Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

USA verhängen weitere Sanktionen gegen Nordkorea

Die USA haben gegen drei weitere Mitglieder der Führung Nordkoreas Sanktionen verhängt, unter anderem wegen Zensur und Verstößen gegen Menschenrechte. Die Personen hätten die brutale, staatlich verordnete Zensur vollstreckt und Menschenrechtsverstöße

10.12.2018 20:52
Marrakesch
Politik

Merkel reist nach Marokko Deutschland wirbt für UN-Migrationspakt

Trotz der Kritik steht Deutschland zum umstrittenen UN-Migrationspakt. Kanzlerin Merkel wird am Montag bei der Konferenz in Marrakesch zur Annahme des Dokuments sprechen.

09.12.2018 14:53 Kommentieren
Heiko Maas in China
Berlin
Kommentare

UN-Vollversammlung Die Macht der Wirtschaftslobbyisten

Die Bundesrepublik will sich nicht in die multilaterale Debatte über die menschenrechtliche Verantwortung von Unternehmen einbringen. Das ist beschämend. Ein Kommentar.

Wirtschaft

Der Treaty-Prozess Deutschland bremst bei Menschenrechten

Karachi

Die Bundesregierung geht der Entwurf für ein UN-Abkommen zur unternehmerischen Verantwortung zu weit.

Buchmesse vor Ort

Buchmesse Frankfurt Aufstehen für Menschenrechte

Schriftstellerin Asli Erdogan macht die Situation der Presse in der Türkei Angst. Eine Opposition gegen den Präsidenten sieht sie nicht mehr gegeben.

Gastwirtschaft

GASTWIRTSCHAFT Rechtszugang sichern

Deutsche Firmen müssen für Menschenrechtsverstöße, die sie im Ausland begehen, auch vor deutschen Gerichten zur Rechenschaft gezogen werden

Alberto Fujimori
Politik

Peru Begnadigung von Ex-Präsident Fujimori aufgehoben

Der Ex-Präsident von Peru, Alberto Fujimori, soll seine Haftstrafe wegen Menschenrechtsverletzungen nun doch absitzen - seine Begnadigung ist aufgehoben.

04.10.2018 15:45
Özil
Ausland

EM 2024 An Erdogan gescheitert

Die türkischen Medien reagieren empört auf die EM-Vergabe an Deutschland. Doch die türkischen Journalisten sollten sich fragen, wie es um die Menschenrechtssituation im eigenen Land bestellt ist. Ein Kommentar.

Abtreibungsgegner
Politik

Abtreibungsgegner in Berlin Seltsames Bündnis marschiert für das Leben

In die Demonstration „Marsch für das Leben“ von Abtreibungsgegnern in Berlin reihen sich auch AfD-Christen und Bischöfe ein.

Politik

Krieg im Jemen Die schwierige Suche nach Frieden

Nach dreieinhalb Jahren Bürgerkrieg herrscht im Jemen militärisch ein Patt. Nun wagen die UN einen neuen Anlauf, zwischen den Gegnern zu vermitteln.

Ceuta
Politik

Flüchtlinge Spaniens neue Härte erntet Kritik

Amnesty International bezweifelt, dass die Blitzabschiebungen aus Ceuta rechtskonform sind. Grenzschützer in spanischen Exklaven sind immer mehr Gewalt ausgesetzt.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen
Flucht, Zuwanderung

Umstrittene Abschiebung Gericht bleibt bei Haltung zu Sami A.

Der Streit um die umstrittene Abschiebung des Islamisten Sami A. geht weiter. Das zuständige Bundesamt ist mit einem Änderungsantrag zum Abschiebeverbot gescheitert.

10.08.2018 20:15
Migrants sleep on board NGO Proactiva Open Arms rescue boat in central Mediterranean Sea
Gastbeiträge

Umgang mit Flüchtlingen Verflüchtigung der Menschenrechte

Am Umgang mit Geflüchteten zeigt sich, wie es um die Würde des Einzelnen steht. In Deutschland sieht die Bilanz erschreckend aus. Der Gastbeitrag

Pussy Riot
Politik

Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Russland muss „Pussy Riot“ Entschädigung zahlen

Wegen Menschenrechtsverletzungen muss Russland den Mitgliedern von „Pussy Riot“ eine Entschädigung zahlen.

17.07.2018 12:44

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen