Lade Inhalte...
Nordpark Bonames
Kreis Offenbach

Forstamt Langen Pläne für den Wald der Zukunft

Das Forstamt Langen macht derzeit Inventur im Wald von Stadt und Kreis Offenbach. Fremde Baumarten können bewährte ergänzen.

Wetterbilanz: Waldbrandgefahr
Panorama

Dürre Forstwirte beklagen „Jahrhundertkatastrophe“

Millionen Setzlinge sind in Deutschland vertrocknet. Der deutsche Forstwirtschaftsrat spricht von einer „Jahrhundertkatastrophe“.

Baum
Frankfurt

Bäume Baurecht schlägt Baumrecht

Nicht jeder Baum, den ein Grundstückseignern fällen will, darf am Ende wirklich weg. Volker Rothenburger von der Unteren Naturschutzbehörde erklärt die Rechtslage.

Wacholder mit kleinen Beeren
Garten

Im Alter ein Selbstläufer Der pflegearme Wacholder im Garten

Grünes fällt im grünen Garten wenig auf - bis der Winter kommt und Laubbäume und viele Sträucher kahl sind. Immergrün sind Nadelbäume wie der Wacholder. Sein Vorteil: Es gibt ihn in vielen Wuchsformen für verschiedene Zwecke im Garten. Und er ist pflegearm.

21.03.2018 10:42 Kommentieren
Bundestag
Wirtschaft

Bund der Steuerzahler „Größter und teuerster Bundestag aller Zeiten“

Der Bund der Steuerzahler kritisierte am Dienstag in Berlin die Bundesregierung für ihre „expansive Ausgabenpolitik“ und forderte sie auf, diese zu stoppen.

Douglasie
Umwelt

Wald im Wandel Uralt wird kaum ein deutscher Baum

Die wirtschaftliche Nutzung prägt unsere Wälder. Nur auf wenigen Flächen dürfen sie natürlich wachsen.

Zu schade für den Müll
Umwelt

Tierfutter oder Frostschutz Ausgedienter Weihnachtsbaum: Zu schade für den Müll

Wenn die Feiertage vorbei sind, landen Weihnachtsbäume oftmals auf dem Müll. Das muss aber nicht sein: Die Nadelbäume lassen sich auch vielseitig anders verwenden.

29.12.2017 04:30 Kommentieren
Weihnachtsbaum schlagen
Rhein-Main

Oberursel Der perfekte Baum ist überall

Im „Weihnachtsbaumwald“ können Interessierte ihre Bäume selbst schlagen. Die Jagd nach dem richtigen Exemplar macht viel Spaß.

Roms trauriger Christbaum
Kultur

Schäbig, räudig, kahl Roms trauriger Christbaum macht Politik

Manche erinnert er an eine Klobürste, andere an ein gerupftes Huhn: Rom streitet um einen mageren Weihnachtsbaum. Dabei geht es um weit mehr als nur um Zweig- und Lichterdichte.

14.12.2017 18:26 Kommentieren
Hilfe in Anflug
Panorama

USA Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Seit einer Woche sind Tausende Feuerwehrleute in Kalifornien pausenlos im Einsatz. Langsam gewinnen sie die Oberhand, doch ein Buschfeuer nahe Santa Barbara ist nicht kleinzukriegen.

12.12.2017 12:20 Kommentieren
Stechpalmen das klassische Immergrün
Garten

Besondere Atmosphäre Weihnachten im Vorgarten: Immergrün und farbige Akzente

Beleuchtete Bäume und Sträucher überall: So sieht es in deutschen Vorgärten vor Weihnachten aus. Doch nicht nur Lichterketten sorgen für festliche Optik. Wer die passenden Pflanzen wählt, kreiert auch damit eine besondere Atmosphäre.

30.11.2017 04:32 Kommentieren
Weihnachtsbaum im Topf
Leben Special

Kein Wegwerfprodukt So überlebt der Weihnachtsbaum im Topf

Die geschnittene Nordmanntanne ist in Deutschland zu Weihnachten der Hit im Wohnzimmer. Sie hat einen Marktanteil von 75 bis 80 Prozent. Doch immer häufiger sieht man auch Weihnachtsbäume im Topf im Handel. Worauf sollten Käufer dabei achten?

27.11.2017 04:44 Kommentieren
Frankfurt

Ausstellung Natürliche Weihnacht im Palmengarten

Die Weihnachtsausstellung im Palmengarten kommt sehr natürlich daher. Pomp schien den Machern in diesem Jahr unangemessen. Umweltdezernentin Heilig ruft bei der Eröffnung dazu auf, solidarisch mit den Flüchtlingen zu sein - und sie vielleicht sogar in die Ausstellung einzuladen.

Wirtschaft

Forstwirtschaft Die Wälder in Ruhe lassen

In den meisten Wäldern in Deutschland werden Bäume regelmäßig geschlagen. Bestsellerautor Wohlleben wirbt für naturnahe Forstwirtschaft: Nicht nur für die Kommunen könne sich das auszahlen.

Reise

„Hügel der Verrückten“ Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Vegetarier, Nudisten, Ausdruckstänzer: Der Monte Verità, ein Hügel oberhalb von Ascona am Lago Maggiore, hat im frühen 20. Jahrhundert viele Freigeister angezogen. Und auch heute noch kommen Menschen, um sich von der Kraft des Ortes inspirieren zu lassen.

05.05.2015 15:14 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen