24. Oktober 201712°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Areal im Nordwesten Frankfurts
Wohnen in Frankfurt

Frankfurt Die große Angst vor dem „Mega-Stadtteil“

Der Widerstand gegen die Frankfurter Pläne zur Bebauung an der A5 wächst: Teile der CDU warnen vor einer „Betonburg am Stadtrand“.

Erzeugermarkt Konstablerwache
Frankfurt

Ernährung Global denken, lokal essen

Frankfurt hat einen Ernährungsrat. Er möchte helfen, die Souveränität über den eigenen Teller zurückzuerobern.

Scheich Tamim
Politik

Arabien Katar wehrt sich geschickt

Dem Emirat ist es gelungen, die Folgen der Blockade seiner vier innerarabischen Kontrahenten abzuschwächen. Nun will man sich besser gegen eine Invasion wappnen.

Wirtschaft

Studie: Zukunft der Lebensmittelversorgung ungewiss

Die Zukunft der weltweiten Lebensmittelversorgung ist nach einer neuen Studie sehr ungewiss. Die Unternehmensberatung PwC hält für das Jahr 2050 sowohl ein ausreichendes Nahrungsmittelangebot als auch Knappheit und steigende Preise für denkbar.

03.12.2016 08:46 Kommentieren
Gerettet
dpa

Regen erschwert Rettungsarbeiten in Nepal

Fünf Tage nach dem schweren Erdbeben im Himalaya haben Retter Überlebende aus den Trümmern in Nepal geborgen. Heute fanden Helfer nach Angaben des Innenministeriums einen 18-Jährigen Nepalesen in den Ruinen einer mehrstöckigen Pension in der Hauptstadt Kathmandu.

30.04.2015 18:15 Kommentieren
Symbolfoto: Wirtschaft - Konkurse
Wirtschaft

Läden auf dem Land Kein Geschäft mehr weit und breit

In vielen ländlichen Regionen gibt es kaum noch Läden zur Grundversorgung. Bereits heute ist der Zugang zu wohnortnaher Lebensmittelversorgung vielerorts nicht mehr gegeben. Senioren leiden unter diesem Versorgungsengpass besonders stark.

Offenbach

Rodgau Keine Chance für CAP-Märkte

Werkstätten Hainbachtal mieten leerstehende Läden nicht an / Umsätze zu gering.

Offenbach

Textilhaus Spahn Ende einer 123-jährigen Tradition

Das Textilhaus Spahn gibt auf. Kritik wird an der städtischen Wirtschaftsförderung laut.

Deutsche und russische Flagge
dpa

Exporteure befürchten Einbußen durch russische Sanktionen

Nach dem russischen Einfuhrverbot für Lebensmittel aus dem Westen drohen deutschen Unternehmen und Landwirten Einbußen. Deren Umfang ist allerdings noch unklar.

08.08.2014 08:28 Kommentieren
Kreis Groß-Gerau

Rüsselsheim Schätze vom Dachboden

Das Stadt- und Industriemuseum in Rüsselsheim bereitet eine besondere Ausstellung vor. Die Exponate, die dort zu sehen sein werden, stammen von den Dachböden oder aus den Kellern und Schuppen von Rüsselsheimern.

02.08.2013 11:23 Kommentieren
Kreis Offenbach

Rodgau Norma macht zu

Stadt bemüht sich um Nachfolgelösung.

08.03.2013 21:44 Kommentieren
Wirbelsturm Sandy

Hurrikan Sandy in Haiti UN warnt vor Hungersnot nach "Sandy"

Hurrikan "Sandy" hat nicht nur Auswirkungen auf die Ostküste der USA - besonders der Karibikstaat Haiti leidet unter den Schäden, die der Wirbelsturm angerichtet hat. UN-Vertreter warnen vor einer Hungersnot in dem Land, das sich noch immer nicht von dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 erholt hat.

Meinung

Auslese zu Landgrabbing Gier nach Boden

Viele Länder wollen sich abkoppeln von einer unsicheren Lebensmittelversorgung, im eigenen Land. Deshalb findet die Jagd nach den Äckern der Welt überall statt.

Politik

Hungersnot in Afrika „Das ist auch menschengemacht“

Günter Nooke, der Afrika-Beauftragte von Kanzlerin Merkel, macht auch das Engagement von China in der Dritten Welt für Fehlentwicklungen verantwortlich. Ein Gespräch über die Ursachen für den Hunger.

28.07.2011 17:38 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum