Lade Inhalte...
McAllen
Politik

USA und Migration Wo Wutbürger helfen

„Null-Toleranz-Politik“: An der texanisch-mexikanischen Grenze zeigen sich die Auswirkungen von Donald Trumps rigider Einwanderungspolitik.

Grenze zu Mexiko
Politik

USA Hunderte Migranten überwinden Zaun an Grenze zu Mexiko

Die Lage an der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala ist angespannt. Hunderte Migranten aus Mittelamerika klettern über Zäune oder schieben sich durch ein Tor am Grenzposten.

Vor 19 Stunden Kommentieren
USA
Politik

Migration Trump droht mit Militär an der mexikanischen Grenze

Eine Karawane mit 2500 Migranten zieht aktuell gen USA. Grund genug für den US-Präsidenten Donald Trump, dem Nachbarland Mexiko mit scharfen Konsequenzen zu drohen.

Angela Merkel
Hintergrund

EU-Gipfel Harte Nüsse nach dem Brexit-Dinner

Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? In der EU gibt es auch andere Großbaustellen. Bringt der zweite Gipfeltag Ergebnisse bei Migration, Eurozonen-Reform und Cyberabwehr?

18.10.2018 16:06 Kommentieren
Hausarrest für Riaces Ex-Bürgermeister aufgehoben
Politik

Italien Bürgermeister Lucano aus Riace verbannt

Domenico Lucano galt international als Symbol für Toleranz. Doch nun muss der migrantenfreundliche Bürgermeister des italienischen Dorfs Riace seinen Heimatort verlassen.

Kulturveranstaltung
Frankfurt-Nord

Heddernheim Kultur gegen Rassismus

Die Deutsch-Bengalische Gesellschaft will Vorurteile abbauen. Sie versucht das unter anderem mit Musik, Büchern und Gedichten.

Deutschland und die Welt

Viele tote Migranten bei LKW-Unfall in der Türkei

Bei einem LKW-Unfall im westtürkischen Izmir sind mindestens 22 Migranten ums Leben gekommen. Der Laster sei während der Fahrt vom westtürkischen Aydin nach Izmir von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

14.10.2018 17:06 Kommentieren
Italien
Politik

Italien Innenminister Salvini will Migranten umsiedeln

Riace sollte zu einem Vorzeigeprojekt für die Integration von Flüchtlingen in Italien werden. Doch erst wurde der Bürgermeister des Dorfes wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung festgesetzt, nun sollen die Migranten gehen.

14.10.2018 14:27 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Viele tote Migranten bei LKW-Unfall in der Türkei

Bei einem LKW-Unfall im westtürkischen Izmir sind mindestens 22 Migranten ums Leben gekommen. Der Laster sei während der Fahrt vom westtürkischen Aydin nach Izmir von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

14.10.2018 12:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zehn Migranten und Schleuser in Griechenland ums Leben gekommen

Auf dem Weg von der türkisch-griechischen Grenze nach Westgriechenland sind zehn Migranten und ihr mutmaßlicher Schleuser ums Leben gekommen. Die Internationale Migrationsorganisation äußerte sich „erschüttert“ über die neuen Opfer auf der Route Türkei-Nordgriechenland-Mitteleuropa.

14.10.2018 09:36 Kommentieren
Grenzkontrolle
Politik

Weitere sechs Monate Deutschland verlängert Kontrollen an Grenze zu Österreich

Österreich legte vor, Deutschland zieht nach. Erst verlängerte die Regierung in Wien die Kontrollen an seinen Grenzen zu Ungarn und Slowenien. Jetzt wird auch an der deutschen Grenze zu Österreich weiter kontrolliert.

12.10.2018 14:03 Kommentieren
Sydney
Politik

Australien Minister will Migranten aus Städten verbannen

Alan Tudge will Neuankömmlinge in Australien dazu zwingen, für mindestens fünf Jahre auf dem Land zu leben.

09.10.2018 13:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Australischer Minister will Migranten aus Städten verbannen

Neue Einwanderer in Australien sollen nach dem Willen eines Ministers gezwungen werden, sich in Kleinstädten und auf dem Land anzusiedeln. Geht es nach dem Minister für Bevölkerung, Städte und städtische Infrastruktur, Alan Tudge, sollen Neuankömmlinge

09.10.2018 10:00 Kommentieren
Bolsonaro-Anhänger in Rio
Hintergrund

Von Russland bis Amerika Jetzt auch Brasilien? Der weltweite Vormarsch der Populisten

Er spricht abfällig über Minderheiten, lobt die frühere Diktatur und will den „Saustall“ in der Hauptstadt Brasilia ausmisten: Auch in Brasilien könnte mit Jair Bolsonaro bald ein Populist gewählt werden.

08.10.2018 22:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Berlin droht Streit mit Rom um Sammelabschiebungen

Zwischen Deutschland und Italien bahnt sich ein Streit um Sammelabschiebungen von Migranten an. Wenn jemand - in Berlin oder Brüssel - vorhabe, Migranten mit nicht-autorisierten Charterflügen abzuladen, sollte er wissen: Italien werde die Flughäfen

07.10.2018 12:06 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen