Lade Inhalte...
Köthen
Rechtsextremismus

Köthen „Offen nationalsozialistische Sprechchöre“

Auch in Köthen protestieren Rechtsextreme nach dem Tod eines 22-Jährigen. Politiker verurteilen nationalistische Sprechchöre, die AfD meldet eine Demo an.

Manfred Weber
Hintergrund

Porträt Ein Bayer für Europa: Manfred Weber will Juncker beerben

Nach der Europawahl 2019 wird in Brüssel der mächtigste EU-Posten neu besetzt, wenn Kommissionschef Jean-Claude Juncker abtritt. Nun nimmt ein Deutscher Anlauf für das Spitzenamt.

05.09.2018 11:38 Kommentieren
André Poggenburg
Kommentare

André Poggenburg Die Sprache des Hasses

Schmutzig, schmutziger, AfD: Ein Chat, in dem Details aus dem Intimleben von André Poggenburg nachzulesen sind, erschüttert die Partei. Das AfD-Leck ist aufschlussreich. Ein Kommentar.

Robert Habeck
Politik

Grüne „Wir müssen eine Machtoption schaffen“

Die Grünen sind in einem anhaltenden Umfragehoch. Ihr Bundesvorsitzender Robert Habeck sieht darin den Arbeitsauftrag für einen gesellschaftlichen Wandel.

18.08.2018 08:36 Kommentieren
Antje Vollmer
Politik

Sammlungsbewegung Streiterin für ein linkes Wir

Warum die Grüne Antje Vollmer fürs „Aufstehen“ ist – ein Porträt.

Prime Ministers
Leitartikel

Rechtspopulismus Das nationale Europa

Die EU ist durch den Nationalismus aus dem Osten bedroht. Was tun? Sie muss verstehen, wie der Wunsch nach Abschottung entsteht. Der Leitartikel.

Carles Puigdemont
Politik

Katalonien Puigdemont gründet separatistische Bewegung

Der abgesetzte katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont gibt nicht auf und gründet eine separatistische Sammlungsbewegung.

MHP-Anhänger
Politik

Türkei Die Rückkehr der Mafia in die türkische Politik

Präsident Erdogan regiert künftig gemeinsam mit der rechtsextremen MHP, der Partei der „Grauen Wölfe“. Schon jetzt zeichnet sich eine beunruhigende Entwicklung ab. Der „tiefe Staat“ kehrt zurück.

WM-Topnews

Nicht immer Fair Play Online-Hetze und Rassismus - Die Schattenseiten der WM

Über die Hälfte der WM ist vorbei. Neben den üblichen Bildern gibt es auch andere, erschreckende Szenen: Hässliche Gesten, rassistische Rufe oder Mobbing im Netz. Sind die Anfeindungen das Spiegelbild eines erstarkten Nationalismus? Oder ist das alles gar nicht neu?

02.07.2018 16:35 Kommentieren
Fan
Fußball-WM 2018

Ballalaika Tatarische Rettungsgasse

Russland im Siegesrausch: Aber bei den „Russia-Russia“-Rufe klingt kein nationalistisches Triumphgeheul durch. Und die sprichwörtliche Gastfreundschaft leidet auch nicht.

Deutschlandfahnen
Frankfurt

Fußball-WM „Wie nationale Massenzeremonien des 19. Jahrhunderts“

Daniel Keil, Politologe an der Frankfurter Fachhochschule, erklärt im FR-Interview, warum er Fahnenschwenken und Partypatriotismus nicht für harmlos hält.

Slowenien
Politik

Slowenien Orbans bester Mann

Sloweniens Wahlsieger Janez Jansa agitiert gegen Migranten. Er war schon Premier, stand dann aber im Zentrum eines Korruptionsskandals - ein Porträt.

Werbung für den Auftritt von Ceca
Politik

Svetlana Raznatovic Bühne frei für „Ceca nationale“

Die Witwe eines serbischen Milizenführers und mutmaßlichen Kriegsverbrechers singt in Frankfurt.

Tag gegen Homophobie
Leute

Ise Bosch Eine ausgestreckte Hand für Bosch-Erbin

Gerade hat Ise Bosch ein Buch veröffentlicht – jetzt erhielt die Philanthropin den Deutschen Stifterinnenpreis.

Bleiburg
Politik

Kroatien Die Ustascha im Herzen

Jahr für Jahr wird die alte Allianz zwischen kroatischem Nationalismus und kroatischem Katholizismus im österreichischen Bleiburg aufs Neue beschworen. FR-Redakteur Danijel Majic hat sich die Gedenkfeier für ein Massaker an NS-Kollaborateuren angesehen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen