Lade Inhalte...
Im Finale
Leichtathletik

Deutsche Sprint-Staffeln im WM-Finale

Beide deutsche Sprintstaffeln haben bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking die Finals über 4 x 100 Meter erreicht.

29.08.2015 11:15
Weltmeister
Leichtathletik

Geher Toth holt erstes WM-Gold für die Slowakei

Der Geher Matej Toth hat die erste Goldmedaille für die Slowakei in der Geschichte der Leichtathletik-Weltmeisterschaften gewonnen.

29.08.2015 11:06
Deutschland und die Welt

Deutsche Sprint-Staffeln erreichen WM-Finale

Die beiden deutschen Sprintstaffeln haben bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking jeweils das Finale über 4 x 100 Meter erreicht. Die Frauen liefen in der Besetzung Rebekka Haase, Alexandra Burghardt, Gina Lückenkemper und Verena Sailer eine Saisonbestleistung von 42,64 Sekunden und wurden damit Vierte ihres Vorlaufs. Das Männerteam mit Julian Reus, Sven Knipphals, Alexander Kosenkow und Aleixo-Platini Menga qualifizierte sich nach 38,57 Sekunden als Dritter für den Endlauf um 15.10 Uhr deutscher Zeit. Das Frauen-Finale beginnt um 14.50 Uhr in der ARD und bei Eurosport. 

29.08.2015 07:20
Weltmeister
Sportarten A-Z

Geher Toth holt erstes WM-Gold für die Slowakei

Der Geher Matej Toth hat die erste Goldmedaille für die Slowakei in der Geschichte der Leichtathletik-Weltmeisterschaften gewonnen.

29.08.2015 07:08
Überraschung
Sportarten A-Z

Silber, Gold, Rekord: Roleder und Schippers überraschen

Eine deutsche Hürdensprinterin und eine 200-Meter-Läuferin aus den Niederlanden haben am Freitag bei der Leichtathletik-WM in Peking die ansonsten von Amerikanerinnen und Jamaikanerinnen dominierte Sprintwelt auf den Kopf gestellt.

28.08.2015 18:51
Leichtathletik

Russischer Geher Jargunkin positiv auf EPO getestet

Der russische Geher Alexander Jargunkin ist vor der Leichtathletik-WM in Peking positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet worden, berichtete die russische Nachrichtenagentur Tass am Freitag.

28.08.2015 18:25
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Leipzigerin Cindy Roleder holt WM-Silber über 100 Meter Hürden

28.08.2015 16:22
Sport

Cindy Roleder holt Silber bei Leichtathletik-WM Das Rennen ihres Lebens

Mit einem fulminanten Finish sorgt Cindy Roleder bei der Leichtathletik-WM für einen Paukenschlag: Die 26-Jährige holt völlig überraschend Silber über 100 Meter Hürden. "Das war das Rennen meines Lebens", jubelt Roleder danach

28.08.2015 15:43
Nervenspiel
Sportarten A-Z

Alle vier deutschen Speerwerferinnen im WM-Finale

Alle vier deutschen Speerwerferinnen haben bei der Leichtathletik-WM in Peking das Finale erreicht.

28.08.2015 15:38
Hürdenstar
Leichtathletik

Russe Schubenkow gewinnt Hürdensprint in Peking

Europameister Sergej Schubenkow aus Russland ist bei der Leichtathletik-WM in Peking auch zum ersten Mal Weltmeister über 110 Meter Hürden geworden.

28.08.2015 15:34
Rico Freimuth
Leichtathletik

Deutsche Zehnkämpfer trumpfen auf - Eaton vorn

Das deutsche Zehnkampf-Trio trumpft bei der Leichtathletik-WM in Peking mächtig auf und liegt zur Halbzeit nach einer grandiosen Leistung auf Medaillenkurs.

28.08.2015 15:25
Entscheidung
Leichtathletik

Gold für Geherin: China holt endlich ersten WM-Titel

Sechs Tage lang haben die Gastgeber auf diesen Erfolg warten müssen. Am Freitagfrüh gewann die Geherin Liu Hong dann endlich die erste Goldmedaille für das chinesische Team bei den Leichtathletik-WM in Peking.

28.08.2015 15:17
Verletzt
Leichtathletik

Hardee muss WM-Zehnkampf verletzt aufgeben

Wegen einer schmerzhaften Rückenverletzung hat Ex-Weltmeister Trey Hardee den Zehnkampf bei der Leichtathletik-WM in Peking aufgeben müssen.

28.08.2015 12:46
Rico Freimuth
Sport

Leichtathletik-WM Guter Start für Zehnkämpfer Freimuth

Zehnkämpfer Rico Freimuth hat bei der Leichtathletik-WM in Peking einen hoffnungsvollen Start erwischt. Nach drei Disziplinen war der 27-Jährige vom SC Halle/Saale mit 2730 Punkten Dritter - 100 Zähler hinter dem Titelverteidiger und großen Favoriten Ashton Eaton aus den USA.

28.08.2015 07:36
Rico Freimuth
Sportarten A-Z

Zehnkämpfer Freimuth nach dritter WM-Disziplin Dritter

Zehnkämpfer Rico Freimuth hat bei der Leichtathletik-WM in Peking einen hoffnungsvollen Start erwischt. Nach drei Disziplinen war der 27-Jährige vom SC Halle/Saale mit 2730 Punkten Dritter - 100 Zähler hinter dem Titelverteidiger und großen Favoriten Ashton Eaton aus den USA.

28.08.2015 07:36

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen