Lade Inhalte...
Wolf Wondratschek
Literatur

Wolf Wondratschek Ein Liebhaber der Grenzüberschreitung

Seine Lyrik ließ aufhorchen: Heute vor 75 Jahren wurde der Schriftsteller Wolf Wondratschek geboren.

Getränk
Literatur

Lyrik Ich habe dir eine Apfelschorle mitgebracht

Martina Hefter dringt mit ihren Gedichten in ein literarisch selten bearbeitetes Menschheitsgebiet vor.

Literatur
Literatur

Jahreszeiten Die Poesie der Fledermäuse

Mit dem Band „Im Sommer“ vollendet Karl Ove Knausgard, der eigentlich gar nicht mehr Schriftsteller sein wollte, seine jüngste Tetralogie.

Spechte
Literatur

Michal Ksiazek Die Federn des Wiedehopfs

Michal Ksiazek folgt der „Straße 816“ und entdeckt Schönheit und Schrecken einer Grenzregion.

Deutsches WM-Team

Nationalmannschaft Löws jahrelanger Feinschliff

Nationalmannschaft

Die Nationalelf zieht ihre Stärke aus flachen Hierarchien und einem Trainer, der Autorität nicht vorspielen muss. Als Klebstoff der Nation dient sie aber nur unzureichend. Heute muss die DFB-Elf ihre WM-Qualität beweisen.

Untitled
Kultur

Berlin Biennale Heldensturz in Tarnfarben

Die X. Berlin Biennale der Südafrikanerin Gabi Ngcobo entwaffnet den Zorn auf Kapitalismus und Globalisierung mit lakonischer Poesie.

Hochtaunus

Bad Homburg Kommissar als Vorleser

Viele Schauspieler sind beim neunten Poesie- und Literaturfestival dabei. Dietmar Bär, bekannte als Tatort-Kommissar Freddy Schenk, eröffnet das Programm am Mittwoch, 6. Juni.

Hans Magnus Enzensberger
Literatur

Enzensbergers Literaturgeschichte Tumult und Zickzack

Alles andere als ein Club der toten Dichter: Hans Magnus Enzensbergers Literaturgeschichte in 99 Vignetten ist eine Mentalitätsgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Landesmuseum in Darmstadt
Freizeit

Landesmuseum Eleganz trifft Poesie

Selbst der Pariser Louvre hat schon eine Ausstellung mit Zeichnungen aus dem Hessischen Landesmuseums gezeigt. Nun sind die lichtempfindlichen Werke erstmals in Darmstadt zu sehen.

Lisa Goldschmidt
Frankfurt-West

Bockenheim Die Poesie des Gehirns

Studentin Lisa Goldschmidt arbeitet an ihrem ersten Gedichtband über den menschlichen Geist. Früher hat sie gemalt, inzwischen ist ihr das Schreiben aber eine Notwendigkeit.

Kunst

Carsten Nicolai Physik wird Poesie

Carsten Nicolais Installation „tele“ spielt in der Berlinischen Galerie mit Einsteins Quantenverschränkung.

Bockenheimer Depot
Ferdinand von Schirach
Literatur

Ferdinand von Schirach Poesie und Justiz

Ferdinand von Schirachs neuer Geschichtenband „Strafe“ stellt Verbrechen mit knappsten Worten dar.

Bad Homburger Kulturnacht
Hochtaunus

Bad Homburg Schauspiel auf der Bühne

Es gibt ein Programm in der Erlöserkiche und im Kurtheater. Der Auftakt ist am Sonntag mit August Zirner.

Kurzgedicht „avenidas“
Literatur

Eugen Gomringers „avenidas“ Dunkle Zeiten, aus denen die Sprache kam

Ist die große Gereiztheit über Eugen Gomringers Gedicht „avenidas“ von 1953 geschichts- und identitätsvergessen?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen