadthalle verhindert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen