23. März 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Krankenhaus: Mindestens eine Tote nach Angriffen in London

Bei den mutmaßlichen Terrorangriffen in London ist mindestens eine Frau getötet worden. Das berichtete die Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf medizinisches Personal im Londoner Krankenhaus St Thomas'. Demnach seien mehrere weitere Menschen sehr schwer verletzt.

Vor 13 Stunden Kommentieren
TV-Kritik

„Charité“, ARD Aufgeklappte Leiber im Anatomie-Unterricht

Charité

In der neuen Kranken-Serie „Charité“ inszeniert Sönke Wortmann eine unerwartet facettenreiche Welt. Mehr Vielfalt kann eine Serie kaum bieten.

Politik

50 Tote bei IS-Anschlag auf Soldaten im Jemen

Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz IS in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind mindestens 49 Soldaten getötet worden. Viele weitere Menschen seien verletzt worden, als sich der Attentäter in der Nähe einer Militärbasis in die Luft sprengte.

18.12.2016 16:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Opferzahl bei Anschlag im Jemen steigt auf mehr als 40

Bei dem Selbstmordanschlag in der jemenitischen Hafenstadt Aden ist die Zahl der Todesopfer auf 42 gestiegen. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden, berichtet medizinisches Personal eines Krankenhauses. Sicherheitskreisen zufolge hatte sich ein Attentäter nahe einer Gruppe von Soldaten in die Luft gesprengt, die gerade ihren Sold abholen wollten. Bisher bekannte sich niemand zu der Tat. Ähnliche Anschläge auf Sicherheitskräfte hatten in der Vergangenheit die Terrormiliz Islamischer Staat und das Terrornetzwerk Al-Kaida beansprucht.

18.12.2016 10:42 Kommentieren
Terror

Aden Über 40 Tote bei Anschlag im Jemen

Bei einem Selbstmordanschlag in der jemenitischen Hafenstadt Aden tötet ein Attentäter mindestens 42 Soldaten. Viele weitere sind verletzt.

18.12.2016 08:54 Kommentieren
Luftangriff auf Aleppo
Politik

Mindestens 30 Tote nach Luftangriffen auf Klinik in Aleppo

Bei Luftangriffen auf ein Krankenhaus in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sind trotz einer eigentlich geltenden Waffenruhe Dutzende Menschen getötet worden.

28.04.2016 19:50 Kommentieren
Sport

Formel 1 Jules Bianchi ist tot

Nach 285 Tagen im Koma ist der französische Formel-1-Fahrer Jules Bianchi seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren und dem tragischen Verlust von Ayrton Senna trägt die Königsklasse wieder Trauer.

19.07.2015 11:59 Kommentieren
Hilfseinsatz beginnt
Deutschland und die Welt

Internationale Hilfe für Nepal läuft an

Nach dem schweren Erdbeben in Nepal haben Regierungen weltweit sowie zahlreiche Hilfsorganisationen Hilfe für die Krisenregion zugesagt. So schickte das benachbarte Indien 200 Helfer sowie 43 Tonnen Hilfsgüter, darunter Zelte und Lebensmittel.

26.04.2015 14:14 Kommentieren
Politik

Jemen Stellvertreterkrieg im Jemen

Der Bürgerkrieg im Jemen weitet sich zu einem internationalen Konflikt aus. Saudi-Arabien startet Luftangriffe auf Huthi-Stellungen, der Iran protestiert hingegen scharf gegen diese Intervention. Die USA sagt bereits seine Unterstützung zu.

26.03.2015 14:07 Kommentieren
Ebola in Guinea
Politik

Bill Gates: Welt nicht auf globale Epidemie vorbereitet

Nach dem Ebola-Ausbruch in Westafrika mit mehr als 10 000 Toten hat Microsoft-Gründer Bill Gates eine bessere Vorbereitung der internationalen Gemeinschaft auf globale Epidemien angemahnt.

18.03.2015 18:58 Kommentieren
Sport

Sportler des Jahres Gold für die Marke Harting

Robert Hartings Hattrick als Sportler des Jahres sorgt für Diskussionen. Harting selbst ist die erneute Titelverteidigung "ein bisschen unangenehm", Maria Höfl-Riesch, die als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet wurde, spricht von einem "Armutszeugnis".

22.12.2014 17:25 Kommentieren
Panorama

Spanien König In der moralischen Krise

Gerüchte über Affären und Korruption belasten die spanische Monarchie. Im Volk wird der Wunsch nach einer Republik immer größer. Der König tut dagegen zu wenig.

US-Präsident Obama
Politik

Obama: Ärzte nicht durch Quarantäne vom Ebola-Kampf abschrecken

US-Präsident Barack Obama hat amerikanische Gesundheitsbehörden davor gewarnt, durch Quarantäneauflagen Ärzte vom Kampf gegen Ebola in Westafrika abzuschrecken.

29.10.2014 08:42 Kommentieren
Information
Politik

Neue Ebola-Richtlinien in den USA

Die US-Seuchenbehörde CDC hat neue Quarantäneregeln zum Schutz vor Ebola veröffentlicht.

28.10.2014 18:01 Kommentieren
Panorama

Ebola "Ich will human behandelt werden"

Eine Krankenschwester, die Ebola-Kranke in Afrika pflegte, wird aus der Zwangsquarantäne in den USA entlassen. Die Frau war seit Freitag in einem Zelt interniert, jetzt kehrt sie in ihre Heimat Maine zurück.

1 2 3 4

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum