Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Mann erschießt fünf Frauen in russischer Unruheregion Dagestan

Nach einem Gottesdienst hat ein junger Mann in der Unruheregion Dagestan in Südrussland fünf Menschen erschossen. Alle Todesopfer seien Frauen, teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums in der Hauptstadt Machatschkala mit.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Literatur

Literatur Vergeblichkeit des Begehrens

David Szalay erzählt von den Eigenheiten der Spezies Mann.

Junges Museum Frankfurt
Rhein-Main

Das bringt der Tag Das Kinderparadies wird eröffnet

+++ Junges Museum präsentiert sich +++ Mann soll Freundin erwürgt haben +++ Im Rhein-Main-Gebiet fehlt Trinkwasser +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Mandela_Souvenirs
Politik

Südafrika Neuer Präsident: Cyril Ramaphosa

Cyril Ramaphosa soll als Staatschef in Südafrika Schluss machen mit der Korruption und soziale Reformen einleiten.

16.02.2018 06:42 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Frankfurt 42-Jähriger bei Messerangriff lebensgefährlich verletzt

Zwei Männer sind in einer Frankfurter Übernachtungsstätte aneinander geraten. Einer der Kontrahenten zog ein Messer und verletzte sein Gegenüber schwer.

15.02.2018 12:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Paris-Attentätern Unterschlupf gewährt? - Freispruch

Ein Mann, der zwei Paris-Attentätern eine Wohnung zur Verfügung gestellt hatte, ist freigesprochen worden. Es sei nicht bewiesen, dass er den beiden Terroristen eine Unterkunft verschafft habe, um sie vor den Ermittlern zu verbergen, hieß es am Pariser Strafgericht.

14.02.2018 18:48 Kommentieren
Panorama

Ruhrgebiet Mehrere Schülerinnen vergewaltigt - Gruppe junger Männer vor Gericht

Mädchen wurden unter einem Vorwand in eine Falle gelockt, dann kam es zu erzwungenen sexuellen Handlungen. Eine Gruppe junger Männer soll dafür verantwortlich sein.

14.02.2018 17:21 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Gruppe junger Männer soll Schülerinnen vergewaltigt haben

Eine Gruppe junger Männer soll im Ruhrgebiet mehrere minderjährige Schülerinnen vergewaltigt haben. Drei Verdächtige im Alter von 19 bis 23 Jahren sitzen in Untersuchungshaft. Nach einem 18-Jährigen wird gefahndet.

14.02.2018 15:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nach Bombenanschlag in New York: Mann muss lebenslang in Haft

Rund anderthalb Jahre nach Bombenanschlägen in New York und New Jersey mit mehr als 30 Verletzten ist ein 30-Jähriger für die Taten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das entschied ein Gericht in New York.

13.02.2018 22:54 Kommentieren
Hans Krankl
Auslands-Fußball

Weltmeisterschaft 1978 Der Mann, der Deutschland aus der WM schoss: Krankl wird 65

„I wer' narrisch“, schrie Radioreporter Edi Finger bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1978 in Cordoba. Das entscheidende Tor zum Sieg über Deutschland machte Hans Krankl in Österreich zur Legende.

13.02.2018 09:42 Kommentieren
Valentinstag
Familie

Zum Valentinstag Hilfe bei Liebeskummer: „Irgendwann kommt der Richtige“

Liebeskummer kann einem schier das Herz zerreißen. Was ist, wenn der Schmerz so groß ist, dass man alleine nicht mehr zurechtkommt? Johanna Eibauer hilft Betroffenen, mit ihrem Kummer umzugehen. Sie ist Inhaberin einer Liebeskummerpraxis in Niederbayern.

13.02.2018 04:24 Kommentieren
Frauen bei der Produktion
Wirtschaft

Gender Pay Gap Warum Frauen in Cottbus mehr verdienen als in Bayern

Laut einer neuen Studie zeigt der Gender Pay Gap je nach Region erhebliche Unterschiede. Was sind die Gründe dafür?

Goethe-Universität Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Übergriffe Campus Westend Polizistin schnappt Verdächtigen

Die Sexualdelikte am Campus Westend stehen vor der Aufklärung. Eine verdeckte Ermittlerin nimmt einen 28-Jährigen in flagranti fest. Die DNS-Analyse belastet ihn schwer.

Frankfurt

Obdachlose in Frankfurt Kältebus bringt Wärme auf Rädern

Kältebus für Obdachlose

Der Kältebus ist im Winter jede Nacht in Frankfurt unterwegs, um Obdachlosen zu helfen.

Auschwitz-Birkenau
Zweiter Weltkrieg

Auschwitz-Überlebende „Ich bin zum Leben verurteilt“

Anna Nussbächer ist Jüdin. Mit 14 Jahren wurde sie deportiert. Bis heute fällt es ihr schwer, über die Zeit im Konzentrationslager zu reden. Eine Begegnung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum