Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Israels Polizei setzt Hundertschaften in Jerusalem ein

Aus Sorge vor Ausschreitungen nach den muslimischen Freitagsgebeten setzt die israelische Polizei zusätzliche Hundertschaften in Jerusalem ein. Es gebe allerdings keine Altersbeschränkungen für Muslime, die an der Al-Aksa-Moschee in der Altstadt beten wollten, sagte ein Sprecher der Polizei.

08.12.2017 11:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Al-Shabaab ruft Muslime nach US-Entscheidung zum Kampf auf

Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab hat nach der Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump alle Muslime zum Kampf gegen die USA und Israel aufgerufen. Die Feinde Allahs erklärten einen neuen Krieg gegen Muslime und die heiligen Stätten

07.12.2017 15:20 Kommentieren
Trump-Rede in Washington
Hintergrund

Dokumentation Rede zur Anerkennung von Jerusalem als Israels Hauptstadt

US-Präsident Donald Trump hat Jerusalem am Mittwoch als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt. Auszüge seiner Rede in chronologischer Reihenfolge im Wortlaut:

07.12.2017 13:26 Kommentieren
Trump in Jerusalem
Hintergrund

Hauptstadt-Frage Trump legt mit Jerusalem die Lunte an das Pulverfass Nahost

Die Folgen sind gewaltig. Die Kritik ist es nicht minder, aber Trump zieht durch: Der US-Präsident verkündet, dass sein Land Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen wird. Politischer Sprengstoff für Nahost. Und für den Friedensprozess.

06.12.2017 19:50 Kommentieren
Jerusalem
Politik

Jerusalem Trump spaltet die arabische Welt

1. Update Staatschefs der arabischen Welt warnen vor einem Flächenbrand im Nahen Osten. US-Präsident Trump erkennt Jerusalem als israelische Hauptstadt an.

Taetowierer
Panorama

Bethlehem Ein Tattoo zu Weihnachten

Walid Ayash ist Tätowierer in Bethlehem, ganz in der Nähe der Geburtskirche. Seine Spezialität: christliche Motive als Souvenir für Pilger.

06.12.2017 08:21 Kommentieren
USA
Politik

Israel Hamas ruft zum Aufstand auf

2. Update US-Präsident Donald Trump schlägt sich auf die Seite Israels und erkennt Jerusalem als Hauptstadt an. Die Hamas ruft zu Protesten auf, es droht eine neue Intifada.

06.12.2017 07:27 Kommentieren
In Jerusalems Altstadt
Hintergrund

Pulverfass Jerusalem Überschreitet Trump „rote Linie der Muslime“?

Der Status Jerusalems ist eine der strittigsten Fragen im Nahost-Konflikt. Jetzt will Trump die US-Botschaft in die heilige Stadt verlegen. Damit bricht er mit der bisherigen US-Politik. Die aufgebrachten Palästinenser kündigen „Tage des Zorns“ an.

05.12.2017 22:56 Kommentieren
Tempelberg
Politik

Jerusalem Donald Trumps riskante Botschaft für Nahost

Der US-Präsident kündigt an, die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Viele arabische Staaten sind besorgt, die Nationalrechten in Israel jubeln im Stillen.

Belgrad
Flucht, Zuwanderung

Zuwanderung Europa bleibt attraktiv für Muslime

Selbst wenn kein einziger weiterer muslimischer Flüchtling mehr käme, würde die Zahl der Muslime in Europa steigen, zeigt eine Studie. Sie belegt auch, wie stark die Konflikte im Mittleren Osten nach Europa hineinwirken.

Donald Trump
Politik

„Britain First“ Trump verbreitet Videos rechtsgerichteter Gruppierung

Donald Trump hat via Twitter Videos der rechtsgerichteten britischen Aktivistin Jayda Fransen verbreitet, in denen möglicherweise Muslime verunglimpft werden.

29.11.2017 14:31 Kommentieren
Kriegsverbrecher
Hintergrund

Porträt Ratko Mladic - der unbelehrbare „Schlächter vom Balkan“

Der serbische Ex-General Mladic gilt als schlimmster Kriegsverbrecher Europas nach 1945. Er soll für den Völkermord von Srebrenica 1995 verantwortlich sein. Doch in seiner Heimat ist er ein Held.

22.11.2017 21:26 Kommentieren
FilmMittwoch im Ersten
TV-Kritik

„Brüder“, ARD Außer Kontrolle

Noch ein Film über einen jungen Mann, der sich auf Islamisten einlässt: „Brüder“.

Römer
Frankfurt

AfD in Frankfurt AfD-Politiker wegen Volksverhetzung angezeigt

Der Frankfurter AfD-Politiker Rainer Rahn soll im Frankfurter Stadtparlament gegen Flüchtlinge und Muslime gehetzt haben. Martin Kliehm, Fraktionschef der Linken, zeigt ihn an.

Spieltag gegen Rechtsextremismus
Rhein-Main

Juden in Hessen Antisemitismus wandelt sich

In Hessen wächst die Judenfeindlichkeit, warnt der Verfassungsschutz. Vor allem unter Muslimen habe seit dem Gazakrieg der Antisemitismus zugenommen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum