Lade Inhalte...
NPD
Rhein-Main

Neonazis in Wetzlar Rechtsextreme „Schutzzone“

Rechtsradikale patrouillieren mit roten Warnwesten durch Wetzlar. Die NPD versucht schon länger, die Kreisstadt als regionale Hochburg auszubauen.

Fanszene
Fußball

Fans und der DFB Kein Dialog mehr mit DFB und DFL

Die Fußball-Fans in Deutschland ziehen Konsequenzen. Weil die Gespräche mit dem DFB und der DFL aus ihrer Sicht keine Verbesserungen erbracht haben, verlassen sie den Verhandlungstisch.

22.08.2018 08:52 Kommentieren
Vorfreude
Weitere Sportarten

Para-Leichtathletik-EM Berlin 2.0: Para-Leichathleten hoffen auf tolle Resonanz

Vor einer Woche liefen im Berliner Olympiastadion die deutschen Leichtathleten zur Hochform auf. Die Resonanz war riesig. Auf so einen Schub hoffen auch die Para-Leichtathleten. Angeführt von Markus Rehm und Heinrich Popow sollen zahlreiche Medaillen geholt werden.

19.08.2018 08:52 Kommentieren
Mohamed Salah
Gruppe A

Ägyptens Fußballverband Salah wurde politisch nicht vereinnahmt

Die Aufarbeitung bei den Ägyptern ist nach dem vorzeitigen WM-Aus im Gang. Der Chef des Fußballverbandes erkennt keine politische Vereinnahmung von Mohamed Salah durch Tschetscheniens autoritären Republikchef. Genügt dem Stürmerstar diese Einschätzung?

02.08.2018 13:23 Kommentieren
Héctor Cúper
WM-Topnews

Nach WM-Enttäuschung Ägypten trennt sich von Trainer Cúper

Mohamed Salah geht auf die Rücktrittsgerüchte um seine Person nicht erst ein. 28 Jahre nach ihrer letzten WM hinterlassen die Ägypter bei der WM in Russland ein klägliches Bild. Nationaltrainer Héctor Cúper räumt seinen Posten.

02.08.2018 13:23 Kommentieren
Carles Puigdemont
N’Golo Kanté
Fußball-WM 2018

N’Golo Kanté Frankreichs unermüdlicher Arbeiter

Mittelfeldspieler N’Golo Kanté ist im Spiel der Franzosen nicht für die großen Aha-Momente zuständig – er ist deren Ursprung.

WM-Topnews

Ägyptens Stürmerstar Salah meldet sich nach WM-Aus zu Wort

Sechs Tage nach dem vorzeitigen WM-Aus mit Ägypten hat sich Stürmerstar Mohamed Salah mit einer rätselhaften Nachricht wieder zu Wort gemeldet.

01.07.2018 22:35 Kommentieren
Verabschiedung
WM-Topnews

Ägypten WM-Abschiedschaos: Fragezeichen hinter Salah und Cúper

Mohamed Salah geht auf die Rücktrittsgerüchte um seine Person nicht erst ein. Auch Ägyptens Nationaltrainer Héctor Cúper steht vor einer ungewissen Zukunft. 28 Jahre nach ihrer letzten WM hinterlassen die Nordafrikaner bei der WM in Russland ein klägliches Bild.

26.06.2018 16:29 Kommentieren
Fernando Alonso
Motorsport

Formel 1 Alonso sucht den Ausweg

Der einstige Titelhamster McLaren findet einfach nicht aus seiner Dauerkrise in der Formel 1. Starpilot Fernando Alonso könnte bald endgültig die Lust verlieren.

26.06.2018 11:43 Kommentieren
Edinson Cavani
Fußball-WM 2018

Edinson Cavani Der Angler fischt nach dem WM-Titel

Uruguays Weltklassestürmer Edinson Cavani spricht offen vom angepeilten WM-Triumph - Zuversicht gibt ihm auch ein Vater-Sohn-Ritual.

Mohamed Salah
Fußball-WM 2018

Mo Salah Verband weist Gerüchte über Salah-Rücktritt zurück

Die Ägypter haben ihr WM-Quartier in Tschetschenien verlassen - und kurz danach gibt es Spekulationen um Mohamed Salah.

25.06.2018 11:00 Kommentieren
Keine Berührungsängste
WM-Topnews

Teamquartier im Nordkaukasus Cúper zurückhaltend über mögliche Vereinnahmung Salahs

Ägyptens Nationalcoach Héctor Cúper hat sich zurückhaltend zu einer möglichen Vereinnahmung von Mohamed Salah durch Tschetscheniens autoritären Republikchef Ramsan Kadyrow geäußert.

24.06.2018 16:05 Kommentieren
Keine Berührungsängste
WM-Topnews

Autoritärer Republikchef „Hart wie Parmesan“: Ägypten zu Gast bei Putins Statthalter

Grosny als WM-Quartier? Schon im Vorfeld hat diese Wahl der FIFA viel Kritik ausgelöst. Ägypten zog dennoch dorthin. Herberge gewährt Ramsan Kadyrow. Tschetscheniens autoritärer Republikchef lässt sich gerne mit Fußballstars ablichten. Das hat Image-Gründe.

22.06.2018 22:53 Kommentieren
Frust
1. Liga

Abstiegskampf Das große Vakuum: VfL Wolfsburg völlig führungslos

Die Krise beim VfL Wolfsburg ist hausgemacht. In der Führung herrscht ein riesiges Vakuum. So ist Trainer Bruno Labbadia im Abstiegskampf komplett auf sich allein gestellt.

08.05.2018 14:34 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen