Lade Inhalte...
Verwendung von Nasen-Spray
Medizin

Operation ist letzter Ausweg Kein normaler Schnupfen: Wenn die Nebenhöhlen entzündet sind

Luft zum Atmen erscheint selbstverständlich - bis die Nase zu ist. Diagnose: Sinusitis. Steckt dahinter kein einfacher Infekt, sondern etwa Polypen, kommt manchmal auch eine Operation infrage.

15.11.2017 04:08 Kommentieren
Klinikum Delmenhorst
Hintergrund

Motiv: Geltungssucht Grauen pur in zwei Tabellen: Mordserie mit gut 100 Fällen

Sie kamen ins Krankenhaus, um behandelt zu werden, und wurden Opfer der Geltungssucht eines Pflegers. Der Patientenmörder Niels H. soll der Staatsanwaltschaft zufolge für eine beispiellose Mordserie in niedersächsischen Kliniken verantwortlich sein.

09.11.2017 15:02 Kommentieren
Mutmaßlicher Patientenmörder
Panorama

Krankenpfleger Niels H. soll 106 Menschen getötet haben

Im Fall der Mordserie des früheren Krankenpflegers Niels H. aus Niedersachsen gehen die Ermittler inzwischen von mehr als hundert Toten aus.

09.11.2017 11:07 Kommentieren
Prof. Jürgen May
Reise-Nachrichten

Risiko Tropenkrankheit Malaria-Schutz auf Reisen: Wann muss ich Tabletten nehmen?

Was verbindet eine Safari in Afrika, Insel-Hopping in Asien und eine Rundreise durch Südamerika? Der Reisende kann sich eine gefährliche Malaria-Erkrankung einfangen. Doch das Risiko ist nicht überall gleich. Dieser Ratgeber erklärt, wie man sich schützen kann.

02.11.2017 04:26 Kommentieren
Marihuana
Medizin

Drogen Darum werben Ärzte für Cannabis

Nur wenige Ärzte bundesweit wollen bisher das gesamte therapeutische Potenzial von Cannabis nutzen. Eine von ihnen ist die Berliner Psychiaterin Eva Milz.

Cannabis auf Rezept
Medizin

Zwischen Euphorie und Vorsicht Medizinisches Cannabis - neue Therapieform kommt ins Rollen

Im Frühjahr wurde die Nutzung von Cannabis für medizinische Zwecke liberalisiert, die Zahl der Therapien steigt rasant. Dabei ist der Wirkstoff nicht völlig erforscht. Während Anbieter große Chancen wittern, hakt es noch gehörig im System mit Krankenkassen und Ärzten.

09.10.2017 10:43 Kommentieren
Oktoberfest
Kolumnen

Kulturpessimismus Die Jugend von heute

Lesen hilft, um den Kontakt zur jüngeren Generation nicht zu verlieren. Aber was lernt man? Die Kolumne.

Pharmaindustrie
Wirtschaft

Medikamente Lieber teuer statt wirksam

Trotz der 2012 eingeführten Kostenregulierung steigen die Preise für neue Medikamente kräftig weiter, klagt die TK.

Wirtschaft

Arzneimittel Pharmaindustrie sperrt sich gegen Preisregulierung

Ausgerechnet mit der FDP beschloss die Union einst die Preisregulierung von Medikamenten. Doch was taugt das Gesetz? Eine Analyse.

Deutschland und die Welt

Höhere Ausgaben für Arzneimittel in Deutschland

Die Ausgaben für Arzneimittel in Deutschland sind zuletzt gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, belief sich die für Medikamente und Verbandsmittel im Jahr 2015 ausgegebene Summe auf 53,2 Milliarden Euro. Pro Einwohner waren das im Schnitt 652 Euro.

12.09.2017 12:28 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Betrug mit Medikamenten? Razzia in fünf Städten

Wegen des Verdachts des Betrugs mit hochpreisigen Medikamenten sind bundesweit 15 Objekte durchsucht worden. Es bestehe der Vorwurf, dass eine Krankenkasse möglicherweise bei der Abrechnung um mehrere Millionen Euro geschädigt worden sei, sagte der

05.09.2017 14:58 Kommentieren
Lauf für mehr Zeit 2016
Frankfurt

Aids-Hilfe Frankfurt Lauf für mehr Zeit auf Rekordkurs

Die Frankfurter Aids-Hilfe hofft auf 5000 Teilnehmer beim Lauf für mehr Zeit am 10. September. Bis zu 200 ehrenamtliche Helfer werden noch gesucht.

Fortsetzung Prozess um Messerattacke in Grafing
Panorama

München und Gießen Messerstecher von Grafing kommt in Psychatrie

Nach der tödlichen Messerattacke in Grafing wird der Angeklagte in die Psychatrie eingewiesen. Er leidet laut Gutachten unter einer bipolaren Störung.

17.08.2017 16:48 Kommentieren
Zubereitung der Zytostatika-Mischung
Gesundheit

Chemotherapie Ein Kampfstoff als Lebensretter

Vor 75 Jahren entdeckten zwei amerikanische Pharmakologen, dass Senfgas Tumore schrumpfen lässt – es war die Geburtsstunde der Chemotherapie bei Krebs.

Deutschland und die Welt

12-Jährige stirbt bei Auto-Attacke bei Paris - Kein Terrorverdacht

Nach der Auto-Attacke bei Paris schließen die Ermittler einen Terrorverdacht zunächst aus. Dabei war ein Mädchen getötet worden, 13 Menschen wurden verletzt. Der 31-jährige Fahrer habe eine große Menge von Medikamenten eingenommen.

15.08.2017 15:11 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum