Lade Inhalte...
Mesale Tolu
Politik

Türkei Mesale Tolu ist frei, der Prozess geht weiter

Die deutsche Journalistin darf die Türkei verlassen, doch ihr und anderen Regimekritikern wird dort weiter der Prozess gemacht. Unklar ist, welchen politischen Preis ihre plötzliche Ausreiseerlaubnis hat.

1968 in Frankfurt
Frankfurt

1968 in Frankfurt Rudi Dutschke und Frankfurt

Rudi Dutschke rief 1968 zum Sturm auf das US-Generalkonsulat auf. Doch die Demonstranten kamen gegen die Polizei nicht an. Eine Erinnerung an den charismatischen Studentenführer.

Christian Ludwig Bokelmann
Kunst

Ausstellung Der nette Herr Marx

Drei Ausstellungen an vier Standorten würdigen den Philosophen und Kapitalismuskritiker zum 200. Geburtstag.

Graffito von Karl Marx in Berlin
Kultur

Karl Marx Ein kapitaler Zweifler

Kommunismus-Forscher Gerd Koenen über Karl Marx, den Seismologen der modernen Welt. Eine Würdigung zum 200. Geburtstag.

Karl Marx
Kultur

Karl Marx Der dogmatische Gebrauchswert der Statue

Der chinesische Künstler Wu Weishan hofft bei seinem Marx-Denkmal in Trier auf eine KP-konforme Aufmerksamkeit.

Gastwirtschaft

Gastwirtschaft Verengte Perspektiven

Der Verein für Socialpolitik sollte Alternativen bedenken.

24.08.2017 17:34 Kommentieren
dpa

Nobelpreisträger Santos will Frieden auch mit ELN-Guerilla

Kolumbiens Präsident und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos will durch einen Friedenschluss auch mit der ELN-Guerilla den Dauerkonflikt in seinem Land komplett beenden. Die Gespräche beginnen am 27. Oktober in Ecuadors Hauptstadt Quito.

11.10.2016 17:37 Kommentieren
dpa

Historischer Friedensvertrag mit Rebellen in Kolumbien

Nach über 50 Jahren Bürgerkrieg will Kolumbien mit einer historischen Vereinbarung die Weichen für eine friedliche Zukunft stellen.

26.09.2016 06:58 Kommentieren
Literatur

Johnson-Preis für Jan Koneffke Versionen eines Vaters

Der Uwe-Johnson-Preis 2016 geht an Jan Koneffke, der mit seiner Kannmacher-Trilogie ein großes deutsches Zeitpanorama erzählt hat.

19.07.2016 18:15 Kommentieren
Kultur

Historiker Fritz Stern ist tot

Fritz Stern, einer der großen Historiker unserer Zeit, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er, der als Kind aus Nazi-Deutschland geflohen war, zeigte sich in einem seiner letzten Interviews mit der FR erschreckt über die Entwicklung in Deutschland. Ein Nachruf.

Politik

Gauck in China Der Pastor und die Partei

In China setzt sich Bundespräsident Joachim Gauck für Menschenrechte ein, lobt aber auch die Kooperation beim Thema Iran und Syrien. Ein Küchenbrand im Hotel des Bundespräsidenten sorgt für einen nicht lebensgefährlichen, aber doch spektakulären Zwischenfall.

Jeroen Dijsselbloem
dpa

Euro-Partner setzen Griechenland bei Reformen unter Druck  

Die Eurogruppe warnt das hochverschuldete Griechenland vor weiteren Verzögerungen bei vereinbarten Reformen.

07.12.2015 21:05 Kommentieren
Politik

Portugal Linke stürzen portugiesische Regierung

Die linken Oppositionsparteien in Portugal setzen die Regierung von Ministerpräsident Pedro Passos Coelho per Misstrauensvotum ab. Eine neue Regierung soll vor allem die Sparpolitik abschwächen.

10.11.2015 18:34 Kommentieren
PS-Chef Costa
dpa

Portugal: Linke Parteien wollen Regierung stürzen

Die linken Parteien Portugals wollen die Mitte-Rechts-Regierung am Dienstag bei einer Parlamentsabstimmung stürzen und die Macht übernehmen.

07.11.2015 13:00 Kommentieren
Ministerpräsident Pedro Passos Coelho
dpa

Wahl bringt Portugals Spar-Regierung in Bedrängnis

Nach den Parlamentswahlen steht Portugal vor einer schwierigen Regierungsbildung. Das konservative Lissabonner Regierungsbündnis und dessen strenge Sparpolitik gerieten in Bedrängnis.

05.10.2015 12:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen