Lade Inhalte...
Politik

NSU-Affäre Kritik an Henkel nimmt zu

"Die Luft wird immer dünner für Henkel": Inzwischen verschärft sich auch aus den Reihen des Berliner Abgeordnetenhauses die Kritik an Berlins Innensenator. Vor allem die Grünen halten ihn wegen seiner Informationspolitik in der NSU-Affäre für nur „schwer tragbar“.

21.09.2012 18:39 Kommentieren
NSU

NSU-Affäre Akten über V-Mann offenbar unvollständig

Grüne bestätigen die Kritik der Bundesanwälte an Innensenator Frank Henkel (CDU) in der NSU-Affäre: Offenbar seien Informationen gefiltert worden und Akten lückenhaft. Ein Polizeisprecher schließt indes aus, dass Akten vernichtet worden seien.

20.09.2012 20:10 Kommentieren
Politik

Leitartikel Weniger Geheimes, mehr Demokratie

Der NSU-Skandal zeigt schon die Richtung: Weniger Geheimdienst ist mehr Demokratie. Es ist an den Abgeordneten in Bund und Ländern, die Geheimen gesetzlich wieder straffer an die Leine zu legen.

20.09.2012 10:36 Kommentieren
Meinung

Leitartikel Henkels Versagen

Berlins Innensenator Frank Henkel hat der Logik eines Apparats entsprochen, in den er gerade erst eingetreten war. Seine Rolle in der NSU-Affäre ist von verpassten Möglichkeiten geprägt.

Deutschland und die Welt

Polizeigewerkschaften: Neonazi-Datei wichtiger Schritt

Die Polizeigewerkschaften halten die neue Neonazi-Zentraldatei für einen wichtigen Schritt bei der Bekämpfung des Rechtsextremismus. ...

19.09.2012 08:01 Kommentieren
NSU

NSU-Affäre Bundes-SPD setzt Henkel unter Druck

Berlins CDU-Innensenator Frank Henkel steht in der NSU-Affäre stark in der Kritik. SPD-Politikerin Eva Högl legt ihm gar den Rücktritt nahe. Währenddessen verlässt Ex-Senator Ehrhart Körting die Aufarbeitungskommission.

Deutschland und die Welt

NSU-Affäre - Berliner Polizei wusste seit Dezember von V-Mann

Das Berliner Landeskriminalamt wusste bereits sehr viel früher als bislang bekannt von der heiklen Verbindung seines ...

18.09.2012 11:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Berlins Innensenator Henkel wegen NSU-Affäre im Ausschuss

Berlins Innensenator Frank Henkel muss heute im Abgeordnetenhaus zur NSU-Affäre Stellung beziehen. Der Innenausschuss ...

18.09.2012 03:10 Kommentieren
NSU

NSU-Affäre Senat sucht NSU-Sonderermittler

Senator Frank Henkel (CDU) stellt sich dem Innenausschuss des Abgeordnetenhauses. Den Grünen ist das nicht genug, sie wollen auch seinen Vorgänger Ehrhart Körting (SPD) hören.

17.09.2012 18:33 Kommentieren
Politik

NSU-Ermittlungen Körting tritt aus Rechtsterrorismus-Kommission aus

Er amtierte von 2001 bis 2011 und damit zu jener Zeit, in der auch Thomas S. als V-Mann beschäftigt wurde: Nun tritt der ehemalige Innensenator Ehrhart Körting (SPD) aus der der Bund-Länder-Kommission zur Aufarbeitung der NSU-Morde aus. Auch der jetzige Innensenator Berlins Henkel bleibt wegen der NSU-Affäre weiter in der Kritik.

17.09.2012 13:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Angriffe auf Botschaften international verurteilt

15.09.2012 08:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

De Maizière lehnt Auflösung des MAD ab

Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Auflösung des in der NSU-Affäre massiv in die Kritik geratenen ...

15.09.2012 01:27 Kommentieren
NSU

Neonazi-Terror Berliner LKA in NSU-Affäre verstrickt

Ein Informant des LKA war vermutlich ein Unterstützer des Terrortrios NSU. Sollte sich die Kooperation bestätigen, wäre das von erheblicher Brisanz.

14.09.2012 18:16 Kommentieren
NSU

NSU-Affäre Was wusste Henkel über den NSU?

Der Einsatz eines NSU-Helfers als V-Mann bringt Innensenator Henkel in Erklärungsnot. Er ist um Schadensbegrenzung bemüht. Die politische brisante Frage ist: Seit wann genau war Henkel im Bilde.

NSU

Kommentar In der NSU-Affäre ist eine neue Qualität erreicht

Kanzlerin Merkel hat in Sachen NSU-Morde Aufklärung versprochen. Doch nach all den Pannen klingt das wie eine Verhöhnung der Opfer.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen