21. August 201723°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Prozess in Dessau-Roßlau
Panorama

Urteil in Dessau Lebenslang für Mord an chinesischer Studentin

Der Vergewaltiger und Mörder einer chinesischen Studentin in Dessau wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Seine mitangeklagte ehemalige Freundin erhält eine Jugendstrafe wegen sexueller Nötigung.

04.08.2017 11:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Lebenslange Haftstrafe für Mord an chinesischer Studentin

Das Landgericht Dessau-Roßlau hat den Vergewaltiger und Mörder einer chinesischen Studentin zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Seine Ex-Partnerin erhielt eine Jugendstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten wegen sexueller Nötigung.

04.08.2017 09:35 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Putschversuch: Prozess gegen rund 500 Angeklagte begonnen

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat in der Türkei ein neuer Mammutprozess gegen mutmaßliche Beteiligte des gescheiterten Militärputschs im Juli vergangenen Jahres begonnen.

01.08.2017 16:17 Kommentieren
Flughafen Frankfurt am Main - Abschiebung
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Kritik an Abschiebung

Die Linke findet die Urteile gegen den homosexuellen Geflüchteten, dem die Abschiebung nach Pakistan droht, zynisch.

Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Lebenslange Freiheitsstrafe Mutter vor den Augen der Kinder ermordet

1. Update Für den Mord an seiner Frau in einem Park in Groß-Gerau verurteilt das Landgericht Darmstadt einen 34-Jährigen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Der Mann hatte die tödliche Messerattacke eingeräumt.

14.06.2017 14:31 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nach Todesurteil: Neun Mal lebenslänglich für Mörder von Charleston

Der Mörder von neun Afro-Amerikanern im US-Bundesstaat South Carolina ist nach der bereits zuvor verhängten Todesstrafe auch noch zu neun lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden.

11.04.2017 00:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Strafverteidiger für Abschaffung der lebenslangen Freiheitsstrafe

Die lebenslange Freiheitsstrafe sollte aus Sicht Hunderter Strafverteidiger aus ganz Deutschland abgeschafft werden. Das sei eine unmenschliche Strafe. Jeder Mensch müsse eine Chance haben, in die Gesellschaft zurückzukehren, sagte der Rechtsanwalt

27.03.2017 17:56 Kommentieren
Politik

Strafgesetzbuch Juristen für Abschaffung von lebenslangen Strafen

Mehr als 800 Strafverteidiger fordern, dass in Deutschland keiner mehr lebenslang hinter Gitter muss. Auch der Mordparagraf, der aus der NS-Zeit stammt, müsse gestrichen werden – er sei völlig überholt.

27.03.2017 15:13 Kommentieren
Hintergrund

Hintergrund Was bedeutet lebenslange Haft?

Seit Abschaffung der Todesstrafe ist lebenslange Haft die schwerste Strafe im deutschen Recht. Lautet der Richterspruch „lebenslänglich“, heißt das aber nicht, dass ein Verurteilter unbedingt bis zu seinem Tod hinter Gittern sitzt.

27.02.2017 16:04 Kommentieren
Politik

Großbritannien Britische Gefängnisse in der Krise

Die Regierung will mehr investieren, aber die Zahl der Strafgefangenen nicht verringern.

13.02.2017 17:06 Kommentieren
Biathlon-WM Hochfilzen
Biathlon

Biathlon Kalter Krieg

Im Biathlon wird gerne von der ?großen Familie? gesprochen. Doch nun herrscht Zoff, die Atmosphäre ist vergiftet. Es geht mal wieder um Doper. Ein Kommentar.

Politik

Prozess gegen Asli Erdogan Meinungsfreiheit vor Gericht

Mitte August wird Asli Erdogan nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei verhaftet. Nun beginnt in Istanbul der Prozess gegen die Schrifststellerin. Die Staatsanwaltschaft verlangt eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Politik

Zerstückelte Leiche: Trotz Mordes wieder kein lebenslang

Im Prozess um eine zerstückelte Leiche hat das Dresdner Landgericht einen sächsischen Kriminalbeamten auch im zweiten Anlauf wegen Mordes und Störung der Totenruhe verurteilt.

13.12.2016 16:49 Kommentieren
Politik

Indien Wenn Frauen Frauen versklaven

Viele Mädchen und Frauen werden Opfer brutaler Gewalt - auch von Täterinnen. Wie Indiens Schwiegermütter die Unterdrückung von Frauen zementieren.

Panorama

Berlin Tödlicher Schuss auf Briten in Berlin

Wortlos geht der Täter mit einer Schrotflinte auf den jungen Mann zu. Aus nächster Nähe erschießt er den Briten, den er nicht kannte. War es Fremdenhass? Aus Sicht der Richter bleibt das Motiv im Dunkeln.

11.07.2016 17:45 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum