26. April 20179°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Lkw stürtzt Brücke hinab
Verkehr

Unfall Cölbe Lastwagen stürzt Brücke hinunter

In Cölbe stürzt nach einer Kollision ein Lastwagen eine Brücke hinunter. Zwei Menschen werden schwer verletzt.

23.04.2017 08:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

20 Schulkinder bei Busunglück getötet

Bei einem Busunglück in Südafrika sind 20 Schulkinder ums Leben gekommen. Ein Kleinbus war Regierungsangaben zufolge nahe der Stadt Bronkhorstpruit frontal mit einem Lastwagen zusammengeprallt.

21.04.2017 22:54 Kommentieren
Autobahn-Baustelle in NRW
Recht im Verkehr

Urteil aus Brandenburg Unfall in Autobahnbaustelle: Lkw haftet mehr als breiter Pkw

An Autobahnbaustellen kann es schon mal eng werden. Oft ist die linke Spur nur für schmale Fahrzeuge freigegeben. Wer diese Spur mit einem zu breiten Fahrzeug benutzt, kann bei einem Unfall mit zur Verantwortung gezogen weden. Dies zeigt ein Urteil aus Brandenburg.

21.04.2017 05:12 Kommentieren
SONY DSC
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Neue Technik im Hafen

Gerät ermöglicht direktes Umladen vom Lastwagen aufs Schiff. Am kommenden Samstag können der Hafen und die Verladeanlagen besichtigt werden.

19.04.2017 21:19 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mindestens 29 Tote bei Explosion von Tanklastzug in Mexiko

Bei der Explosion eines Tanklastzugs im Westen Mexikos sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Zudem seien mehrere Menschen verletzt worden, als der Lastwagen auf einer Autobahn zwischen den Bundesstaaten Michoacán und Guerrero mit einem Reisebus

13.04.2017 20:30 Kommentieren
Solarpark Dreeich
Rhein-Main

Mülldeponie Solarpark auf dem Müll

Sieht aus wie ein Naherholungsgebiet, ist aber eine Altlast. Auf dem Gelände der ehemals größten Deponie Europas in Dreieich lagern 17 Millionen Tonnen Abfall.

Betonblöcke
Politik

Crash-Test Anti-Terror-Sperren halten Lastwagen nicht stand

Die mobilen Anti-Terror-Sperren aus Beton halten einem Angriff mit einem Lastwagen nicht stand. Das haben laut MDR zwei Tests der Dekra ergeben.

11.04.2017 11:14 Kommentieren
Rettungswagen
Verkehr

Verkehr Umgekippter Lkw blockiert Verkehr auf A 45

Ein umgekippter Lastwagen sorgt auf der A 45 für Behinderungen. Der Fahrer wird mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

11.04.2017 10:19 Kommentieren
Terror

Terroranschlag in Schweden „Wir sind alle Stockholmer“

SWEDEN-ATTACK

Nach dem brutalen Lkw-Anschlag in der Stockholmer Innenstadt hat die Polizei den Verdächtigen dingfest gemacht und spricht von einer sehr guten Beweislage. Allerdings ging dem Attentat offenbar ein Behördenversagen voraus.

Polizeiabsperrung in Stockholm
Hintergrund

Hintergrund Anschlag in Stockholm: Was wir wissen - und was nicht

Ein Lastwagen rast in Stockholm in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus, es gibt Tote und Verletzte.

08.04.2017 11:56 Kommentieren
Stockholm
Terror

Stockholm Was wir über den Anschlag wissen - und was nicht

2. Update Ein Lastwagen rast in Stockholm in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus, es gibt Tote und Verletzte. Was ist bereits bekannt, was ist noch unklar?

08.04.2017 11:50 Kommentieren
Helfer am Tatort
Terror

Anschlag in Stockholm Kampf gegen Terror wird in den Köpfen entschieden

Niemand ist sicher, nirgendwo auf der Welt. Erfolg hat der Terrorismus nur dort, wo Menschen seiner Ideologie auf den Leim gehen.

Deutschland und die Welt

Stockholmer Polizei: Verdächtiger hat „wahrscheinlich“ Lkw gefahren

Der nach dem Anschlag in Stockholm festgenommene Mann hat nach Polizeiangaben „wahrscheinlich“ den Lkw gesteuert, der gestern in eine Menschenmenge gerast war. Das sagte ein Polizeisprecher dem schwedischen Radiosender SR. Der Mann steht unter Terrorverdacht.

08.04.2017 08:26 Kommentieren
Stockholm
Terror

Anschlag in Stockholm Mutmaßlicher Attentäter stammt aus Usbekistan

6. Update Vier Tote, fünfzehn Verletzte: Der Lkw-Anschlag in Stockholm macht ganz Schweden fassungslos. Die Ermittler nennen erste Details zum mutmaßlichen Täter.

08.04.2017 08:12 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mindestens 18 Verletzte bei Zugunglück in Polen

Bei einem Zugunglück in Polen sind mindestens 18 Menschen verletzt worden. Ein Schnellzug sei an einem unbewachten Bahnübergang im südwestpolnischen Schodia mit einem Lastwagen zusammengestoßen, meldete die Agentur PAP unter Berufung auf Rettungskräfte.

07.04.2017 23:02 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum