Lade Inhalte...
Gastbeiträge

Austeritätspolitik Blick zurück nach vorn

Wenn man das 50 Jahre alte deutsche Stabilitätsgesetz erneuert, könnte die Austeritätspolitik in der EU beendet werden.

Zentrale DGB-Demonstration zum 1. Mai
Arbeit, Soziales

EU Gewerkschaften gegen "Wettbewerbsräte"

Die Gewerkschaften laufen Sturm gegen die von der Europäischen Union geplanten „nationalen Wettbewerbsräte“. DGB-Chef Reiner Hoffmann interveniert in der Angelegenheit bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Gastwirtschaft

Finanzkrise Griechenland braucht Neuanfang

Ohne einen Politikwechsel können weder Griechenland noch Europa die Krise überwinden. Doch wer den Griechen die Chance auf einen Neuanfang verwehrt, wird am Ende zum Totengräber Europas.

16.07.2015 13:57 Kommentieren
dpa

Verdi-Chef droht «massive Konfrontation» bei der Post an

Inmitten anhaltender Warnstreiks bei der Post kocht der Tarifkonflikt bei dem Bonner Brief- und Logistikkonzern weiter hoch.

30.05.2015 15:30 Kommentieren
Leitartikel

Leitartikel Tarifeinheit schwächt Mini-Gewerkschaften

Die schwarz-rote Koalition hat das Gesetz zur Tarifeinheit beschlossen, mit dem sie die GDL und Co künftig in die Schranken weisen will. Es wird zu vielen Gerichtsverfahren führen – bis das Verfassungsgericht in ein paar Jahren über das Regelwerk entscheidet. Der Leitartikel.

TV-Kritik

TV-Kritik "Günther Jauch", ARD Nackt-Scanner für den Lohnzettel

Warum Frauen weniger verdienen als Männer, wollte die Runde bei „Günther Jauch“ sehr unterschiedlich angehen. Wie Berlins coolster Hotelchef das Problem mit Smartphones lösen will, warum bald nur noch über ein Gesetz von SPD-Ministerin Schwesig gestritten wurde – und wie sich Jauch zur „Stinkefinger-Affäre“ äußerte.

Tarifstreit im öffentlichen Dienst
dpa

Schwierige Tarifrunde im öffentlichen Dienst erwartet

Vor dem Start der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder sind Gewerkschafter und Arbeitgeber auf Konfrontationskurs.

14.02.2015 16:18 Kommentieren
Arbeit, Soziales

Einkommen Für eine offensive Lohnpolitik

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) fordert die Gewerkschaften auf, höhere Zuschläge durchzusetzen. Vor allem in der Industrie sieht das DIW Spielraum für höhere Löhne.

Wirtschaft

Lohnpolitik Die Notenbank hält sich zurück

Bundesbankchef Weidmann plädiert für drei Prozent mehr Lohn. Gewagt ist das nicht. Die Forderung entspricht ziemlich genau den bislang ausgehandelten Tariferhöhungen für dieses Jahr. Eine Analyse.

Meinung

Gewerkschaften Schwache Kämpfer

Die Gewerkschaften stehen nicht so gut da, wie der neue DGB-Chef Reiner Hoffmann meint. Selbst Erfolge wie der Mindestlohn sind Zeichen geringer Durchsetzungskraft. Und die Tarifeinheit erst recht. Ein Leitartikel.

Wirtschaft

Detlef Wetzel Die Stimme des neuen Prekariats

Detlef Wetzel ist neuer Chef der Gewerkschaft IG Metall. Wetzel ist bekannt dafür, sich in besonderem Maß für Leiharbeiter und Beschäftigte mit Werkverträgen einzusetzen.

Politik

Die Linke Linke empört sich über Lafontaine

Der einstige Parteichef Oskar Lafontaine wendet sich neuerdings gegen den Euro und erzeugt so wieder einmal Unmut.

Wirtschaft

Sachverständigenrat Die heimliche Macht

Da gratuliert selbst die Kanzlerin: Der Sachverständigenrat für Wirtschaft feiert seinen 50. Geburtstag. Von Konrad Adenauer noch als "Laus im Pelz" verschmäht, sind die Ökonomen in der Euro-Krise längst wichtige Impulsgeber.

Wirtschaft

Arbeitgeberpräsident: Deutschland droht keine Rezession

Deutschland steht nach Einschätzung von Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt nicht vor der nächsten Wirtschaftskrise.

25.12.2012 08:28 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen