Lade Inhalte...
Frankfurt

Kultur Bund soll Bühnen helfen

Geht es nach der CDU in Hessen, so sollte sich der Bund an den Städtischen Bühnen in Frankfurt beteiligen, das Land hingegen nicht.

Theater
Theater

Mozart Don Giovanni und die nackten Frauen

Das Nationaltheater Mannheim wartet zum Auftakt des Festivals „Mannheimer Sommer“ mit einer buntigen, enorm harmlosen Mozart-Lesart auf.

Szene aus "Nach der Ruhe vor dem Sturm"
Theater

Nationaltheater Mannheim Das kommt ihm alles schon so bekannt vor

Theresia Walser schreibt der Schauspielintendanz von Burkhard C. Kosminski einen Schlussakkord.

Theater

Nationaltheater Mannheim Was im Menschen steckt

Regisseur Lorenzo Fioroni und Dirigent Jörg Halubek bieten eine aufgeweckte „Krönung der Poppea“.

Volksbühne
Theater

Berlin Heldenhafte Verschwendung

Der zum Theatertreffen eingeladene „Faust“ wird nicht in der Volksbühne gezeigt. Frank Castorf möchte das nicht.

Kunst

Künstlerstipendien Jenseits der Rückkehrprognose

Durch Stipendien sollen bedrohte Künstler wenigstens für einige Zeit nach Deutschland geholt werden.

Mannheim
Theater

Tanz in Mannheim Und dann und wann ein Charlie

Divers kolorierte Choreografien von Stephan Thoss, Giuseppe Spota und Marco Goecke am Nationaltheater Mannheim.

Mannheim
Theater

Nationaltheater Mannheim Die letzten Minuten im Leben des Florestan

Roger Vontobel geht in Mannheim „Fidelio“ mit einer entschlossenen Idee an, walzt freilich über Teile der Musik hinweg.

Theaterstück "Für immer schön"
Theater

Theater Das geht schon wieder

Noah Haidles neues Stück „Für immer schön“ mit Ulrike Folkerts in Mannheim.

Besetzung der Berliner Volksbühne
Kultur

Besetzte Berliner Volksbühne Das Theater ist ihnen wurscht

Die Besetzer der Berliner Volksbühne stellen sich selbst einen Freifahrtschein aus. Es ist nichts anderes als die Instrumentalisierung der Kulturpolitik.

Thomas Bach
Sportpolitik

Sorgen bei IOC-Präsident Bach Und jetzt auch Rio: IOC weiter in der Vertrauenskrise

Wieder muss sich mit Carlos Nuzman ein ehrenwertes Mitglied der olympischen Familie dagegen wehren, korrupt zu sein. Der Vorwurf gekaufter Rio-Spiele kommt für IOC-Präsident Bach unpassend, will er doch vor großer Kulisse die saubere Welt des Sports präsentieren.

07.09.2017 16:28 Kommentieren
Vera-Lotte Böcker
Theater

Nationaltheater Mannheim Vor allem aber achtet scharf, dass man hier alles dürfen darf

„Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ als muntere und unterhaltsame Revue. Die Musik aber: todernst.

Genoveva
Theater

„Genoveva“ in Mannheim Die Schmerzensfrau und der Psychopath

Das Nationaltheater Mannheim versucht sich an Robert Schumanns Oper „Genoveva“ und erzielt Teilerfolge.

Theater

Nationaltheater Mannheim Die Hemden vom Leib

Ein dreiteiliger, bisweilen ekstatischer Tanzabend am Mannheimer Nationaltheater: „New Steps – Bolero“ verbindet Choreografien von Ballettchef Stephan Thoss und seinen ehemaligen Tänzern Giuseppe Spota und Felix Landerer.

«Das große Feuer» in Mannheim
Theater

Nationaltheater Mannheim Offene Türen in die Gegenwart

Zwei neue Stücke von Roland Schimmelpfennig und Clemens J. Setz kommen ans Nationaltheater Mannheim.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen