Lade Inhalte...
Malteser
Offenbach

Offenbach Notfallpraxis für Menschen ohne Versicherung

Die Malteser wollen eine Notfallpraxis für Menschen ohne Krankenversicherung im Offenbacher Ketteler-Krankenhaus eröffnen.

Kundgebung gegen Paragraf 219a in Berlin
Politik

§219a-Debatte „Rechtsruck beunruhigt viele“

Familienberaterin Ulrike Busch spricht in der FR über das „Werbungsverbot“ für Abtreibungen und Versäumnisse des Staats.

OPCW
Hintergrund

Hintergrund Einsatz in Syrien? - Die Chemiewaffenkontrolleure der OPCW

Jüngster Anlass der Konfrontation der USA mit Russland über Syrien ist der vermutete Einsatz von Chemiewaffen im syrischen Rebellenort Duma. Die USA machen die syrische Führung verantwortlich, Russland spricht von einer Inszenierung.

11.04.2018 17:38 Kommentieren
Hilfskonvoi in Ghuta
Politik

Ost-Ghuta Hilfskonvoi erreicht Rebellengebiet Ost-Ghuta

Die Lage im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta ist dramatisch. Rund 400.000 Menschen sind seit 2013 von der Regierung eingeschlossen. Nun treffen zumindest einige Lebensmittel ein.

09.03.2018 15:35 Kommentieren
Herz und Lunge
Politik

Vorbild Spanien Erfolgsrezepte eines Weltmeisters

In Spanien werden seit vielen Jahren mit Abstand die meisten Organe gespendet. Denn die Kliniken sind gut ausgestattet, die Frage nach der Spende ist kein Tabu und die Menschen vertrauen dem System.

Israelische Sanitäter versorgen einen verwundeten Syrer
Politik

Israel und Syrien Israel hilft Verwundeten aus Syrien

Für Israel könnten sich die Millionen an Spenden und Steuergeld, die in die Versorgung syrischer Verwundeter investiert wurden, in Zukunft auszahlen.

Ironman in Frankfurt
Sportevents

Ironman Frankfurt Wettkampf bei 30 Grad

Am Sonntag startet Frankfurts härteste Sportveranstaltung: der Ironman. Ein Novum gibt es für alle Zuschauer zu beachten.

08.07.2017 09:44 Kommentieren
TV-Kritik

„Charité“, ARD Aufgeklappte Leiber im Anatomie-Unterricht

Charité

In der neuen Kranken-Serie „Charité“ inszeniert Sönke Wortmann eine unerwartet facettenreiche Welt. Mehr Vielfalt kann eine Serie kaum bieten.

Politik

50 Tote bei IS-Anschlag auf Soldaten im Jemen

Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz IS in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind mindestens 49 Soldaten getötet worden. Viele weitere Menschen seien verletzt worden, als sich der Attentäter in der Nähe einer Militärbasis in die Luft sprengte.

18.12.2016 16:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Opferzahl bei Anschlag im Jemen steigt auf mehr als 40

Bei dem Selbstmordanschlag in der jemenitischen Hafenstadt Aden ist die Zahl der Todesopfer auf 42 gestiegen. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden, berichtet medizinisches Personal eines Krankenhauses. Sicherheitskreisen zufolge hatte sich ein Attentäter nahe einer Gruppe von Soldaten in die Luft gesprengt, die gerade ihren Sold abholen wollten. Bisher bekannte sich niemand zu der Tat. Ähnliche Anschläge auf Sicherheitskräfte hatten in der Vergangenheit die Terrormiliz Islamischer Staat und das Terrornetzwerk Al-Kaida beansprucht.

18.12.2016 10:42 Kommentieren
Terror

Aden Über 40 Tote bei Anschlag im Jemen

Bei einem Selbstmordanschlag in der jemenitischen Hafenstadt Aden tötet ein Attentäter mindestens 42 Soldaten. Viele weitere sind verletzt.

18.12.2016 08:54 Kommentieren
Luftangriff auf Aleppo
dpa

Mindestens 30 Tote nach Luftangriffen auf Klinik in Aleppo

Bei Luftangriffen auf ein Krankenhaus in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sind trotz einer eigentlich geltenden Waffenruhe Dutzende Menschen getötet worden.

28.04.2016 19:50 Kommentieren
Sport

Formel 1 Jules Bianchi ist tot

Nach 285 Tagen im Koma ist der französische Formel-1-Fahrer Jules Bianchi seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren und dem tragischen Verlust von Ayrton Senna trägt die Königsklasse wieder Trauer.

19.07.2015 11:59 Kommentieren
Hilfseinsatz beginnt
Deutschland und die Welt

Internationale Hilfe für Nepal läuft an

Nach dem schweren Erdbeben in Nepal haben Regierungen weltweit sowie zahlreiche Hilfsorganisationen Hilfe für die Krisenregion zugesagt. So schickte das benachbarte Indien 200 Helfer sowie 43 Tonnen Hilfsgüter, darunter Zelte und Lebensmittel.

26.04.2015 14:14 Kommentieren
Politik

Jemen Stellvertreterkrieg im Jemen

Der Bürgerkrieg im Jemen weitet sich zu einem internationalen Konflikt aus. Saudi-Arabien startet Luftangriffe auf Huthi-Stellungen, der Iran protestiert hingegen scharf gegen diese Intervention. Die USA sagt bereits seine Unterstützung zu.

26.03.2015 14:07 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen