21. August 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Rebhühner auf einem Maisfeld:
Wirtschaft

Pflanzenschutzmittel Feldvögel auf der Flucht

Industrielle Landwirtschaft bedroht zahlreiche Arten. Populationen gehen laut Studie dramatisch zurück.

Ameisenbläuling
Wirtschaft

Artensterben Der leise Tod im Feld

Eine Untersuchung zeigt einen dramatischen Artenschwund. Die Landwirtschaft ist dafür der wichtigste Faktor.

Feldlerche
Umwelt

Vögel Viele Arten kämpfen ums Überleben

Bei Vögeln in der freien Landschaft gibt es in Deutschland einen starken Rückgang. Laut Angaben des Naturschutzbundes Nabu leben heute in Europa 450 Millionen Vögel weniger als noch vor drei Jahrzehnten.

Traktor zu verkaufen
Gastbeiträge

Landwirtschaft Die Wende auf dem Land ist eine Herausforderung

Die deutsche Agrarpolitik braucht dringend einen Neuanfang. Aber wie bringen wir die Beteiligten an einen Tisch? Ein Gastbeitrag.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Ackerbau und biologische Vielfalt

Die Europäische Union befragt alle Beteiligten, wie sich Landwirtschaft entwickeln soll.

01.02.2017 16:21 Kommentieren
Wirtschaft

Landwirtschaft Wende auf dem Acker

Eine Studie empfiehlt Anreize für eine Landwirtschaft, die das Tierwohl und das Klima zum Maßstab macht.

Wirtschaft

Agrarpolitik Bauerntag beginnt

Landwirte hoffen auf zählbare Hilfe der Politik.

Birnen
dpa

Sachverständige: Deutsche Agrarpolitik ist «Negativbeispiel»

Ob Landwirtschaft, Klimaschutz oder Wohnungsbau: Deutschland muss mehr für die Umwelt tun - und sollte sich dabei von Industrie und Landwirtschaft nicht zu sehr bremsen lassen. Das ist der Tenor des Umweltgutachtens 2016 des Sachverständigenrates für Umweltfragen (SRU).

10.05.2016 12:19 Kommentieren
Birnen
dpa

Sachverständige: Deutsche Agrarpolitik ist «Negativbeispiel»

Die deutsche Agrarpolitik bremst nach Ansicht eines Beratergremiums der Bundesregierung ökologische Reformen in Europa aus. Während die Bundesrepublik in vielen Bereichen eine Vorreiterrolle beim Umweltschutz einnehme, sei die Agrarpolitik ein «Negativbeispiel».

10.05.2016 10:32 Kommentieren
Wissen

Syrien Die Katastrophe vor dem Bürgerkrieg

Vor Beginn des Bürgerkriegs litt Syrien jahrelang unter einer schweren Dürre. Fünf Jahre lang litt vor allem der Norden unter einer Jahrhundertdürre. 1,5 Millionen Kleinbauern und Viehzüchter verließen ihre Dörfer.

24.02.2016 13:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nord-FDP verlangt neuen Kurs in der Landwirtschaft

Die FDP im Kieler Landtag fordert eine Umkehr in der Landwirtschaftspolitik. In einem Positionspapier befürworten die Liberalen eine freie, unternehmerische und selbstbestimmte Landwirtschaft. Sie distanzieren sich damit klar von der Politik der Landesregierung aus SPD, Grünen und SSW. «Wir setzen uns ein für eine Politik, die sich auf Wissenschaft und Sachverstand gründet und die nicht durch Ideologien, Meinungsmache und Bauchgefühl bestimmt wird», heißt es in dem Papier, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Benötigt werde eine vielfältige Landwirtschaft, in der unterschiedliche Betriebsformen und Wirtschaftsweisen ihre spezifischen Chancen nutzen.

11.12.2015 09:51 Kommentieren
Arbeiter auf Strommast
Freiheit

Marc Elsberg Fatale Abhängigkeit

Komfort hat einen hohen Preis - unser Alltag wird immer anfälliger für Störungen. Bestsellerautor Marc Elsberg spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über unsere Abhängigkeit vom Strom und andere Gefahren in den modernen Gesellschaften.

Bischöfin Kirsten Fehrs
Deutschland und die Welt

Bischöfin Fehrs kritisiert Agrarfabriken und Spekulanten

Auf dem Landeserntedankfest in Siek (Kreis Stormarn) hat Hamburgs Bischöfin scharfe Kritik an der Agrarpolitik geübt. «Eine Politik, die Agrarfabriken fördert und die kleinen Bauernhöfe vor die Hunde gehen lässt, ist kurzsichtig», sagte Fehrs am Sonntag in ihrer Predigt. Das gleiche gelte für «eine Politik, die es zulässt, dass Finanzmarkt-Spekulanten auch hier in Norddeutschland ganze Landstriche aufkaufen, während junge Landwirte, die einen Acker kaufen wollen, leer ausgehen».

04.10.2015 13:42 Kommentieren
Milchquote
Wirtschaft

Brüssel lehnt Wiedereinführung der Milchquote ab

Angesichts fallender Milchpreise lehnt EU-Agrarkommissar Phil Hogan die Wiedereinführung einer Quotenregelung zur Unterstützung von Bauern ab.

26.08.2015 17:42 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum