24. Mai 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Satzzeichen
Panorama

Sprachkritik Das Deppenleerzeichen greift um sich

„Sechs Korn Müsli“, „Würfel Zucker“, „Behinderten WC“ – häufig werden zusammengesetzte Wörter durch Leerzeichen getrennt. Das ändert ihre Bedeutung – und ist falsch. Ist die Smartphone-Kommunikation schuld?

04.05.2017 07:10 Kommentieren
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin.
Politik

Asyl Software soll Herkunft von Flüchtlingen am Dialekt erkennen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge will künftig einen Computer Sprachproben von Asylsuchenden analysieren lassen, um herauszufinden, woher die Menschen kommen. Ein Linguist ist skeptisch, ob das überhaupt funktionieren kann.

17.03.2017 10:20 Kommentieren
Panorama

Unwort „Gutmensch“ „Das ist ein sehr dreister Vorwurf“

Kabarettist Georg Schramm hat das Unwort des Jahres mit ausgewählt. Im Gespräch sagt er, wie die Diskussion ablief - und weshalb sich die Jury am Ende für einen ziemlich alten Begriff entschieden hat.

Literatur

Hans Joachim Schädlich 80 Der Täuscher, der die Wahrheit sagt

Verschollenes und Biografisches: Zum 80. Geburtstag des Schriftstellers Hans Joachim Schädlich.

07.10.2015 16:13 Kommentieren
Musik

Blixa Bargeld Interview „Wir swingen wie die Hölle!“

Blixa Bargeld im Gespräch über Krieg, Jazz, Krach und das neue Album der Einstürzenden Neubauten: „Lament“, das zunächst lediglich als Projekt geplant war und jetzt die Neubauten in ungewohnt sanfter Verfassung hören lässt.

07.11.2014 18:09 Kommentieren
Wetterau

Burgfestspiele Halluzinationen im Gewölbe

Premiere für "Alice im Wunderland" im Theaterkeller der Burgfestspiele. Kinder sollte man jedoch bei dieser zweisprachigen schrägen Fassung des Klassikers besser zuhause lassen.

25.06.2013 14:15 Kommentieren
Studium

Studium Jura-Studenten haben Sprachprobleme

Um die Sprachkompetenz vieler Jura-Studenten steht es schlecht. Damit die angehenden Juristen am Ende des Studiums auch sprachlich glänzen können, will eine Professorin ihnen mit gezielter Förderung helfen.

16.05.2013 11:21 Kommentieren
Kultur

Der etwas andere Hollywood-Star Wie sagt man Hallo auf Barsoomisch?

Wenn es um die Kommunikation von Außerirdischen geht, dann fragt Hollywood bei Paul Frommer an. Der Linguist erfand für „Avatar“ die Sprache Na’vi - und für den neuen Disney-Film „John Carter“ brachte er ein echsenartiges Volk vom Mars zum Reden.

15.03.2012 20:04 Kommentieren
Wissen

Sprachtests in der Vorschule Die Fünf-Minuten-Testeritis

Einen Skandal nennen zwei deutsche Wissenschaftlerinnen die gegenwärtige Art und Weise der Sprachtests bei Vorschulkindern. Diese werden in vielen Bundesländern flächendeckend durchgeführt, um Defizite früh zu erkennen.

10.03.2012 16:03 Kommentieren
Wissen

Nijmegen Arche Noah für bedrohte Sprachen

In einem globalen Rettungsprojekt erfassen Linguisten weltweit Ton- und Videoaufnahmen. Zweihundert Sprachen sind bereits dokumentiert.

12.10.2011 17:30 Kommentieren
Frankfurter Buchmesse

Belletristik Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt

In ihrem ebenso köstlichen wie lakonischen Roman schickt Birgit Vanderbeke eine Tochter aus gutbürgerlichem Haus zu einem maulfaulen Adam aufs Land. Anders sehen natürlich die Eltern der nervenstarken Ich-Erzählerin.

10.03.2011 17:09 Kommentieren
Literatur

Die Sprache Serbokroatisch Kein Narrenrabatt

In Kroatien spricht man seit dem Zerfall Jugoslawiens Kroatisch, in Serbien Serbisch? Von wegen! Die kroatische Linguistin Snjezana Kordic weist schonungslos und penibel nach, was alle eigentlich immer wussten: Kroaten, Serben, Bosnier und Montenegriner sprechen dieselbe Sprache.

Politik

Tunesien Gewerkschafter verlassen Übergangsregierung

Aus Protest gegen den Verbleib alter Kräfte an der Macht zieht die Gewerkschaft UGTT ihre drei Posten aus dem Kabinett zurück. Premierminister Ghannouchi hatte zuvor die Zusammensetzung der Übergangsregierung verteidigt. In vielen Städten gab es erneut massive Proteste.

Frankfurt

Wirtschafts-Knowhow Ohne Grenzen

Wie junge Frauen mit Hintergründen aus aller Welt ihre interkulturelle Kompetenz geschäftlich nutzen können, können sie in einem Netzwerk lernen.

26.12.2010 22:00 Kommentieren
Meinung

Gastbeitrag Schafft viele Wikileaks!

Man stelle sich vor, Julian Assange hätte geheime Dokumente aus China veröffentlicht. Er wäre für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden.

12.12.2010 17:34 Kommentieren
1 2 3

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum