Lade Inhalte...
Arnika (Arnica montana)
Garten

Rote Liste Fast ein Drittel heimischer Wildpflanzen gefährdet

Ackerwildkräuter und Adonisröschen haben in Deutschland einen schweren Stand. Sie lieben nährstoffarme Böden. Intensive Landwirtschaft mit viel Dünger kann ihre Standorte bedrohen.

05.12.2018 14:40
Wiesbaden

Stadtentwicklung in Wiesbaden Die Klimastudie kommt noch

Im Planungsgebiet Ostfeld/Kalkofen soll in Wiesbaden ein kompakter Stadtteil mit Grünzügen und Freiflächen entstehen. Für den Baudezernenten ist mit moderner Stadtplanung Klima und Stadtleben kein Widerspruch.

Biene an einer Blume
Wirtschaft

Insektensterben Wen kümmern die Insekten?

Das rasante Sterben der Kerbtiere ist alarmierend. Für weiteres Zögern ist keine Zeit mehr, Entscheidungen müssen her. Die Analyse.

Donald Trump und Xi Jinping in Peking
Politik

G20-Gipfel in Buenos Aires USA und China: „Waffenstillstand“ im Handelskrieg

Nach Monaten der Feindseligkeiten in ihren Handelsbeziehungen haben China und die USA eine vorläufige Lösung gefunden. Die Strafzölle werden vorerst nicht ausgeweitet. Es wird neu verhandelt.

02.12.2018 08:34 Kommentieren
Stau
Wissen

Schadstoffe Lungenärzte fordern ein Umdenken

Eine Fachgesellschaft veröffentlicht ein Positionspapier zu Luftschadstoffen und weist auf gesundheitliche Risiken hin.

Frankfurt

Giftige Flüsse Experten fordern bessere Kläranlagen

Konsequenz aus der „NiddaMan“-Studie, die zeigte: Nur acht Prozent der Gewässer sind sauber genug für die EU, und die Fische leiden.

Frankfurt

Ernährung Gutes Essen für alle

Die „Frankfurter Erklärung“ der Ernährungsräte umfasst fünf Forderungen an die Politik.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Eine Alternative zur Agrarindustrie

Die kleinbäuerliche Landwirtschaft ist durch Konzerne und Staaten in Gefahr. Die Vereinten Nationen wollen sie schützen. Was tut Europa?

Falter
Wissen

Umwelt Warum Insekten sterben

Die Ursachen für das Insektensterben sind komplex und nicht alleine bei der Landwirtschaft zu suchen.

Art Cullen
Panorama

Lokaljournalismus unter Donald Trump Die Unbeirrbaren

Donald Trump wird nicht müde, Medien als Verbreiter von „Fake News“ zu diffamieren. Die Folgen bekommen selbst die kleinsten Redaktionen zu spüren. Andererseits belegen aktuelle Studien: Das Vertrauen der Amerikaner in ihre Lokalzeitungen wächst.

Grapefruit
Umwelt

Lebensmittel Nachhaltige Ernährung für zehn Milliarden

Wissenschaftler haben untersucht, wie alle Menschen satt werden und gesund leben können, ohne Umwelt und Klima zu schädigen.

Landwirtschaft in Hessen
Rhein-Main

Landwirtschaft in Hessen Anhaltende Dürre setzt Landwirten in Hessen zu

Nach dem heißen Sommer ziehen Hessens Bauern eine magere Erntebilanz. Doch ihre Leidenszeit ist noch nicht vorbei. Der trockene Herbst schädigt den Raps.

Maiszuensler
Demonstration
Wirtschaft

Klimaschutz Das Milliardenrisiko

Dem Bundesetat und den Steuerzahlern drohen hohe finanzielle Lasten, weil der einstige Umweltprimus Deutschland seine Klimaschutzziele verfehlt.

Gastbeiträge

Massentierhaltung Die Vernunft kapituliert

Massentierhaltung ist weder für Tiere und Umwelt noch für die Landwirte auf Dauer zu ertragen. Aber die Bundesregierung tut so gut wie nichts.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen