Lade Inhalte...
Landtagswahl Niedersachsen

Landtagswahl Niedersachsen

Niedersachsen hat einen neuen Landtag gewählt. Ministerpräsident Weils SPD wird stärkste Kraft, aber die Koalitionsbildung wird schwierig.

Stephan Weil
Politik

Wahlkampf in Hannover SPD plant milliardenschweren Niedersachsen-Fonds

Mehr Geld für Sportanlagen, sozialen Wohnungsbau und Krankenhäuser: Mit diesem Wahlkampfversprechen gehen die niedersächsischen Sozialdemokraten in die vorgezogene Landtagswahl. Die Opposition rügt das Vorhaben als Programm zur Schuldenaufnahme.

15.08.2017 16:59 Kommentieren
Niedersächsischer Landtag
Politik

Landesparteitage Grüne und FDP stimmen sich auf Niedersachsen-Wahl ein

Die Grünen in Niedersachsen setzen am heute ihren Landesparteitag in Göttingen fort. Dabei werden die rund 180 Delegierten weitere Kandidaten für die Listenplätze wählen.

13.08.2017 08:41 Kommentieren
Stefan Birkner
Politik

Hoffnung auf Schwarz-Gelb FDP in Niedersachsen beschließt Wahlprogramm

Eine Woche nach dem Verlust der rot-grünen Mehrheit im niedersächsischen Landtag startet die FDP am Wochenende in den Wahlkampf. Bei einem Parteitag in Hannover soll heute das Wahlprogramm und am Sonntag die Landesliste für die vorgezogene Wahl am 15. Oktober beschlossen werden.

12.08.2017 06:11 Kommentieren
Landtag
Politik

Wahlkampf startet SPD in Niedersachsen will Rot-Grün fortsetzen

Nach dem Streit um die abtrünnige Abgeordnete Twesten schalten die Parteien in Niedersachsen in den Wahlkampfmodus. Die vorgezogene Wahl ist organisatorisch eine Herausforderung. So sind Plakatflächen wegen der Bundestagswahl bis auf Weiteres ausgebucht.

11.08.2017 16:11 Kommentieren
Zentrum des Interesses
Politik

Umfrage sieht keine Mehrheiten Niedersachsen nimmt Kurs auf Neuwahl

Alle Fraktionen im niedersächsischen Landtag sind dafür, das Parlament vorzeitig aufzulösen. Damit spricht alles für eine vorgezogene Wahl am 15. Oktober. Nach einer Umfrage hätten aber im Moment weder Rot-Grün noch Schwarz-Gelb eine Mehrheit.

10.08.2017 17:11 Kommentieren
Bernd Althusmann und Stephan Weil
Politik

Vor Neuwahl Niedersachsen: Rot-Grün laut Umfrage ohne neue Mehrheit

Die niedersächsische Abgeordnete Elke Twesten ist von den Grünen zur CDU übergelaufen. Damit ist für die rot-grüne Koalition die Ein-Stimmen-Mehrheit futsch. Das könnte auch nach der Neuwahl im Oktober so bleiben.

09.08.2017 21:29 Kommentieren
Anteilseigner VW
Politik

Interessenkonflikt Linke: Niedersachsens VW-Anteil an Belegschaft übertragen

Niedersachsen gehört zu den größten Anteilseignern bei VW mit 20 Prozent der Stimmrechte. Die Interessen des Landes und die Interessen des Konzerns sind häufig schwierig zu vereinbaren. Die Linke fordert daher, die Landesanteile an die Belegschaft abzugeben.

09.08.2017 08:41 Kommentieren
Stephan Weil
Politik

Landtagswahl am 15. Oktober Weil erwartet harten Wahlkampf in Niedersachsen

Die Blicke in der niedersächsischen Landespolitik richten sich auf den 15. Oktober. Drei Wochen nach der Bundestagswahl wird der neue Landtag gewählt. Regierungschef Weil erwartet einen harten Wahlkampf - und sieht die Verantwortung dafür bei Herausforderer Althusmann.

08.08.2017 10:35 Kommentieren
Baustelle Landtag
Politik

Regierungskrise in Hannover Niedersachsen wählt am 15. Oktober neue Landesregierung

Wegen der Regierungskrise, ausgelöst von einer übergelaufenen Abgeordneten, wählen die Niedersachsen früher als geplant einen neuen Landtag. Parallel zur Bundestagswahl im September klappt es allerdings nicht. Die Wähler müssen im Oktober noch mal an die Urne.

07.08.2017 19:11 Kommentieren
Armin-Paul Hampel (AfD)
Politik

Nach internem Streit Niedersachsen-AfD wählt Hampel zum Spitzenkandidaten

Die niedersächsische AfD hat den umstrittenen Landesvorsitzenden Paul Hampel zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Bei der Aufstellungsversammlung in Hannover erhielt der 59-jährige ehemalige Journalist 346 von 407 abgegeben Stimmen.

04.02.2017 16:14 Kommentieren
AfD in Niedersachsen
Politik

Streit um Kandidatenkür Ärger bei AfD in Niedersachsen eskaliert

Die AfD in Niedersachsen ist tief zerstritten. Am Wochenende wollte die Partei eigentlich ihre Kandidaten für die Bundestagswahl bestimmen. Doch das Landesschiedsgericht kippte den Termin. Wie geht es nun weiter?

02.02.2017 16:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum