Lade Inhalte...
Rheingau-Literatur-Festival
Freizeit

Rheingau-Literatur-Festival Hochkarätige Literaten kommen in den Rheingau

Das Rheingau-Literatur-Festival holt hochkarätige Literaten in die liebliche Landschaft. Einige Lesungen kombinieren sogar Wein und Lesungen.

Museumsuferfest
Kultur

Nachruf Leben im Versteck des Literaturbetriebs

Der große Adorno- und Benjamin-Herausgeber Rolf Tiedemann ist mit 85 Jahren gestorben.

Literatur

„Kudos“ Redende Menschen

rachel CusR

Ein wegweisender Roman schließt Rachel Cusks grandiose Trilogie über eine Schriftstellerin ab: „Kudos“.

Oleg Jurjew
Literatur

Nachruf auf Oleg Jurjew Die russische Fracht

Zum Tod des Frankfurter Lyrikers, Schriftstellers und FR-Autoren Oleg Jurjew.

Sasha Marianna Salzmann
Literatur

Literaturhaus Frankfurt Lob der Lektorin und der Details

Autorin Sasha Marianna Salzmann erhält den Preis der Ponto-Stiftung.

Syrien
Unter Dreißig

Veranstaltung Buchmesse Zwischen Distanz und Mitgefühl

Übersetzerinnen aus Kriegsgebieten erzählen von ihrer Arbeit und der Gratwanderung zwischen Interpretation und Authentizität. Auf dem von Claudia Kramatschek moderierten Podium des Zentrums für Politik, Literatur und Übersetzung diskutierten die Übersetzerinnen Larissa Bender und Sabine Müller.

Frank Witzel
Rhein-Main

Offenbach Präsenter denn je

Zwei Jahre nach dem Deutschen Buchpreis ist der Schriftsteller, Musiker und Zeichner Franz Witzel präsenter denn je.

Franzobel
Literatur

Ingeborg-Bachmann-Preis Ein Friseur namens Bachmann

In Klagenfurt während der Tage der deutschsprachigen Literatur öffnet sich die Wundertüte und erinnert Franzobel daran, dass alles relativ ist.

Literatur

Martin Walser „Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung“

Martin Walser

Martin Walser zu seinem 90. Geburtstag: Die FR blickt auf neun Jahrzehnte eines Schriftstellerlebens zurück.

23.03.2017 12:13 Kommentieren
Autoren in Rhein-Main
Rhein-Main

Literatur Rhein-Main Mehr Aufmerksamkeit für lokale Autoren

Die Autorengruppe Rhein-Main versucht, dem Literaturbetrieb Aufmerksamkeit für lokale Autoren abzuringen. Das gelingt mittels eigener Lesungen und Literaturfestivals.

Türkische und deutsche Fahnen an einem Wohnhaus in der Reinickendorfer Strasse in Berlin Wedding anl
Kultur

Literatur und Migration Eine neue deutsche Literatur

Schriftsteller mit Migrationsgeschichten faszinieren - und werden nach wie vor als Exoten behandelt. Dabei lehrt Migrationsliteratur viel über Deutschland. Ein Gastbeitrag.

04.11.2016 18:43 Kommentieren
Unter Dreißig

Junge Lektoren 2016: Florian Kessler „Lektor zu sein ist eine Utopie“

Lektoren im Verlag sind immer alt? Von wegen! Sally-Charell Delin hat mit drei jungen Lektoren gesprochen. #3 Florian Kessler.

22.10.2016 16:56 Kommentieren
Times mager

Times mager Vorlesen

Leise lesen, laut lesen, lesen lassen: Diverse Möglichkeiten, einen Text in sich hineinzubekommen. Oft ist Limonade im Spiel.

Literatur

Olga Martynova „Der Engelherd“ Arme Kinder, armer Hölderlin

Olga Martynovas großer Roman „Der Engelherd“ führt mit federleichter Hand an existenzielle Abgründe.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen