Lade Inhalte...
Brandanalyse Zellenbrand Oury Jalloh
Rechtsextremismus

Fall Oury Jalloh Vertuschungsmord durch Polizisten?

Der festgenommene Flüchtling Oury Jalloh könnte in seiner Zelle verbrannt worden sein, um von früheren Todesfällen abzulenken.

Frankfurt-Ost

Nordend „Aus klimatischer Sicht die beste Variante“

Der Stadtklimatologe Lutz Katzschner analysiert den Siegerentwurf zum Innovationsuartier und sieht Optimierungsbedarf. Die Bürgerinitiative Grüne Lunge stört sich vor allem am geplanten Hochhaus.

Siliziumdioxid-Partikel
Medizin

Forscher-Kongress Sind Nanopartikel schädlich für das Nervensystem?

Feinstaub aus Abgasen und Industrieprozessen findet seinen Weg über die Luft in den menschlichen Körper - und dort möglicherweise bis ins Hirn. Das dürfte nicht ohne Folgen bleiben.

09.10.2017 12:07 Kommentieren
Protestaktion
Wohnen in Frankfurt

Innovationsquartier in Frankfurt Dichter und höher für mehr Grün

Im Innovationsquartier in Frankfurt entstehen die „Günthersburghöfe“. Die Sieger eines Architektenwettbewerbs stehen fest.

Betriebsgelände am Römerhof
Frankfurt

Nahverkehr in Frankfurt Frankfurt bekommt Elektrobusse

Fünf Fahrzeuge sollen ab Dezember 2018 auf der Linie 75 zwischen Uni-Campus Westend und Bockenheimer Warte im Einsatz sein. Andere Städte sind schon weiter.

Frau mit Korsett
Gesundheit

Sklerodemie Leben wie in einem Korsett

Maria S. wird plötzlich immer steifer, kann nicht mal mehr den Deckel der Shampoo-Flasche aufdrehen. Die Diagnose: systemische Sklerodemie.

Kramer
Rhein-Main

Hunde in der Medizin „Gute Nase, Intelligenz und Spieltrieb“

Martin Kramer, Professor an der Uni Gießen und Tierklinik-Leiter, spricht im FR-Interview über die Möglichkeiten und Grenzen von Hunden in der Medizin.

Treppensteigen
Medizin

Medizin Wenn selbst der kleinste Schritt zur Qual wird

Die „chronische thromboembolische Hypertonie“ ist eine seltene Form von Lungenhochdruck und wird nur an wenigen Zentren weltweit operiert. Eines davon ist in Bad Nauheim.

Boris Wrobel mit seiner Freundin
Medizin

Tödliche Krankheit Asbest: Opfer müssen um Anerkennung der Krankheit kämpfen

Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben - sondern auch um finanzielle Entschädigungen.

16.08.2017 04:35 Kommentieren
Röntgenbild Lungenkrebs
Wetterau

Bad Nauheim Schnelltest für Lungenkrebs entwickelt

Etwa 45.000 Menschen sterben jährlich an Lungenkrebs. Forscher des Max-Planck-Instituts in Bad Nauheim haben eine Methode zur Früherkennung entdeckt.

07.08.2017 10:20 Kommentieren
Großes Mausohr
Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Bürgerinitiative will keinen Wohnkomplex

Ein 16,6 Hektar großes Areal im Frankfurter Nordend soll einem Wohnkomplex weichen. Anwohner setzen sich für den Erhalt der grünen Lunge ein.

Jänschwalde, Brandenburg
Markuskrankenhaus
Frankfurt

Neuerung Spezialisten für Lungenkrebs

Das Markuskrankenhaus eröffnet eine Klinik für Thoraxchirurgie.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Grüne gegen Parken an Kirche

Die Umweltpartei will die Gestaltung der Französischen Allee diskutieren. Wichtig seien eine grüne Lunge und die Historie der Anlage.

Deutschland - San Marino
Nationalmannschaft

Pfiffe gegen Timo Werner Doppelte Peinlichkeit

Die Verfolgung von Timo Werner hat eine unerträgliche Dynamik entwickelt. Die Werner-Schwalbe war eine Peinlichkeit, die nur von der kollektiven Reaktion übertroffen wird. Ein Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum