Lade Inhalte...
Operation "Sophia"
Politik

Marinemission Harte Kritik an Sophia-Rückzug

Deutsche Marinesoldaten haben seit Mai 2015 etwa 22.500 Menschen im Mittelmeer aus Seenot gerettet. Nun wird die Mission vor der libyschen Küste beendet.

Operation "Sophia"
Politik

Mission „Sophia“ Mission „Sophia“ ohne Deutschland

1. Update Schleuserbekämpfung im Mittelmeer ist der Auftrag, doch in der Praxis wurden vor allem Bootsflüchtlinge gerettet. Die Marine setzt die Beteiligung an dem EU-Einsatz Sophia aus.

Vor 23 Stunden
Deutschland und die Welt

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Deutschland setzt seine Beteiligung an der EU-Marinemission Sophia zur Bekämpfung von Schleusernetzwerken im Mittelmeer aus. Nach dpa-Informationen wird nach dem Einsatz der Fregatte „Augsburg“ zunächst kein weiteres Schiff der Bundeswehr vor die libysche Küste geschickt.

Vor 23 Stunden
Deutschland und die Welt

Flaschenpost eines deutschen Jungen an Israels Küste aufgetaucht

Die Flaschenpost eines fünfjährigen deutschen Jungen ist nach vier Monaten im Meer an Israels Küste gefunden worden. Eine 14-jährige Israelin erzählte im TV, ihre Eltern hätten die Flasche mit dem Briefchen nahe Akko entdeckt. Die Hafenstadt liegt nahe der Nordgrenze Israels.

20.01.2019 16:10
Deutschland und die Welt

Starkes Erdbeben erschüttert Küste Chiles - Zwei Tote

Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,7 hat am späten Samstagabend die Küste Chiles erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Berechnungen der US-Erdbebenwarte in der Nähe von Coquimbo in einer Tiefe von 53 Kilometern.

20.01.2019 06:10
Deutschland und die Welt

Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet

Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten gestorben sein. Ein Unglück mit womöglich 117 Vermissten ereignete sich am Freitag vor der Küste Libyens.

20.01.2019 00:28
Deutschland und die Welt

Kostspielige Suchaktion nach müdem Seemann

Ein müder Matrose, der sich eine ungewöhnliche Schlafstätte auf einem Fischkutter gesucht hatte, hat eine teure Suchaktion vor der Küste Australiens ausgelöst. Es wurde befürchtet, dass der Mann über Bord gegangen ist.

17.01.2019 01:22
Radweg im Nationalpark
Reise-Nachrichten

Radweg, Promenade und Hostel Neue Reiseziele in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern ist mehr als Strand und Ostsee. Nach und nach wird in die Attraktionen investiert, die den Urlaub fernab der Küste wertvoll machen.

14.01.2019 11:40
Rettungsschiff
Flucht, Zuwanderung

Sea Watch Ende der Verzweiflung in Sicht

1. Update Die Seenotrettungsschiffe „Sea Watch 3“ und „Professor Albrecht Penck“ mit 49 Geflüchteten an Bord dürfen nach Wochen auf dem Meer auf Malta anlegen. Damit ist ein Ende der verzweifelten Lage in Sicht, die Seenotretterin Stephanie Schüssele im FR-Interview beschreibt.

Rote Fahnen
Panorama

Tropensturm „Pabuk“ zieht über Thailand

Der Tropensturm erreicht das asiatische Land. Mindestens zwei Menschen wurden bislang getötet. Urlauber sitzen fest.

Vulkan Anak Krakatau
Panorama

Furcht vor neuem Tsunami Indonesien erhöht Warnstufe für Vulkan Anak Krakatau

Ein Abbruch an der Kraterwand des Anak Krakatau löst einen Tsunami aus. Die Gefahr ist längst nicht gebannt.

27.12.2018 22:01
Nach Tsunami in Indonesien
Panorama

Vulkanausbruch in Indonesien „Selbst das Meer stand in Flammen“

Mehr als 400 Tote, 1500 Verletzte und 16 000 Obdachlose. Ein Tsunami nach dem Ausbruch des Vulkans Anak Krakatau führt in Indonesien zur nächsten Katastrophe. Wissenschaftler hatten das Desaster bereits vor sechs Jahren vorhergesagt.

G20-Gipfel
Hintergrund

G20-Gipfel als Gradmesser Wieviel Weltordnung gibt es noch?

Putin gegen Trump, Trump gegen Xi und ein Kronprinz, den man der Anstiftung zum Mord verdächtigt: Der G20-Gipfel in Buenos Aires bietet so viel Konfliktstoff wie lange nicht mehr. Und am Ende redet man vielleicht doch wieder nur über das Drumherum.

29.11.2018 17:10 Kommentieren
Ukraine
Politik

Ukraine-Konflikt Angst vor weiterer Eskalation

Nach der militärischen Konfrontation vor der Halbinsel Krim wächst bei vielen Ukrainern die Sorge vor weiterer Einflussnahme Russlands.

Politik

Zypern Säbelrasseln vor Zyperns Küste

Im Streit um Erdgas droht eine türkische Politikerin dem Inselstaat mit einer neuen Invasion.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen