Lade Inhalte...
Günter Grass
Deutschland und die Welt

«Blechtrommel» als Paukenschlag der Nachkriegsliteratur

Als Günter Grass im Herbst 1959 auf der Frankfurter Buchmesse seinen Roman «Die Blechtrommel» vorstellte, glaubten erste Kritiker bereits, nicht weniger als «die Unabhängigkeitserklärung der deutschen Nachkriegsliteratur» in Händen zu halten.

13.04.2015 13:25 Kommentieren
Literatur

Franz Tumler „Hier in Berlin ...“ Glänzend polierte Bescheidenheit

„Hier in Berlin, wo ich wohne“ – Franz Tumlers anschauliche Berichte aus einer Stadt im Wiederaufbau. Der sonderbar zurückhaltende Ton, so typisch für die deutsche Nachkriegsliteratur, ist hier in seiner Reinform zu erleben. Geradezu beunruhigend.

Siegfried Lenz
Panorama

Schriftsteller Siegfried Lenz gestorben

Siegfried Lenz, einer der großen Schriftsteller der deutschen Nachkriegsliteratur, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 88 Jahren im Kreise der Familie, wie der Verlag Hoffmann und Campe mitteilte.

07.10.2014 15:04 Kommentieren
Literatur

Schriftsteller Siegfried Lenz ist tot

Bücher wie "Deutschstunde" und "Heimatmuseum" machten ihn zu einem der bedeutendsten Schriftsteller der Nachkriegsliteratur. Jetzt ist Siegfried Lenz im Alter von 88 Jahren gestorben.

07.10.2014 12:17 Kommentieren
Literatur

Schriftsteller Friedrich Sieburg Ein konservativer Rebell

Vor 50 Jahren starb der Journalist und Schriftsteller Friedrich Sieburg, der Zeit seines Lebens ein Umstrittener war.

17.07.2014 16:05 Kommentieren
Kultur

Robert Schindel Auschwitzer über Auschwitz

Die „zartesten und klügsten Gedichte seit Paul Celan und Rainer Maria Rilke“, so schrieb Maxim Biller, stammten von Robert Schindel. Eine Begegnung im Hessischen Literaturforum

08.11.2013 15:57 Kommentieren
Kultur

Navid Kermani Die deutsche Sprache als täglich Brot

Navid Kermani über Heinrich von Kleist, in dessen Namen er am Sonntag geehrt wird, über Dichtung und ihre Bedeutung für den Geist einer Gesellschaft.

13.11.2012 22:05 Kommentieren
Kultur

Trauerrede von Günter Grass Öffentliche Hinrichtung der Christa Wolf

In seiner Trauerrede erinnert sich Günter Grass nicht nur an die Zeit mit Christa Wolf. Vielmehr rechnet er mit den Kritikern ab, die, wie Grass meint, unter dem Schutzschild „Meinungsfreiheit“: Verleumdungen und verfälschte Zitate verbreitet haben.

14.12.2011 18:25 Kommentieren
Frankfurt

Lange Liste erfolgreicher Literaten

Ehrung steht nur selten am Ende von Karrieren

06.08.2011 20:39 Kommentieren
Freizeit

Lesung Humor eines Heimatlosen

Der Autor und Antifaschist Albert Vigoleis Thelen zog in den 30er Jahren als Verfolgter durch Europa. In der Romanfabrik wird am heutigen 9. November aus seinen Briefen gelesen.

08.11.2010 17:27 Kommentieren
Literatur

Heinrich-Böll-Biographie Der Anti-Sartre

Das Alltägliche war das Besondere: Christian Linders Heinrich-Böll-Biographie erinnert an den großen Moralisten, der nach seinem Tode keinen Nachfolger gefunden hat. Von Rupert Neudeck

16.12.2009 00:12 Kommentieren
Literatur

Briefwechsel Johnson/Enzensberger Der Hellwache und der Redliche

Es sind Briefe aus einer vergangenen Zeit - 1959 beginnen Uwe Johnson und Hans Magnus Enzensberger, sich Briefe zu schreiben. Eine ganze Epoche spiegelt sich darin. Von Oliver Vogel

25.11.2009 00:11 Kommentieren
Kultur

Suhrkamp-Archiv Verlegerin verteidigt Verkauf

Manuskripte berühmter Autoren wie Martin Walser oder Bertolt Brecht gehören künftig dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Der Suhrkamp Verlag nennt den Verkauf eine Investition in die Zukunft.

01.11.2009 14:11 Kommentieren
Literatur

Buch über eine Ehe Sein wahres Ich - wo steckte es?

Natascha Wodins trauriges, überaus ergreifendes Buch über ihre Ehe mit Wolfgang Hilbig: Derjenige, den sie lebte war nur auf dem Papier, so Wodin. Im Leben erreichte sie ihn nicht. Von Karl Corino

26.06.2009 00:06 Kommentieren
Politik

60 Jahre Grundgesetz Rote Roben und 17 Hippies

Die Bundesregierung will beim Berliner Verfassungsfest zum 60-jährigen Bestehen des Grundgesetzes am 23. Mai nun alle einbeziehen. Der Hauptstadt bleibt ein makabres Schauspiel erspart. Von Karl Doemens

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum