Lade Inhalte...
Elyas M'Barek
Leute

„Fack ju Göhte“-Star Elyas M'Barek kam als Teenager nicht in Nobelsdisco rein

Der Schauspieler glaubt, dass sein Migrationshintergrund der Grund sei, warum er nicht am Türsteher vom P1 in München vorbeikam. Der Club weist den Vorwurf zurück.

05.12.2017 17:02 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Vermittlung klappt

Das neue Integrationsbüro für Kinder und Jugendliche ist gut angelaufen. Fast 100 Vermittlungen an Vereine sind bereits erfolgt.

Berliner Polizeiakademie
Panorama

Berliner Polizei Ressentiments gegen Migranten

In einer von der Opposition beantragten Sondersitzung des Innenausschusses weist die Polizeispitze die Vorwürfe der Deutschen Polizeigewerkschaft zurück.

Berliner Polizeiakademie
Politik

Berlin Polizeipräsident: keine Unterwanderung durch Clans

Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt schließt eine Unterwanderung seiner Behörde durch kriminelle Clans aus.

08.11.2017 12:02 Kommentieren
Berliner Polizeiakademie
Politik

Berlin Polizeiakademie von kriminellen Clans unterwandert?

Die Polizeiakademie in Berlin ist in die Schlagzeilen geraten. Dort sollen Polizeischüler mit Migrationshintergrund negativ auffallen. Nun soll die Polizeiführung im Parlament Stellung nehmen.

08.11.2017 06:49 Kommentieren
Rhein-Main

Sicherheit Offenbach schickt Polizeihelfer auf Streife

Offenbach führt den Freiwilligen Polizeidienst wieder ein. Die Stadt sucht gezielt Anwärter mit Migrationshintergrund - für eine Aufwandsentschädigung sollen sie die Stadt sicherer machen.

Frankfurt-Ost

„Café iZi“ Ort des Ankommens

In der Nähe der Konstablerwache öffnet ein neues Zentrum für jugendliche Migranten.

Hintergrund

Analyse Heimat - neue politische Karriere für einen alten Begriff

Heimat - damit plagen sich die Deutschen schon seit mehr als 200 Jahren. Warum wird das ausgerechnet jetzt wieder wichtig? Und können die etablierten Parteien das Thema aus der „rechten Ecke“ holen?

06.10.2017 12:49 Kommentieren
Wahlplakate
Bundestagswahl Rhein-Main

Wiesbaden Kleine Parteien im Glück

FDP, Linke und Grüne fahren gute Ergebnisse ein. Die AfD liegt hinter ihren Erwartungen.

26.09.2017 09:23 Kommentieren
Faust
Rhein-Main

Hessen Rund 30 Prozent mit Migrationshintergrund

Etwa ein Drittel der Hessen hat inzwischen einen Migrationshintergrund. Nur in Bremen ist der Anteil höher.

Main-Taunus-Kreis

Eschborn Die Welt in der Stadt

Die Interkulturellen Wochen beschäftigen sich mit der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. In der Veranstaltungsreihe gibt es Filme, Gespräche und Vorträge.

Gündüzkanat
Rhein-Main

Schwalbach Dialog zwischen Migranten und Polizei gesucht

Das Projekt „Face2Face“ will das Verständnis zwischen Polizei und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Schwalbach fördern.

Blick auf eine Wahlkabine
Offenbach

OB-Wahl in Offenbach „Viele Bürger kennen die Politiker nicht“

Matthias Schulze-Böing äußert sich vor der OB-Wahl in Offenbach im Interview zu Anonymität und Fluktuation in Großstädten und den Folgen für die Wahlbeteiligung.

Wiesbaden

Wiesbaden Mehrheit der Kinder aus Migrantenfamilien

Der Anteil der Bürger mit ausländischen Wurzeln wächst auch in Wiesbaden. Der Bildungsstand hat sich verbessert

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum