Lade Inhalte...
Frankfurt-Ost

Mieterhöhungen Stadt will Mietern in der Zoopassage helfen

Die Belegrechte sollen aufgekauft werden.

Wiesbaden

Wiesbaden Gegen Mieterhöhungen

Die Bewohner im Schelmengraben begehren auf. Ein Bündnis kritisiert die Stadt, weil sie die GWH Wohnungsgesellschaft nicht in die Pflicht nimmt.

Demo „Wohnraum für Alle“
Frankfurt

Stadtentwicklung Wohnen wird immer teurer

Der neue Mietspiegel für Frankfurt ist beschlossen - die Nettokaltmiete liegt nun bei 9,36 Euro pro Quadratmeter.

Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Linke lobt geplanten Mietenstopp bei Nassauischer Heimstätte

Die Landesregierung will den Mietanstieg bei Wohnungen der Nassauischen Heimstätte. Die Linke im Römer wertet dies als Erfolg der Mieterinitiativen.

Gebäude der Nassauischen Heimstätte
Frankfurt

Nassauische Heimstätte Pläne zum Schutz vor starker Mieterhöhung

Das Land stellt neue Pläne für die Betriebe der Nassauischen Heimstätte vor - für Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann bleibt dabei ein „Wermutstropfen“.

Bild 5 von 5
Landespolitik

Hessen Nassauische Heimstätte: Land begrenzt Mieterhöhungen

Das Land Hessen startet eine Initiative zur Begrenzung des Mietanstiegs bei der überwiegend in seinem Eigentum befindlichen Nassauischen Heimstätte (NH).

05.06.2018 13:01 Kommentieren
Zoo-Passage
Wohnen in Frankfurt

Zoo-Passage Angst vor Verdrängung

Rund 500 Mieter der Zoo-Passage befürchten ihre Wohnungen zu verlieren. Einige sprachen deshalb im Ortsbeirat vor. Der Eigentümer widerspricht den Vorwürfen, Reparaturen am Haus zu verschleppen.

Zoo-Passage im Ostend
Frankfurt-Ost

Wohnen in Frankfurt Ostend-Bewohner fürchten Verdrängung

Mieter der Zoo-Passage im Frankfurter Ostend befürchten, ihre Wohnungen zu verlieren. Sie werfen dem Eigentümer vor, notwendige Reparaturen zu verschleppen. Der Eigentümer widerspricht .

Wiesbaden

Wiesbaden Mieten steigen weiter

Die hohen Mieten belasten zunehmend Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen. Die städtischen Wohnungsgesellschaften heizen die Entwicklung an, kritisieren Linke, Piraten und der DGB.

Fischgrät-Parkett
Mietrecht

Hochwertige Ausstattung Fischgrät-Parkett abgenutzt: Mieterhöhung trotzdem rechtens

Wann ist eine Mieterhöhung gerechtfertigt? Um diese Frage entbrennt regelmäßig Streit zwischen Vermietern und Mietern. Dabei zeigt die Rechtssprechung: Es kommt nicht immer auf den Zustand der Ausstattungsmerkmale einer Wohnung an.

01.05.2018 10:56 Kommentieren
Großdemo gegen Verdrängung
Politik

Proteste in Berlin Proteste gegen hohe Mieten

In Berlin steigen seit Jahren die Mieten. Und ein Ende scheint nicht in Sicht. Gegen den „Mietenwahnsinn“ haben am Samstag erstmals in Berlin mehrere Tausend protestiert.

14.04.2018 17:54 Kommentieren
Häusern in der Birkenlohrstraße 66-70
Offenbach

GBO in Offenbach Wohnen wird ein Drittel teurer

Die Offenbacher Baugesellschaft GBO saniert einen Wohnblock und erhöht die Mieten deutlich.

Was säumige Mieter tun können
Bauen, Wohnen

Zahlungsrückstand Mit der Zahlung in Verzug: Was säumige Mieter tun können

Wer mit seiner Miete ins Hintertreffen gerät, kann gekündigt werden. Doch wann genau wird es gefährlich? Was Mieter wissen sollten.

05.03.2018 12:06 Kommentieren
Mietkosten
Mietrecht

Rechtliche Vorgaben Erhöhung muss bei Indexmiete angekündigt werden

Staffel- oder Indexmiete - beides sind variable Mieten für eine Wohnung. Beide beinhalten Mieterhöhungen. Doch dem sind Grenzen gesetzt.

05.02.2018 04:36 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Panorama

Duisburg Toter Rentner bleibt drei Jahre unentdeckt

Fast drei Jahre hat ein Rentner tot in seiner Duisburger Wohnung gelegen - und niemand bemerkte es.

01.02.2018 09:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen