Lade Inhalte...
Wiesbaden

Wiesbaden Gericht droht Land Zwangsgeld an

Der Luftreinhalteplan muss überarbeitet werden. Laut Oberbürgermeister Gericht gibt es keine Alternative zu verkehrsbeschränkenden Maßnahmen.

Rhein-Main

Luftverschmutzung Rote Karte für Dieselstinker

Die Deutsche Umwelthilfe droht dem hessischen Umweltministerium mit einem Zwangsgeld, wenn die Luft in Darmstadt und Wiesbaden nicht sauberer wird. Der Verbraucherschutzverband spricht von „vorsätzlicher Körperverletzung“.

Darmstadt

Darmstadt Roßdorf verteidigt Lkw-Verbot

Reaktion auf Darmstädter Umweltzone.

18.10.2015 19:50 Kommentieren
Darmstadt

Darmstadt Umweltzone kommt am 1. November

Der neue Luftreinhalteplan für Darmstadt ist jetzt in Kraft getreten. Damit verbunden sind die Einführung einer Umweltzone und eine Ausweitung des Lastwagen-Durchfahrtsverbots; beide Neuerungen kommen nach Mitteilung der Stadt vom Dienstag zum 1. November.

14.10.2015 11:12 Kommentieren
Offenbach

Offenbach Land muss für gute Luft sorgen

Billige Bustickets, keine Lastwagen in der Innenstadt oder eine neue Busflotte: Das Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden könnte bewirken, dass sich der Verkehr in der Stadt grundlegend verändert. Denn es herrscht weiterhin dicke Luft in den Hauptverkehrsachsen.

Darmstadt

Darmstadt Messwerte bleiben zu hoch

Beim Reizgas Stickstoffdioxid liegt die Belastung in Darmstadt weiterhin deutlich über dem Grenzwert, wie aus dem Lufthygienischen Jahresbericht 2014 hervorgeht.

26.05.2015 19:14 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Luftqualität soll besser werden

Die Stadt will ein Lastwagen-Durchfahrtsverbot umsetzen, doch die Schadstoffbelastung sinkt dadurch nur gering.

Verkehr

Kommunen Keine Mehrheit für Umweltzone

Rüsselsheim, Oberursel oder Rodgau können Autofahrer wohl auch in Zukunft ohne grüne Plakette ansteuern. Viele Kommunen lehnen eine regionale Umweltzone ab - eine gemeindeübergreifende Initiative für bessere Luft steht damit vor dem aus.

Darmstadt

Darmstadt-Dieburg Kritik am Durchfahrverbot

Verwaltungschefs im Landkreis fürchten Nachteile für den Standort.

09.02.2015 18:56 Kommentieren
Darmstadt

Darmstadt Kein Transit-Verkehr mehr

Das gesamte Darmstädter Stadtgebiet wird zur Umweltzone erklärt. Fahrzeuge mit veralteter Abgastechnik dürfen darin nur mit Ausnahmegenehmigung unterwegs sein.

06.02.2015 19:28 Kommentieren
BUND-Aktivisten demonstrieren vor dem Gericht
Deutschland und die Welt

Hamburg sieht keine Verbesserungsmöglichkeiten für Luftreinhaltung

Der Hamburger Senat sieht keine wirksamen und verhältnismäßigen Maßnahmen, um die Luftqualität in den nächsten Jahren zu verbessern. Man habe im aktuellen Luftreinhalteplan bereits 80 Maßnahmen vorgesehen, sagte der Rechtsvertreter der Stadt, Alexander Schink, am Mittwoch vor dem Verwaltungsgericht. Die Umweltschutzorganisation BUND und ein Anwohner einer viel befahrenen Straße wollen die Stadt gerichtlich zwingen, mehr für die Verringerung des giftigen Stickstoffdioxids in der Luft zu tun.

05.11.2014 15:51 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Durchfahrtsverbot soll kommen

Stadt will Lastwagenverkehr und somit Schadstoffbelastung deutlich reduzieren.

Frankfurt

Umweltamt Die Hüter des Grüngürtels

Das Frankfurter Umweltamt wird 25 Jahre alt und will nicht feiern. Obwohl es viel zu feiern gäbe. Der Grüngürtel beispielsweise ist einer der großen und berühmten Errungenschaften des Umweltdezernats und des Umweltamtes.

Offenbach

Naturschutz Die Umweltzone kommt

Konzentrationen von Feinstaub und Stickstoffdioxid liegen über dem Grenzwert. Das Hessische Umweltministerium teilt auf Anfrage mit, dass das Genehmigungsverfahren in vollem Gange ist.

Offenbach

Luftreinhalteplan in Offenbach Umwelthilfe klagt für Offenbach

Der Verband möchte den Luftreinhalteplan beim Verwaltungsgericht einfordern. Die Kritik richtet sich gegen die amtierende Landesregierung

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen