Lade Inhalte...
FRANCE-WWI-HISTORY-CENTENARY-POLITICS-DIPLOMACY-DINER
Leitartikel

CDU/CSU Vorfreude und Sorge bei der Union

Es bricht eine neue Zeit an in der CDU. Viele freuen sich über den Wettstreit um die Spitze der Partei. Er könnte das Profil schärfen. Geht es schief, droht eine Spaltung. Der Leitartikel.

Mount Rigi
Wissen

Egoismus Ich, ich, ich – dann lange nichts

Die Frankfurter Politologin Heike Leitschuh konstatiert einen zunehmenden Egoismus in unserer Gesellschaft und hat darüber ein Buch geschrieben.

Friedrich Merz
Politik

CDU-Vorsitz Friedrich Merz, der moderne Reaktionär

Wer mit dem radikalen Neoliberalismus von Friedrich Merz nichts am Hut hat, wird seine Aussagen als Drohung verstehen. Er ist ein Protagonist in der Entwicklung nach rechts. Der Kommentar.

Wahlen in Brasilien
Netz

Jair Bolsonaro Deutsche Bank nennt Bolsonaro „Wunschkandidat der Märkte“

Die Deutsche Bank bezeichnet Brasiliens zukünftigen, rechtsextremen Präsidenten Jair Bolsonaro auf Twitter als „Wunschkandidat der Märkte“ und erntet dafür viel Kritik.

Groko
Leitartikel

Merkels Rückzug Die Illusion ist geplatzt

Die noch amtierende CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat ihre Chance gewahrt, Kanzlerin zu bleiben. Aber was wird aus der Partei? Und aus der Politik insgesamt? Der Leitartikel.

Landtagswahl Hessen - Wahlparty die Linke
Landtagswahl Hessen

Hessen-Wahl Bestes Ergebnis für Linke

Die Partei will dem verfehltem Linksbündnis nicht hinterhertrauern.

Plakat bei einer Demonstration
Kolumnen

Gesellschaft in Deutschland Es geht nicht um Spaltung

Solange die Versuche, ständig die Täter und die Rechten verstehen und heilen zu wollen, anhalten, führt das in rechte Gesinnung und in Antisemitismus. Die Kolumne.

Outcast
Panorama

Leseprobe Dein verdammtes Ding

Wenn jeder an sich selbst denkt, ist für alle gesorgt? Dem würde Buchautorin Heike Leitschuh klar widersprechen. Ihr neues Buch „Ich zuerst. Eine Gesellschaft auf dem Ego-Trip“ ist ein Plädoyer für mehr Solidarität. Ein Auszug.

11.10.2018 11:36 Kommentieren
Bonn
Politik

Rot-Grün Es ist Zeit für ein neues Bündnis der linken Parteien

Ein Aufbruch, aus dem wir lernen sollten: Vor 20 Jahren gewann Rot-Grün die Bundestagswahl. Es war der Anfang eines Generationsprojekts, und trotz aller Fehler hat die Regierung Schröder viel erreicht. Ein Gastbeitrag von Heidemarie Wieczorek-Zeul.

Gastwirtschaft

Gastwirtschaft An Geiz ist gar nichts geil

Dumpingpreise gibt es nicht umsonst. Es sind die Beschäftigten, die dafür bezahlen, dass Unternehmen mit Niedrigstpreisen locken können.

Händler an der Börse in New York
Wirtschaft

Finanzsystem „Wir erleben derzeit eine Strangulation“

Ökonom Stephan Schulmeister spricht im Interview über übermächtige Märkte und die schweren Mängel des Finanzsystems.

Kultur

Identität „Ich als Speerspitze der neoliberalen Enteignung Berlins?“

Filmkünstlerin Hito Steyerl kann in der „Neuen Rundschau“ mit Deutschlands Identitätskategorien nichts anfangen.

CSU
Gastbeiträge

Rechtspopulisten Bedrohliches von Rechts

Wer die Rechten stoppen will, muss linke Alternativen zum Neoliberalismus durchsetzen. Dazu muss jede und jeder etwas beitragen. Ein Gastbeitrag von Linke-Chef Bernd Riexinger.

Karol Modzelewski
Politik

Karol Modzelewski „Wir leben in einem Polizeistaat“

Der polnische Historiker Karol Modzelewski saß als Oppositioneller acht Jahre im Gefängnis. Ein Gespräch mit dem Namensgeber der „Solidarnosc“-Bewegung über Angriffe auf die Justiz, Polens nationalistischen Drift und die schwierige Beziehung zu Deutschland und Russland.

Iván Duque
Kommentare

Kolumbien Vor einem Paradigmenwechsel

Der Wahl Iván Duques zum kolumbianischen Präsidenten lässt nicht viel gutes Hoffen - auch, weil er den Friedensprozess mit den Farc korrigieren will. Unser Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen