27. Juni 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Panorama

Skurriler Wettbewerb Das ist der „hässlichste Hund der Welt“

Wettbewerb - hässlichster Hund der Welt

Sie schnarcht, sie furzt , hat einige Kilos zu viele - und ein bewegtes Leben hinter sich: Die Hündin „Martha“ ist zum „hässlichsten Hund der Welt“ gewählt worden.

24.06.2017 16:28 Kommentieren
Gefahrenabwehrzentrum Lamboystraße
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Familienfest mit viel Technik in Hanau

Rettungsdienste präsentieren sich beim Tag der offen Tür im Gefahrenabwehrzentrum. Das Zentrum ist nun nach Altoberbürgermeister Hans Martin benannt worden.

"Gellarah" - erste Frauenmagazin in Afghanistan
Panorama

Afghanistan In Kabul über die Pille schreiben

Afghanistan hat sein erstes Hochglanzmagazin für Frauen: Mit Artikeln über Verhütung, Mode und Kosmetik will das Blatt den Leserinnen zeigen, wie groß die Welt für Frauen sein kann. Ein gefährliches Vorhaben.

18.06.2017 14:51 Kommentieren
Tatort Spielplatz
Politik

Antisemitismus Judenwitze auf dem Spielplatz

Unter Juden in Deutschland sind Antisemitismus-Erfahrungen weit verbreitet - zu diesem Schluss kommt die Frankfurter Forscherin Julia Bernstein im Gespräch mit Betroffenen.

Binden nähen
Panorama

Feminismus An allen Tagen in die Schule

Während ihrer Periode verpassen junge Mädchen in Uganda tagelang die Schule. Sie können sich keine Binden leisten und schämen sich. Die Feministin Stella Nyanzi versucht, mit schrägen Aktionen, das Tabuthema publik zu machen.

Turnier im Gallus
Frankfurt-Nord

Gallus Fußballturnier für Toleranz

Zwölf Mädchenteams treten in der Paul-Hindemith-Schule gegen den Ball. Dabei geht es nicht nur um den Sport an sich.

Deutschland und die Welt

Polizei: Sturz von Mädchen aus Hochhaus in Berlin war Unglück

Der tödliche Sturz eines Mädchens aus einem Hochhaus in Berlin war wohl ein Unglück. „Nach den derzeitigen Ermittlungen handelt es sich nicht um ein Fremdverschulden“, sagte ein Polizeisprecher.

09.06.2017 10:59 Kommentieren
Anne Frank
Frankfurt

Gedenktag Was von Anne Frank weiterlebt

Frankfurt ehrt das von den Nationalsozialisten ermordete Mädchen mit dem ersten Anne-Frank-Tag. Fortan soll dieser Gedenktag jedes Jahr mit wechselnden Schwerpunktthemen begangen werden.

08.06.2017 21:49 Kommentieren
Schwesta Ewa
Leute

„Ich hatte meine Ausraster“ Rapperin Schwesta Ewa vor Gericht

Hat Schwesta Ewa junge Frauen auf den Strich gezwungen? Die Rapperin sagt Nein. Sie hätten von sich aus anschaffen wollen. Dann erzählt die 32-Jährige vom ältesten Gewerbe der Welt.

08.06.2017 17:41 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Vorbestrafter Mann entführt zwölfjähriges Mädchen

Der kurze Notruf kommt aus einem Transporter. Eine Zwölfjährige meldet sich gestern bei der Leipziger Polizei, nennt ihren Namen und sagt, sie sei entführt worden. Danach bricht die Verbindung ab.

08.06.2017 16:29 Kommentieren
Polizei
Panorama

Leipzig Polizei befreit Mädchen

Bei der Polizei geht der aufgeregte Anruf eines Mädchens ein: Sie sei entführt worden, sagt die Zwölfjährige. Dann bricht das Gespräch ab. Die Polizei handelt rasch.

08.06.2017 13:19 Kommentieren
Pakistan
Politik

Bundestag Koalition verbietet Kinderehen

Ein neues Gesetz der Großen Koalition verbietet Kinderehen grundsätzlich. Von der Opposition kommt Kritik - warum?

Gesetzesbücher
Hintergrund

Gerichtsurteil Erfolg für Facebook: Konto toter Tochter bleibt gesperrt

Die Eltern wollen Aufklärung nach dem tragischen Tod ihrer Tochter. Aber so nachvollziehbar ihr Anliegen erscheint, laut einem Urteil dürfen sie nicht auf das Facebook-Konto ihres toten Kindes zugreifen. Was steckt hinter der Entscheidung der Richter?

31.05.2017 16:47 Kommentieren
"Tote Mädchen lügen nicht"
Familie

Brisant Netflix-Serie über Suizid sorgt für Diskussionen

Der Streamingdienst Netflix hat mit „Tote Mädchen lügen nicht“ einen Hit gelandet. Sie erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich selbst tötet. Vor allem Mediziner laufen gegen die Art der Inszenierung Sturm - sie fürchten Nachahmer-Effekte.

31.05.2017 11:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Klage gegen Facebook: Muss das Netzwerk Daten von Toter freigeben?

Kann ein Facebook-Konto geerbt werden? Dürfen die Eltern eines verstorbenen Mädchens auf die Daten zugreifen, um die Todesumstände zu klären? Über diese Fragen muss das Berliner Kammergericht entscheiden, das möglicherweise heute ein Urteil fällen wird.

31.05.2017 02:01 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum