Lade Inhalte...
Harvey Weinstein
Panorama

#MeToo Weinstein soll 16-Jährige sexuell belästigt haben

Hollywood-Produzent Harvey Weinstein wird vorgeworfen, 2002 auch eine 16-Jährige sexuell belästigt und angegriffen zu haben.

01.11.2018 07:09
Feminismus erzählen, nicht erklären
Unter Dreißig

Buchmesse - Feminismus Feminismus erzählen, nicht erklären

Meg Wolitzer beschreibt bei einer Begegnung auf der Frankfurter Buchmesse, was sie sich für die Zukunft der Verlagsbranche wünscht und wie real ihr Roman „Das weibliche Prinzip“ ist.

Bettina Wilpert auf der Frankfurter Buchmesse
Unter Dreißig

Buchmesse – Debüt Eine Nacht, die alles verändert

Bettina Wilpert macht in „Nichts, was uns passiert“ eine Vergewaltigung zum Thema. Oder war es doch einvernehmlicher Sex? In ihrem Debüt erzählt sie eine brisante Geschichte mit größtmöglicher Objektivität – und bekommt dafür einen Preis nach dem anderen.

Ashley Judd
Leute

#MeToo Ashley Judds Klage gegen Weinstein erst 2020 vor Gericht

Ashley Judd gehört zu den ersten Schauspielerinnen, die die MeToo-Debatte mit in Gang gebracht hat. Im April hatte sie eine Zivilklage gegen Weinstein eingericht. Jetzt steht ein möglicher Gerichtstermin fest.

16.10.2018 08:06
Peach
Unter Dreißig

Buchmesse – Debüt Unsagbares wird fühlbar

Emma Glass‘ Debütroman „Peach“ erscheint zeitgleich mit der anhaltenden Debatte über sexualisierte Gewalt in Deutschland und führt vor Augen, wie schwer der Umgang damit für die Betroffenen ist.

Cristiano Ronaldo
Auslands-Fußball

Vorwürfe gegen Fußballstar Vorwurf gegen Ronaldo - Frau durch #MeToo bestärkt worden

Der brisante Fall, um den es geht, liegt mehr als neun Jahre zurück: Eine Amerikanerin wirft Fußballstar Ronaldo Vergewaltigung vor. Er bestreitet das.

04.10.2018 14:56
Szene aus  "A Star Is Born"
Kino

„A Star Is Born“ Akustische Erotik

Bradley Cooper hat den Hollywood-Klassiker „A Star Is Born“ neu verfilmt. Überragend daran ist allein Hauptdarstellerin Lady Gaga.

Prozess in Österreich gegen ehemalige Politikerin
Feminismus

Österreich Erst sexistisch beleidigt, dann verklagt

Die Österreicherin Sigrid Maurer wehrt sich gegen sexistische Sprüche und wird vom Beleidiger verklagt. Das österreichische Recht macht es möglich. Das könnte sich nun ändern.

#Metoo

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen