Lade Inhalte...
Protest
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Nordend 338 Prozent mehr Miete im Nordend

Bewohner eines Altbaus in der Schwarzburgstraße befürchten, dass sie aus ihren Wohnungen verdrängt werden sollen. Die meisten Mieter haben das Haus bereits verlassen.

Mieterhöhung
Mietrecht

Keine Toleranz Bei Mieterhöhung zählt wirkliche Wohnungsgröße

Verlangt der Vermieter eine Erhöhung der Betriebskosten oder Miete, so ist die genaue Wohnfläche als Bemessungsgrundlage entscheidend. Mieter sollten also Zollstock und Taschenrechner überprüfend einsetzen.

17.09.2018 05:04 Kommentieren
Henri-Dunant-Siedlung
Wohnen in Frankfurt

Frankfurt-Sossenheim Protest gegen drastische Mieterhöhungen

Zahlreiche Bewohner der Henri-Dunant-Siedlung in Sossenheim protestieren gegen Mieterhöhungen der GWH. Zwischen 50 und 70 Euro sollen sie mehr im Monat zahlen.

Mietvertrag
Rhein-Main

Mietpreisbremse in Wiesbaden Mietpreisbremse gescheitert

In Wiesbaden werden die Mieterhöhungen nicht auf ein Prozent im Jahr gedeckelt. Die SPD bringt ihren Antrag zu dem Thema nicht durch.

Deutschland und die Welt

„SZ“: SPD will Mieterhöhungen drastisch begrenzen

Die SPD will den schnellen Anstieg der Mieten in den Ballungszentren einem Medienbericht zufolge mit einem drastischen Eingriff stoppen. Ein Zwölf-Punkte-Plan von unter anderem Parteichefin Andrea Nahles sehe vor, in angespannten Wohnungsmärkten für

08.09.2018 01:38 Kommentieren
Aktion zum Thema Mietpreise
Wiesbaden

Wiesbaden Gegen Mieterhöhung

Ein Bündnis aus Gewerkschaften und Initiativen will Mietsteigerungen begrenzen und ist für den SPD-Antrag im Parlament.

Landgericht Berlin
Mietrecht

Reparatur oder Modernisierung? Wann Mieterhöhung nach Heizungsaustausch gerechtfertigt ist

Einige Vermieter ersetzen einen alten Heizkessel und erhöhen daraufhin die Miete. Das ist erlaubt - allerdings nur, wenn es sich um eine Modernisierungsmaßnahme handelt.

03.09.2018 04:52 Kommentieren
Infobörse gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen
Wohnen in Frankfurt

Römer Erster Schritt zu bezahlbarer Miete

Das Frankfurter Stadtparlament beschließt die Unterstützung von Genossenschaften beim Wohnungsbau.

Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Mieterhöhungen falsch begründet

Der DMB-Mieterschutzverein rät zu großer Vorsicht. Eine große Frankfurter Hausverwaltung verschicke falsch begründete Mieterhöhrungen.

Mietvertrag
Wiesbaden

Wiesbaden Mietpreisbremse für Wiesbaden

OB Gerich und Dezernent Manjura fordern die hessische Wohngesellschaft auf, die Erhöhung zurückzunehmen. Stadteigene Gesellschaften sollen ebenfalls die Mietsteigerung drosseln.

Christian Huttenloher
Bauen, Wohnen

Mietobjekt oder Eigentum? Wann sich der Kauf einer Immobilien lohnt

Bezahlbare Wohnungen sind knapp. Da bietet es sich für Mieter an, über den Kauf einer eigenen Immobilie nachzudenken. Auf lange Sicht kann dies günstig sein. Das Kaufpreis-Miete-Verhältnis unterstützt bei der Entscheidung.

06.08.2018 04:59 Kommentieren
Frankfurt-Ost

Mieterhöhungen Stadt will Mietern in der Zoopassage helfen

Die Belegrechte sollen aufgekauft werden.

Wiesbaden

Wiesbaden Gegen Mieterhöhungen

Die Bewohner im Schelmengraben begehren auf. Ein Bündnis kritisiert die Stadt, weil sie die GWH Wohnungsgesellschaft nicht in die Pflicht nimmt.

Demo „Wohnraum für Alle“
Frankfurt

Stadtentwicklung Wohnen wird immer teurer

Der neue Mietspiegel für Frankfurt ist beschlossen - die Nettokaltmiete liegt nun bei 9,36 Euro pro Quadratmeter.

Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Linke lobt geplanten Mietenstopp bei Nassauischer Heimstätte

Die Landesregierung will den Mietanstieg bei Wohnungen der Nassauischen Heimstätte. Die Linke im Römer wertet dies als Erfolg der Mieterinitiativen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen