Lade Inhalte...
Kunst

Blätter voller Zweifel

Das DDR-Kunstarchiv Beeskow präsentiert in einer Berliner Ausstellung eine besondere Grafik- und Foto-Mappe.

Roland Jahn
Politik

Stasi-Akten Knapp 43.000 Mal Einsicht beantragt

So mancher Ostdeutsche entscheidet sich erst jetzt für einen Blick in die Vergangenheit. Akten im Stasi-Unterlagen-Archiv geben seit mehr als 25 Jahren Auskunft.

23.12.2018 10:58
Helge Malchow
Literatur

Kiepenheuer & Witsch „Qualität braucht keine Angst zu haben“

Helge Malchow übergibt den Verlag Kiepenheuer & Witsch. Ein Gespräch über das Rheinische, erfolgreiche Bücher, die größten Herausforderungen und die Pop-Kultur.

Oldenburger Landesmuseum
Reise-Nachrichten

Föhnfrisur und Manta Ausstellung im Oldenburger Schloss holt 80er zurück

Auf der einen Seite bunt und schrill, auf der anderen bedrohlich und ernst: Die 80er Jahre waren von Gegensätzen geprägt. Eine Retro-Schau im Oldenburger Schloss lässt das Jahrzehnt wieder lebendig werden.

26.11.2018 12:22
Gedenken
Leitartikel

9. November Schwieriges Gedenken am 9. November

Novemberrevolution, Pogromnacht, Mauerfall: Der 9. November ist ein wichtiger Tag - nicht nur für Deutsche. Es ist also nicht verwunderlich, dass darüber diskutiert wird. Der Leitartikel.

Bürgerfest
Politik

28. Jahrestag der Einheit Tag der Deutschen Einheit in Berlin

Die Euphorie nach dem Mauerfall ist längst weg, die Deutschen sind noch immer auf dem Weg zur inneren Einheit. Nun wird in Berlin gefeiert.

03.10.2018 10:38
Politik

Deutsche Einheit „Für vieles gab es im Osten bessere Lösungen“

Franziska Giffey

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey spricht im Interview mit der FR über den Stand der deutschen Einheit.

Bundestag
Kolumnen

Kolumne Zweitklassige Gefühlswelten

Ausgegrenzte fühlen sich oft zurückgesetzt. Es kostet dann viel Kraft und Zeit, dies zu korrigieren.

Arbeitnehmer in Ostdeutschland
Politik

67 Stunden mehr Im Osten arbeiten sie länger als im Westen

Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Verhältnisse im vereinten Deutschland nicht überall gleich. Das gilt für niedrigere Gehälter Ost - und immer noch für durchschnittliche Arbeitszeiten.

21.08.2018 07:30
Vielfaltstag
Frankfurt

Elektro-Szene „Kleine, aber hochwertige Szene“

Frankfurt war mal die Welthauptstadt des Technos. Jetzt ist die Szene klein, aber fein.

Kultur

Populismus Wo Demokratie ihren Reiz verliert

Nach dem Fall der Mauer und dem Ende der Sowjetunion schien es, als befände die ganze Welt sich auf dem Weg in die Demokratie. Das hat sich geändert.

Stilisierte Mauerteile
Kultur

Architekturbiennale Der Fall der Mauer

Ein Politikum im Deutschen Pavillon auf der Architekturbiennale von Venedig: Thematisiert wird die blutige innerdeutsche Grenze und deren friedliche und vielfältige Nutzung heute.

Panorama

Lügenmuseum April, April!

Lügenmuseum

Am 1. April wird gescherzt und geschummelt, dass sich die Balken biegen. Bernhard Honnigfort hat sich im Lügenmuseum in Sachsen umgesehen.

Mauerfall Leipziger
Frankfurt-West

Bockenheim Mauerfall an der Leipziger

An der Baustelle neben dem Café Exzess im Frankfurter Stadtteil Bockenheim stürzt eine Wand auf ein parkendes Auto.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen