Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Moskauer feiern zweiten WM-Sieg der Sbornaja mit Autokorso

Tausende Fußball-Fans haben in der Moskauer Innenstadt den zweiten WM-Sieg im zweiten Gruppenspiel der russischen Nationalmannschaft mit einem Autokorso gefeiert. Mit lautstarken Jubelgeschrei tobten vor allem Russen und lateinamerikanische Fans in

20.06.2018 01:04 Kommentieren
Kultur

Reise-Reportage Die Karawane der Poesie in Chile

Artur Becker

Schrifsteller Artur Becker flieht aus der winterlichen Kälte Europas in die Wärme Zentralchiles. Das ist aber nicht der einzige Grund für seine Reise.

Cali
Politik

Präsidentenwahl in Kolumbien Rechtsaußen Ivan Duque siegt in Kolumbien

Die Präsidentenwahl in Kolumbien belegt die tiefe Spaltung des Landes. Eine Stichwahl steht in drei Wochen an.

Gustavo Petro
Hintergrund

Gemäßigter linker Kurs Gustavo Petro: Von „Comandante Aureliano“ zum Präsidenten?

Als „Comandante Aureliano“ kämpfte Gustavo Petro einst gegen den kolumbianischen Staat, jetzt will er Präsident des lateinamerikanischen Landes werden.

28.05.2018 10:58 Kommentieren
Nicolas Maduro
Politik

Venezuela G7 erkennen Wahlsieg von Maduro nicht an

Die Wiederwahl von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro wird von den mächtigen Indurstriestaaten nicht anerkannt.

23.05.2018 18:03 Kommentieren
Politik

Außenpolitik Grüne empört über Linken-Gratulation für Maduro

Die Vize-Fraktionschefin Hänsel feiert den Wahlsieg in Venezuela – und attackiert Bundesaußenminister Maas als „arrogant“.

Venezuela
Politik

USA Sanktionen Maduros Sieg führt zu Isolierung Venezuelas

Viele Länder erkennen das Wahlergebnis in Venezuela nicht an. Die ohnehin schon isolierte Regierung des wiedergewählten Präsidenten Maduro rückt weiter ins Abseits.

22.05.2018 06:03 Kommentieren
Mexico City
Politik

Pressefreiheit Das tägliche Risiko

In Lateinamerika werden Reporter von verschiedenen Seiten bedroht. Mexiko bleibt dabei das gefährliches Land für Journalisten.

Frauenbewegung in Peru
Panorama

Peru „Feminismus ist die wichtigste Revolution des 20. Jahrhunderts“

Aber eben auch sehr langwierig, sagt Virginia Vargas. Sie ist Mitbegründerin der peruanischen Frauenbewegung und eine der bedeutendsten Feministinnen Lateinamerikas. Für sie liegt die Kraft der Frauen des Kontinents in deren Diversität

Barbie-Puppe
Leute

Feministische Ikone Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko

Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von Frida Kahlo als Puppe herausgebracht. Das sorgt für Ärger: Es geht um Geld und Deutungshoheit.

22.04.2018 16:08 Kommentieren
Wasser
Kolumbien
Politik

Lateinamerika Kolumbien wählt rechts

Die ehemalige Rebellenbewegung Farc erhält bei den Parlamentswahlen einen gehörigen Denkzettel. Großer Wahlsieger ist die Rechtsaußen-Partei „Centro Democráctico“ von Ex-Präsident Álvaro Uribe.

Politik

Lateinamerika Die gefährlichste Region der Welt

Kolumbien

Mord, Gewalt, Repression: In Lateinamerika sind die Täter auch die Staaten selbst. Noch immer. Und Amnesty International prangert sie wieder an.

Armut und informeller Sektor in Mexiko
Politik

8. März Lateinamerikas Frauen begehren auf

Der 8. März ist für Frauen in Lateinamerika ein Tag des Kampfes. In allen Ländern finden Demonstrationen statt. Trotz politischer Erfolge in einigen Ländern, steigt die Mordrate an Frauen fast in ganz Lateinamerika.

07.03.2018 12:53 Kommentieren
Brasilien
Politik

Brasilien Panzer unterm Zuckerhut

Brasiliens rechter Präsident schickt das Militär nach Rio de Janeiro. Kritiker warnen vor „demokratischem Rückschritt“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen