Lade Inhalte...
USA
Politik

Guantánamo Bay Erstmals unter Trump Guantánamo-Insasse verlegt

Donald Trump ist ein lautstarker Befürworter des Gefangenenlagers Guantánamo. Nun darf einer der Insassen das umstrittene Camp verlassen. Aber die Sache hat einen Haken.

03.05.2018 06:50 Kommentieren
Ägypten
Leitartikel

Wahl Zynisches Spektakel in Ägypten

Präsident al-Sisi sitzt fester im Sattel denn je. Aber wenn Europa ihn weiter stützt, kann das teuer werden. Der Leitartikel.

Ahed Tamimi
Politik

Militärgericht in Israel 17-jährige Palästinenserin vor Militärgericht

2. Update Heldin oder Provokateurin? Die junge Palästinenserin Ahed Tamimi hatte einen israelischen Soldaten vor laufender Kamera geschlagen. Jetzt steht sie vor Gericht.

13.02.2018 06:49 Kommentieren
Ahed Tamimi
Kolumnen

Israel-Palästina Von Ohrfeigen und Gefängnis

Wer seinem Gegenüber eine runter haut, handelt selten richtig. Jemanden deshalb zu inhaftieren ist nicht souverän. Die Kolumne.

Texas
Panorama

Blutbad in Texas Attentäter hätte keine Waffe kaufen dürfen

Die US-Luftwaffe hatte die Vorstrafe des Texas-Attentäters wohl nicht in die FBI-Datenbank eingetragen. Der Ex-Soldat hätte nach seiner Verurteilung durch das Militärgericht keine Waffe kaufen dürfen.

07.11.2017 07:19 Kommentieren
Abdel Fattah al-Sisi und die Trumps
Politik

Ägypten Mehr Freiheit für Diktatoren

Seit dem Besuch von Donald Trump herrscht Jubelstimmung unter arabischen Potentaten wie Abdel Fattah al-Sisi. Endlich können sie ohne lästige Mahnungen frei agieren.

Ahmedabad
Politik

Indien und Pakistan Den Haag untersagt Hinrichtung

Der Internationale Gerichtshof kommt der Bitte Indiens nach, den Fall eines mutmaßlichen Spions zu prüfen.

Demonstrant in Caracas
Politik

Anti-Regierungs-Proteste Zwei weitere Tote in Venezuela - Kot-Beutel gegen Polizei

Eskalation statt Entspannung in Venezuela: Chávez-Büsten werden zerstört, junge Leute bewerfen bei Protesten gegen eine drohende Diktatur die Polizei neuerdings mit Fäkalien. Der Blutzoll ist hoch.

11.05.2017 09:26 Kommentieren
Fall Asaria
Ausland

Urteil in Israel Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Ein israelischer Soldat tötet einen palästinensischen Attentäter, obwohl dieser schon außer Gefecht gesetzt ist. Seine Verurteilung wegen Totschlags löst bei vielen Israelis Empörung aus. Nun verhängt das Militärgericht eine eher milde Haftstrafe.

21.02.2017 15:52 Kommentieren
Politik

Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Ein israelischer Soldat muss wegen Totschlags an einem verletzten palästinensischen Attentäter für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Ein Militärgericht in Tel Aviv verurteilte den 21-jährigen Elor Asaria außerdem zu 18 Monaten Haft auf Bewährung.

21.02.2017 15:47 Kommentieren
Politik

Trump spricht sich erneut für gesetzeswidrige Folter aus

US-Präsident Donald Trump hat in einem Fernsehinterview den Einsatz von Folter als Verhörmethode für Terroristen propagiert - und damit viel Widerspruch geerntet. Trump wiederholte damit seine Forderungen aus dem Wahlkampf, von denen er zwischenzeitlich wieder abgekommen war.

26.01.2017 17:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Israel: Soldat nach tödlichem Kopfschuss schuldig gesprochen

In einem der emotionalsten Prozesse der israelischen Geschichte hat ein Militärgericht einen Soldaten wegen Totschlags verurteilt. Elor Asaria hatte einen verletzt am Boden liegenden palästinensischen Attentäter mit einem Kopfschuss getötet.

04.01.2017 20:50 Kommentieren
Politik

Israel: Soldat nach tödlichem Kopfschuss schuldig gesprochen

In einem der emotionalsten Prozesse der israelischen Geschichte hat ein Militärgericht einen Soldaten wegen Totschlags verurteilt. Elor Asaria hatte einen verletzt am Boden liegenden palästinensischen Attentäter mit einem Kopfschuss getötet.

04.01.2017 20:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ethik-Professor fordert bessere Ausbildung der Soldaten

Ein israelischer Ethik-Professor hat nach der Verurteilung eines Soldaten wegen Totschlags eine bessere Ausbildung innerhalb der Armee gefordert. Die Werte seien oft sehr abstrakt formuliert, sagte Assa Kascher.

04.01.2017 13:59 Kommentieren
Panorama

König Bhumipol Trauern auf Befehl in Thailand

Seit dem Tod von König Bhumibol kleidet sich die 66 Millionen Einwohner zählende Nation ausschließlich in Schwarz. Die Militärjunta will das Land auf die Monarchie einschwören.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen