Lade Inhalte...
Biomüll
Offenbach

Müllentsorgung in Offenbach PR für die grüne Tonne

Die Werbe-Kampagne der Stadt für die Nutzung der Bio-Tonne zeigt Wirkung. Die Zahl der Offenbacher, die sie nutzen, steigt stetig an.

Kreis Offenbach

Kreis Offenbach Restmüll für Offenbach

Die Nichtparteigebundenen-Einwohner-Vertreter kritisieren die zunehmende Müll-Verbrennung in Ginnheim. Früher wurde in Offenbach verbrannt.

Rhein-Main

Hanau Ärger um Müllgebühren

Die Bürger von Hanau sollen 30,2 Prozent höhere Abfallgebühren zahlen. Die Stadt betont, der Kreis sei für drei Viertel des Aufschlags verantwortlich.

Wiesbaden

Wiesbaden Noch ein neues Kraftwerk

Der Industriepark Infraserv möchte mehr Strom produzieren und beantragt den Bau eines neuen Gaskraftwerks.

Müll in Wiesbaden
Wiesbaden

Recycling in Wiesbaden Wiesbaden will über Recycling verhandeln

Die Vorplanung für das neue Müllheizkraftwerk in Wiesbaden läuft. Das Unternehmen Knettenbrech und Gurdulic (K+G) will bis zum Jahresende eine Baugenehmigung beantragen. Die Stadt will die Zeit nutzen.

Plastiktüte
Wirtschaft

Plastikmüll Besser leben ohne Plastik

Frankreich zieht in den „Krieg gegen Plastik“. Verpackungen aus nicht-recyceltem Material sollen teurer werden. Die deutsche Industrie bastelt an eigenen Methoden.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 9. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Juli 2018:

09.07.2018 00:04 Kommentieren
Müllheizkraftwerk
Wiesbaden

Eswe in Wiesbaden Neues Heizkraftwerk soll auch für Kühlung sorgen

Eine Studie des Öko-Instituts zum geplanten Müllheizkraftwerk in Wiesbaden verlangt für eine positive Ökobilanz, große Mengen Fernwärme einzuspeisen. Einen Teil davon möchte Eswe Versorgung nutzen.

Bunte Meile
Frankfurt-Nord

Heddernheim Kunst im Industrie-Ambiente

Leben in der ehemaligen Metall- und Haushaltswaren-Fabrik: Zur „Bunten Meile“ öffnen die Kreativen in den Heddernheimern Höfen ihre Ateliers.

Wiesbaden

Wiesbaden Pläne über Müllkraftwerk ein Jahr bekannt

Oberbürgermeister Sven Gerich informierte Aufsichtsratsmitglieder nicht über das geplante Müllheizkraftwerk.

Rhein-Main

Wiesbaden Beschluss ohne Transparenz

Linke, Piraten und Grüne bezweifeln, dass die Grundsätze guter Unternehmensführung bei der Müll-Auftragsvergabe eingehalten wurden. Die CDU verteidigt das Vorgehen.

Müllentsorgung in Wiesbaden
Wiesbaden

Müllentsorgung in Wiesbaden Auftrag geht an Gurdulic

Der Unternehmer Steffen Gurdulic erhält den Zuschlag für die Verwertung des Wiesbadener Hausmülls. Damit wird der Bau einer Müllverbrennungsanlage wahrscheinlicher.

Naturschutz in Hessen
Wiesbaden

Knettenbrech & Gurdulic Rodung ist ein Fall für den Staatsanwalt

Auf dem Firmengelände Knettenbrech & Gurdulic in Wiesbaden lassen die Eigentümer einen Pappelwald fällen, um Platz für eine neue Müllverbrennungsanlage zu schaffen. Das war möglicherweise eine Straftat.

Wiesbaden

Wiesbaden Beschluss über Müllverbrennung verschoben

Aufsichtsratsmitglieder klagen über fehlende Informationen und Transparenz bei Auftragsvergabe an Gurdulic. Die Linke denkt über rechtliche Schritte nach.

Rhein-Main

Offenbach Mehr Geld für klamme Kommune

Der Stromversorger EVO schüttet zusätzliche Mittel an die Stadt Offenbach aus. Der Ökostrom-Anteil liegt bei über 50 Prozent.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen