Lade Inhalte...
Frankfurt

Joschka Fischer in Frankfurt „Beinhart dagegen halten“

Joschka Fischer

Der frühere Außenminister Joschka Fischer ist Stargast bei den Frankfurter Grünen und spricht über den Umgang mit Rechtspopulisten.

Beckett
Literatur

Samuel Beckett Deutsches Fieber

Das Marbacher Literatur-Archiv dokumentiert Samuel Becketts Abenteuer zwischen Kassel und Berlin.

KZ Flossenbürg
Frankfurt

Erinnerung Vergessene Leidtragende der Nazis

Hitler steckte sie als „Asoziale“ oder „Berufsverbrecher“ in KZs: Kleinkriminelle wie der Onkel des Frankfurter Politikwissenschaftlers Frank Nonnenmacher.

Bernd Riexinger und Katja Kipping
Politik

Linkspartei Kipping will Asyldebatte „klären“

Die Linken streiten auch weiter untereinander. Damit hören sie wohl auch beim Parteitag in Leipzig nicht auf.

Neue Frankfurter Altstadt
Kultur

Frankfurter Altstadt Stadträume anstelle von Ego-Architektur

Rekonstruktionen wie die neue Frankfurter Altstadt sind Indiz für Versäumnisse der Moderne und Reaktionen auf den Verlust der Vielfalt. Könnte sein, dass sie in der Bevölkerungsmehrheit Zustimmung findet.

Steinmeier bittet um Vergebung
Politik

Position gegen AfD-Gauland Steinmeier verurteilt Relativierung der NS-Verbrechen scharf

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verurteilt eine Verharmlosung der Verbrechen der Nationalsozialisten in Deutschland.

03.06.2018 14:40 Kommentieren
Bundeskongress der Jungen Alternative (JA) für Deutschland
Kommentare

Alexander Gauland Wer wie ein Nazi spricht, ist Nazi

AfD-Chef Alexander Gauland spricht auf einer Veranstaltung der Jugendorganisation der AfD vom „Vogelschiss“ in Bezug zu Hitler-Deutschland. Die Justiz sollte auf solche AfD-Entgleisungen reagieren. Ein Kommentar.

Flick
Wirtschaft

Flick-Erben „Der Name Flick verpflichtet“

Die zwei 19-jährigen Enkel des skrupellosen Unternehmers und Nazis Friedrich Flick sind die jüngsten Milliardäre im Index der weltweit reichsten Menschen.

Stolpersteine in Frankfurt
Frankfurt

Stolpersteine in Frankfurt Eine typisch deutsche Geschichte

Für die jüdische Familie Salomons werden in der Ernst-May-Siedlung in Frankfurt Gedenksteine verlegt.

Frankfurt

Stolpersteine in Frankfurt Sie können nicht anders …

Stolpersteine in Frankfurt

Der Künstler Gunter Demnig zieht durch Deutschland und Europa und gedenkt der Ermordeten. Ihn begleiten die Angehörigen und Nachfahren sowie viele Menschen, die nicht vergessen können und wollen.

Arboretum
Frankfurt

Arboretum in der Frankfurter Römerstadt Aufgewachsen aus Ruinen

Wie die Nazis einen Multikulti-Wald pflanzten: Das Arboretum in der Frankfurter Römerstadt sollte nur Vorbote eines riesigen Rohstofflagers werden

Stolperstein in der Altstadt
Hans Bär
Wetterau

Hans Bär Nach 80 Jahren zurück in der Heimat

Vor den Nazis ist Hans Bär als Kind nach Argentinien geflohen – und jetzt erstmals in die Wetterau zurückgekehrt. Eine Spendensammlung im Internet machte es möglich.

Beate Zschäpe
Feminismus

Rechtsextremismus Mädchen wie Zschäpe gab es viele

Als die Mauer zwischen der Bundesrepublik und der DDR fiel, wurden aus Freundinnen Nazis – fast schon über Nacht.

Frankfurt

Performance in Frankfurt „Der letzte Nazi“ bringt Rechte in Rage

Performance in Frankfurt

Der Frankfurter Künstler Niklas Fiedler führt im Kunstverein Familie Montez „Der letzte Nazi“ auf, und viele Rechtsextreme drehen durch.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen